Willkommen auf Tagtt!
Wednesday, 20. October 2021
Tagebücher » PetraM » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch PetraM
2021-10-06 09:00
Di. 5. Oktober 2021

Am Dienstag fand ich es schön, als mein Computer endlich lief, ich nachmittags endlich arbeiten konnte. 


Die IT-Abteilung hat ein Update darauf gespielt. Auf alle Computer. Bei den Meisten lief es wohl glatt durch, aber ein paar, z. B. bei mir, aber leider nicht.


Es ging nichts mehr, weder Outlook, noch Word oder Excel. Die IT-Abteilung hat sich auf meinen Computer aufgeschaltet und alles manuell gemacht. Die verschiedenen Programme (Word usw.) einzelnen deinstalliert und wieder neu installiert. 


Die ganze Zeit saß ich dann da mit dem Telefon in der Hand. Musste immer mal wieder mein Passwort eingeben. 


Beim ersten Mal rund 45 Minuten, danach nochmals 15 Minuten und etwas später nochmals rund 20 Minuten. 


Die ganze Zeit über saß ich dann "doof da" und konnte ansonsten nicht viel machen. 


Nachmittags konnte ich dann endlich richtig durchstarten, habe dann auch noch ein paar wichtige Sachen geschafft. Auch eine Aufgabe für meinen Bereich, die ich vor kurzem erst neu dazu gelernt habe. Also noch ein kleines Erfolgserlebnis. Immerhin etwas positives arbeitsmäßiges an diesem Tag. 


Abends haben wir noch die Talkrunde 3 nach 9 gesehen. Darin war unter anderem ein Wissenschaftler. Aus einer Höhle, ich glaube, das war irgendwo tief in Russland, hatte er einen kleinen menschlichen Knochen bekommen. Das hat er untersucht. Ich fand es total interessant, was er darin alles "lesen" konnte. 


Der Knochen gehörte einer Frau, sie lebte vor etwa 45.000 Jahren, hatte braune Haare und braune Augen. Eine junge Frau, ich meine, sie wäre etwa 16 Jahre alt gewesen. Aber so genau habe ich seine Schilderungen nicht mehr im Kopf. Er hat einiges über diesen Knochen erzählt. 


Ja, diese Frau lebte vor rund 45.000 Jahren auf dieser Erde. Kaum vorstellbar. Ich finde das total interessant und enorm. Echt wahnsinn, was die Wissenschaft heutzutage alles feststellen kann. 


Abends war ich kaputt, konnte mich nicht mehr so richtig für den Sport aufraffen (nächste Tage muss ich ihn wieder richtig und komplett durchziehen). 


Am Donnerstag habe ich ein "Personal-Gespräch", davor bin ich auch schon nervös. Ein Gespräch mit meinem Chef. Das soll jeder einmal im Jahr durchführen. Es ist zum ersten Mal, dass es bei uns durchgeführt wird. Auch wenn es im Grunde ein "lockeres" Gespräch sein bzw. werden soll, trotzdem ein seltsames Gefühl. Ist halt das erste Mal, dass wir so ein Gespräch durchführen. Mal sehen, wie es läuft. 


Ich habe am Dienstag Abend dann nur noch das Grundprogramm über etwa 10 Minuten durchgeführt. 


10 Kniebeugen.


5 Sumo Squats (mit der 6 kg Kugelhantel).


10 Ausfallschritte (mit jeder Seite 5 mal nach vorne). 


30 Sek. Plank.


10 Liegestütze auf Knien.


Auf allen Vieren 10 mal Kickback (mit jeder Seite 5 mal). 


Auf der Seite liegend (mit jeder Seite) 5 mal Beinheben. 


Auf dem Rücken liegend 4 mal Reverse Crunches. 


10 mal Beinheben. 


Beine aufstellen, 10 mal seitliches Crunchen, zu jeder Seite 5 mal (Hand seitlich zur Ferse ziehen). 


Ein paar Dehnübungen für die Beine und Fersen, einschließlich Katzenbuckel und Schultern kreisen.

Kommentare

03:16 07.10.2021
Daumendrück für's Chefgespräch Wichtig: nicht verstellen, Du bist ok!
Good luck!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

PetraM Offline

Mitglied seit: 28.03.2015
52 Jahre, DE
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2021-10-06 09:00