Willkommen auf Tagtt!
Friday, 17. November 2017
Tagebücher » PetraM
Ich erlaube mir die Dinge, die mich belasten, schriftlich zu verarbeiten. Zum Teil traurig und zum Teil lustig schreibe ich über alles, was mich so beschäftigt. Denn das half mir in den schweren Zeiten (Depressionen), mich zu sortieren und Licht am Ende eines Tunnels zu sehen. Noch ein Wort: Es handelt sich ausschließlich um meine Gedanken, punktuell, auch wenn alles mal wieder ziemlich blöd läuft. Meine Worte klingen mal negativ, mal pessimistisch und mal ironisch. Aber es sind nur Gedanken, die ich in der realen Welt selten aussprechen möchte über Wut, Angst, Sorge, Spaß, Träume und Wünsche (in meinem Alltag, in meiner Freizeit, auf der Arbeit, beim Sport usw.). Das Leben aus der Sicht eines "Asperger-Autisten", mit dem "Asperger-Syndrom". Seitdem ich es weiß und auch so "akzeptiere", fühle ich mich irgendwie wohler und befreiter. Ich bin nicht "irgendwie anders", ich bin ich, ich bin halt so, wie ich bin...
mit Videos
Erscheinungsdatum
viele gl. Ereignisse

Noch keine Einträge vorhanden!


PetraM Offline

Mitglied seit: 28.03.2015
48 Jahre, DE
Wirklich beenden?
Ja | Nein

Tags (Time / Wörter)

keine
keine

Lese (22) / Leser (10) [Liste]

Letzte Leser

Statistik
Einträge: 0
Views 98507