Willkommen auf Tagtt!
Wednesday, 08. April 2020
Tagebücher » Saint634 » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch Saint634
2008-10-21 17:15
90% gute Erlebnisse an einem Tag!
Hey,

Montag hatte ich schwerstarbeit zu erledigen, es war echt nicht mehr schön! Wir hatten erst Fußpflege und das war superanstrengend. Ich dachte erst: Cool, diesmal bin ich dran mit zurücklehnen und geniesen, während sich meine Partnerin mit meinen Füßen vergnügt, aber wieso sollte das Leben mir einen Gefallen tun?
Der ganze Unterricht war umgeschmissen worden, weil zwei Lehrerinnen am selben Tag Fußpflege hatten. Was das mit dem Unterricht zu tun hat, weiß ich nicht, ich war in dem Moment zu sauer um mir darüber Gedanken zu machen. Ich hatte sowieso meine Tage und Unterleibsschmerzen zum davonrennen und dann hieß es auch noch stehen, sich Griffe merken und auch noch ausführen (wobei einige total anstrengend waren, vor allem weil Franziska es äußerst komisch fand, mich zu ärgern und es mir noch anstrengender gemacht hat).
Danach hieß es ab zu Kosmetik und tausendmal die Griffe wiederholen + einen neuen dazulernen. Ich dachte mir brechen meine Arme ab, aber wenigstens habe ich so viel geübt das wegen meiner Zwischenprüfung nichts schief gehen konnte.

Nächster Tag, Dienstag der 21.10.2008, Schicksalshafter Tag, schätzungsweiße 06:25, draußen ist klares Wetter ziemlich kalt, ich gehe wie üblich in den Keller um meine Handtücher aus dem Trockner zu hohlen. Dann der Schock. Sie sind nass.
Die Erleuchtung kommt mir sofort. Gestern hatte eine Freundin meiner Mutter, die ich auch schon mal fotografiert hatte, angerufen und wollte sich umbringen. Es war ein Riesenaufwand, der bereits im Gange war als ich nach Hause kam, um sie wieder zu finden. Die Polizei hat bei uns angerufen, war bei uns zuhause und meine Mutter natürlich ein wenig dahingerafft von der ganzen Geschichte.
Ich Idiot hätte natürlich gestern gucken sollen ob der Trockner auch angeschalten ist, meine Mutti konnte ja nichts dafür das sie das vergessen hat, ich hätte da auch nicht dran gedacht. Na ja, ich also voll in Panik, weil ich Zwischenprüfung habe und keine Handtücher. Ich konnte aber noch welche Auftreiben, eins hat mir nur gefehlt. Meine Mutter hat nach dem Aufstehen gleich ein total schlechtes Gewissen bekommen, aber ich dachte positiv. Wenn alles schief ging, konnte die Prüfung nur gut werden! Naturgesetz.

