Willkommen auf Tagtt!
Saturday, 10. December 2022
Tagebücher » Sommer » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch Sommer
2022-10-25 19:55
Sei gut zu Dir...

...und mache Dich frei von Leuten, die Dir einfach nicht gut tun. Das war für mich echt Grund genug, besagten Schulfreund bei WhatsApp zu blockieren. Er ist mir wieder tierisch auf die Nerven gegangen. Er sieht einfach nicht ein, daß ich keine Zeit zum schreiben habe, wenn ich auf der Arbeit bin. Wenn ich ihm das sage, kommt der Spruch, seit wann ich arbeite. Ich wollte erst sagen, daß ich das mache, seit ich genug in der Nase gebohrt habe und nichts mehr raus kommt. So was soll ja vorkommen. Aber so was ist dann nicht mein Niveau. So ging das dann den ganzen Tag. Ich habe ja nichts dagegen, daß man schreibt, aber ich brauche das nicht jeden Tag. Es muß doch auch mal gut sein. Und wenn er das nicht einsehen will, ist das sein Problem. Und was soll ich sagen? Es geht mir echt gut damit. Ich finde es toll, nicht ständig mit seinen Nachrichten bombardiert zu werden. Ich ziehe das jetzt auch eine Zeit durch. Mir ist das so was von egal, was er von mir denkt. Ich muß auch mal an mich denken und das kann ich nur, wenn ich nicht ständig das Handy in der Hand habe. Und wenn er das nicht versteht, ist das nicht mein Problem. Ich will mich an der Stelle auch gar nicht mehr lange mit dem Thema beschäftigen, denn sonst rege ich mich nur wieder auf, aber er kann mich nicht zwingen, auf jede Nachricht von ihm zu antworten. Ich muß mich nicht freuen und dankbar sein, wenn ich jeden Mist lese, den er schickt. Mag sein, daß er anders darüber denkt, aber das ist mir so was von egal.

Ich müßte lügen, wenn ich sage, daß es mir gut geht. Ich bin nämlich an dem Punkt angelangt, an dem ich alles an die Wand nageln könnte. Ich konnte gestern einen Frachtbrief nicht im Internet machen und mußte demnach wie eine Verrückte durch die Gegend telefonieren. Erst heute war man in der Lage, mir den Frachtbrief per Mail zu schicken. So was hält natürlich auf. Doch das habe ich auch geschafft und fertig ist die Laube. Heute hat sich T. darüber beschwert, daß die Ablage nicht aktuell war. Es gab da wohl Nachfragen und er konnte nichts finden. Und jetzt? Sind die Person jetzt gestorben? Ich glaube nicht. Und wenn doch, dann vermisse ich diese Person garantiert nicht vermissen. T. soll sich nicht so anstellen, denn seine Ablage ist auch nicht auf dem neusten Stand. Das ist scheinbar was anderes. T. macht sich darüber Gedanken, wie lange S. noch krank ist. Was glaubt er wohl, wann sie ins Büro kommt, wenn sie noch positiv ist und noch Symptome hat? War das nicht so, daß er nächste Woche Mittwoch in den Urlauf fliegt und demnach keine Lust hat, krank im Flieger zu sitzen? Vielleicht will er ja auch positiv sein, ich weiß es nicht. Es geht ihm eigentlich nur darum, daß er am Donnerstag und Freitag im Homeoffice arbeiten will und ich dann alleine im Büro bin. Ich hatte das Büro viele Monate für mich und ich lebe noch. Da werde ich die  zwei Tage ja wohl auch überstehen. Es gibt nun mal nichts über ein Einzelbüro.

Kommentare

02:44 26.10.2022
Alsdann, Durchhalten mit der Schulnervensäge!
Job, das stehst Du cool durch
Good luck!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

Sommer Offline

Mitglied seit: 15.04.2014
47 Jahre, DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2022-10-25 19:55