Willkommen auf Tagtt!
Thursday, 19. September 2019
Tagebücher » Kassenfee » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch Kassenfee
2005-03-22 17:45
Der, der bei uns wohnt
Kennt ihr das?: Ihr räumt die Waschmaschine aus und schwups... eine Socke fehlt.
Oder ihr habt was verlegt und sucht die ganze Wohnung ab.
Bei uns zu Hause passiert das öfter. Sehr oft und weil ich bei uns die Schusseline, die Chaotin schlechthin bin, habe ich irgendwann "Der, der bei uns wohnt" erfunden.
Egal ob die Milch übergekocht ist, die Ansage vom Anrufbeantworter gelöscht wurde oder meine Kochkünste (Betonung liegt auf Künste, grins) mehr ins abstrakte gegangen sind, schuld hat immer " Der, der bei uns wohnt".
Glaubt mir, das klappt prima.
Vor einpaar Wochen kam mein Mann vom Briefkasten und schmunzelte: " Du Schatz, "Der, der bei uns wohnt" kriegt jetzt schon Post!"
Und tatsächlich hatten wir einen Katalog für Motorradzubehör erhalten, wo unsere Adresse draufstand, aber der Name war uns völlig fremd.
Wir haben dann in der Nachbarschaft rumgefragt, aber niemand kannte einen Ingo D.... No Chance! Da es sich nur um einen Werbekatalog handelte, haben wir ihn behalten und nicht zur Post zurück gebracht.
Ist das jetzt eigentlich schon Postdiebstahl?? Wenn ja, dann schreibt Euch gerade hier eine Kriminelle
So kam es, dass " Der, der bei uns wohnt" dann einen Namen hatte.
Als mein Mann vor ein
paar Tagen unser kleines Adressbuch im Kühlschrank unter einer Tupperdose fand, sagt ich nur:"Das war Ingo!!!
Bis heute!
Bei mir bezahlte ein Kunde mit EC-Karte. Und was meint ihr welcher Name da jetzt drauf stand? Genau!! Ingo D...
Hier Auszüge aus dem dann folgenden Gespräch:
Ich: Wohnen Sie hier im Viertel?
Ingo: Äh ja wieso? ( ist komischer Weise sofort errötet)
Ich: Welche Strasse denn?
Ingo :Sto....
Ich: Na dann gib die Socken mal wieder her.
Ingo? ÄH????
Ich: Hausnummer?
Ingo: 261
Damit war alles klar. Wir wohnen 251. Der Katalogbetreiber hatte sich nur in der Hausnummer geirrt.
Da Ingo total verdutzt schaute, habe ich ihn erstmal aufgeklärt.
Er mußte dann auch lachen, weil er hat auch so einen bei sich wohnen der immer alles schuld ist.
Er hatte es zuerst für eine ungewöhnliche Anmache von mir gehalten.
Spontan lud er mich zu einer Tasse Kaffee ein. Ich schlug sein Angebot aus, weil, ich bin ja schließlich glücklich verheiratet.
Da Ingo erst seit Ende Januar bei uns im Viertel wohnt, wie er mir erzählte ( er ist Student, und der Campus liegt 10 Minuten entfernt), kannte ihn auch noch keiner von uns bzw. unseren Nachbarn. Ich machte ihn den Vorschlag , am Ostersamstag in unsere Stammkneipe zu kommen. Freddy?s Band spielt und so könne er meinen Mann und einpaar Nachbarn kennenlernen.
Er stimmte zu.
Als ich eben nach Hause kam , meinte ich zu meinem Traummann, das "Der, der bei uns wohnt" jetzt ausgezogen sei, denn er hat jetzt ein Gesicht.
Also ist bei uns jetzt wieder ein " Zimmer" frei. Mein Mann wünscht sich aber diesmal " Die , die bei uns wohnt!"
Na, schau wir mal.

Übrigens die Freundschaftskarte hatte ich E.. geschickt.Von ihr kam nur kurz eine Mail, das sie sich heute Abend bei mir melden würde. Bin mal gespannt.

Lieben Gruß
Eure Kassenfee

Tags

Kommentare

15:58 31.03.2005
die story ist so süß, musste gerade schmunzeln, wer kenn den nicht, der bei uns wohnt!
süß geschrieben
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

19:25 22.03.2005
das ist wirklich klasse.
lege mir auch so eine zu, die, die bei uns wohnt
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

Kassenfee Offline

Mitglied seit: 22.02.2005
DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2005-03-22 17:45