Am Bahnhof dann kam meine S-Bahn pünktlich, was mich ein wenig verwundert hat, aber ab da ging es bergauf. Ich bin nochmal alle Griffe der Reihe nach im Kopf durchgegangen, ein mal, dann habe ich mir meine Stöpsel ins Ohr gesteckt und mir von Lauri was vorseuseln lassen, damit ich nicht mehr an die Griffe denke und mich damit verrückt mache.
In der Schule angekommen haben schon ein paar gewartet und ich habe gefragt ob ich von einem ein Handtuch leihen kann. Jessica, die schwarzhaarige, hat dann gemeit sie hätte Sieben und könnte mir eins geben.
Gemeinsam waren wir dann oben und haben gewartet bis wir dran waren, einige waren natürlich wieder dabei die drohten, die Ruhe die ich ausgestrahlt habe, wieder zu vernichten. Aber ich war gechillt bis dann nur noch eine Gruppe vor mir war.
Ich habe noch einen sehr interessanten Stunt hingelegt. Raffaela hat sich mein Tablett geliehen und ich habe es nach ihrer Gruppe zurückbekommen. Ich weiß nicht mehr genau wer es mir gegeben hat, auf jeden Fall war es rutschig und ist mir ausgekommen, ich habe versucht es aufzufangen und jah ... ich habe es nicht erwischt und am ende ist es doch auf den Boden geflogen. Da hatten alle was zu lachen, ich ebenfalls und habe mich zusammen mit Verna noch zehn Minuten danach kaputtgelacht.
Da war ich dann soweit das ich endlich rein wollte. Ich merke immer dann das ich nervös bin wenn ich anfange ständig zu gähnen. Ich habe keine Ahnung wieso das so ist, aber es ist das eindutigste Zeichen überhaupt! Meine Hände zittern immer erst dann wenn ich am Ziel meines Wartens bin. So war es auch dieses mal.
Es lief ziemlich gechillt ab muss ich sagen. Frau Habenschaden war nett wie immer und die andere Lehrerin kannte ich vom Hin- und wegsehen ^^
Alle meinten, sie würde so streng sein, aber ich fand sie nicht so übel.
Es lief alles gut, ich hatte Franziska, deren Gesicht ich ja schon kannte und musste nicht mehr abreinigen oder Einbetten. Nur Massagecreme auftragen und losmassieren. Mein Dach war noch einigermaßen ruhig, aber sobald meine Finger in Kontakt mit dem Gesicht gekommen sind, hatte meine Kundin wohl ein wenig vibration zur Massage dazu ... das hat mich ein wenig genervt, weil meine bewegungen dann nicht so hübsch aussahen, aber okay. Ich habe nichts vergessen und ich glaube ausgeführt habe ich meine Griffe auch richtig. Ich schätze mal, wenn das keine zwei wird dann weiß ich auch nicht mehr ^^

Ich hatte dann um einiges früher Schule aus und bin am Bahnhof von meiner Mutter abgeholt worden, weil wir gleich einkaufen fahren wollten. Das hat nicht so geklappt, wir sind erst nach Hause und meine Mom hat noch was Geschäftliches erledigt, dann sind wir erst einkaufen gefahren.
Beim zurückfahren habe ich dann bemerkt das die wunderschöne Herbstkulisse mich inspiriert hat. Ich habe also meine Kamera rausgeholt und geknipst (auch mich), dann woltle ich unbedingt noch ein paar Bilder mit meinem tollen neuen Kleid und meine Mom war so nett und hat ein wenig Zeit für mich geopfert. Dabei ist mir aufgefallen das ich viel weniger empfindlich geworden bin, was Insekten auf meiner Haut angeht. Ich bin furchtbar erschrocken weil sich das Blatt auf meinem Arm bewegt hat, den Käfer selber aber fand ich hübsch und habe mich sogar bei ihm entschuldigt - man will ja höflich bleiben! Der Arme hatte sicher voll Panik, weil sich der "Ast" plötzlich gegen ihn gewehrt hat.
Die Bilder sind toll geworden, werde heute noch ein paar bearbeiten.

Ach jaah, gestern haben wir uns Indianer Jones angeguckt, ein wenig verspätet, wir wollten ihn eignetlich an einem anderen Tag gucken. Ich muss sagen, er war wirklich witzig und auch interessant. Es ging um so einen Kristallschädel, der sich am ende in ein Alien verwandelt hat. Das mit dem Kristallschädel fand ich geil und alles, der sah auch richtig schön skurril aus, aber das es ein Alien war, hat mich doch sehr enttäuscht. Etwas alt-mystisches hätte mir besser gefallen, ein verfluchter Geist oder was weiß ich. Sonst war der Film aber sehr gut, auch toll gemacht von den Special Effects etc.

Oooh jaah, heute war eindeutig ein geiler Tag, wisst ihr nämlich was ich noch bekommen habe? Meine wunderschöne, geheiligte The Rasmus Konzertkarte *.*

Und ich habe Andreas, meinen alten Englischlehrer, und Tanja getroffen, die wollten natürlich wissen was ich mache und ich muss sagen, es ist toll erzählen zu können das einem das was man macht richtig viel Spaß macht, auch wenn es Anstrengend ist!

Das einzig blöde heute war, das ich so einen tollen The Rasmus Kugelschreiber nicht ersteigert habe ... mann, der war aus Finnland importiert, allein deswegen wollte ich ihn haben, aber da hat so ein Idiot glatt mehr als 8 Euro dafür geboten! Ist der Wahnsinnig? Für einen Kugelschreiber? Na ja ... kranker Fan oder sowas.
Aber es war auch noch etwas gutes heute (fast ausschließlich gutes ^^) und zwar habe ich mir entlich meine Tasche gekauft und zwei silberne Ohrklipse (ich weiß kein anderes Wort dafür, sind merkwürdige Teile die man sich hinten um das Ohr klemmt und ... egal, sie sehen gut aus), außerdem drei Buttons (ich liiiiebe Buttons). So jetzt heißt es nur noch auf die Lieferung von Gothic Obsessions warten und freuen wenn man die sehnsüchtig erwartete Tasche in den Händen hält ^^

Eine Filmempfehlung habe ich noch für euch:
"The Eye" mit Jessica Alba. Ich mag die Frau ja nicht so gern, aber der Film ist wirklich gut! Es geht um eine Frau, die mit fünf Jahren blind wurde, sich einmal mit 12 operieren lies, was danebenging, und sich nun, als Erwachsene es noch einmal probiert, auf die bitten ihrer Schwester hin. Erst scheint alles gut zu sein, aber dann sieht Sidney (Jessica Alba) plötzlich merkwürdige Dinge. Feuer und verbrennende und verstorbene Menschen, Wesen die die Toten beim Übertritt begleiten und eine Frau im Spiegelbild die nicht sie ist. Sidney will herausfinden wer ihr Spender war.
Ist wirklich zu empfehlen, sehr spannend und gut gemacht!

Für euer Leben solltet ihr euch noch etwas vornehmen: Probiert "Berry Cassies" von Katjes, Gummifrüchte aus Saft von schwarzen Johannisbeeren - zum reinsetzen, ich schwöre!

So nach einem Film- und einem Naschtipp kommt jetzt noch ein Musiktipp:
Subway To Sally - In der Stille
Ein schöner Song, die Hintergrundmelodie erinnert mich immer an den Film "King Arthur" an die Szene in der die Ritter auf dem Hügel stehen, jeder mit einer Fahne bestückt, die seine Herkunft signalisiert.

Damit verabschiede ich mich.

Hochachtungsvoll

Saint Chatterbox

@Darkness4:
Genau so mache ich das auch! Ich habe sogar mein patentiertes Spinnenfangglas! Im Gegensatz zu dir, habe ich aber keine Angst vor Spinnen, nur vor diesen langbeinigen fliegenden Teilen die im Sommer manchmal rumschwirren, weist du was ich meine? Sehen aus wie Weberknechte mit Flügeln *grusel*

Ach ja, ich wollte dir noch was zu dem Konzert von The Rasmus sagen. Tut mir leid, das ich die Karten einfach gekauft habe, nur habe ich damit gerechnet, das du wahrscheinlich gar nicht mitkommst und ich wollte aber unbedingt hin. Macht mir nichts aus auch alleine zu einem Konzert zu gehen, währe aber natürlich schöner wenn du mitkommen könntest! Guck einfach mal ob du kannst, wenn nicht, bin ich dir natürlich nicht böse, wir haben ja noch Oomph! ^^

Kommentare

18:36 22.10.2008
Man, ich will auch zu The Rasmus, muss echt wegen Geld gucken -.-
Aber wie, du entschuldigst dich dafür, dass du eine Konzertkarte gekauft hast O.ó
Dafür musst dich doch nicht entschulidgen, wäre nur geil wenn das im Rockcafe geklappt wäre.
Und The Eyes ist wirklich ein toller Film, habe ich vor Ewigkeiten geshene.
Ja Angst habe ich vor dem Tieren auch nicht, nur Panik xD
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

Saint634 Offline

Mitglied seit: 07.04.2006
DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2008-10-21 17:15