Willkommen auf Tagtt!
Monday, 12. April 2021
Alle » News, Bilder, Videos - Online
2021-01-10 21:30
Sa. 09. Jan. 2021

Der Samstag war im Großen und Ganzen ein schöner ruhiger Tag. 


Nach dem Ausschlafen sind wir am frühen Nachmittag Einkaufen gefahren. Nach längerer Zeit waren wir mal wieder bei REAL. Die gibt es ja nicht mehr lange. Die wurden ja aufgekauft. Aber immerhin bekommt man dort ja noch alles bzw. vieles.


Ich bin halt ein großer "Gewohnheitsmensch", auch was mein Essen betrifft. Meine "Standard-Sachen" gab es dort zum großen Teil nicht, ich musste bei mehreren Sachen improvisieren. 


Hier in der Nähe (knapp einen Kilometer entfernt) ist ein Geschäft, in dem ich genau weiß, wo was liegt. Aber es ist halt kleiner. Meine Standard-Sachen bekomme ich dort alle, aber andere Sachen, die mein Freund haben wollte, gibt es dort halt nicht. 


Mein Freund hat am Samstag auch 2 neue Hemden geholt und einen Schlafanzug (so etwas gibt es im Lebensmittelgeschäft halt nicht). 


Mir tun die "kleinen" Geschäfte so leid. Schuhgeschäfte und Tchibo usw. dürfen nicht öffnen, aber bei REAL bekommt man ja trotzdem alles. In der Schuh-Ecke waren auch mehrere Kunden, die sich Winterstiefel angesehen haben (anprobiert haben). 


In der Tchibo-Ecke habe ich mir Handwärmer geholt. Mit weichem Stoffbezug in Stern-Form. So groß wie meine Handfläche. Für in der Jackentasche. Drauf drücken, dann wird er schön warm. Man kann ihn bis zu 1.000 mal im heißen Wasser wieder startklar machen. 2 Stück waren in der Packung.


So etwas hatte ich schon früher in der Schulzeit. Irgendwann, im Laufe der Jahre, funktionieren sie dann nicht mehr. Diese habe ich mir jetzt neu geholt, mal was Neues gegönnt. 


Unterwegs im Auto wurden Kindheits-Erinnerungen wach. Im Radio (WDR 4) lief das Lied "Morning has broken". Das war eines der Lieder, die ich damals auf Blockflöte und Melodica auswendig spielen konnte. Ich musste sofort wieder daran denken, wie ich damals in meinem Kinderzimmer stand und dieses Lied immer und immer wieder gespielt habe. Erst mit dem Ablesen der Noten, später dann auswendig. 


Abends haben wir die Musiksendung mit Andy Borg gesehen, unter anderem mit Johnny Logan und Beatrice Egli. Danach habe ich meinen Sport gemacht. Im Anschluss kam ein Mitschnitt, ein Live-Auftritt von Wolfgang Trepper und Mary Roos (Nutten, Koks und frische Erdbeeren). In dieser Veranstaltung waren wir im Mai 2017. Original das gleiche Programm. Das war eine schöne Erinnerung an diesen Abend. 


Anschließend haben wir wieder ein paar Folgen der Serie Die Kanzlei gesehen. Noch 2 DVDs, dann haben wir die letzten Folgen durch, dann kennen wir alle bisherigen Folgen dieser Serie. 


Jetzt noch zu meinem Sport vom Samstag. 


Der Sport, das Programm hat mir mal wieder so richtig gut getan. Die kleine "Pause", die "Flaute" in der letzten Woche war auch insoweit gut, dass der Muskelkater in den Armen wieder ganz weg war, so dass ich alle Hantel-Übungen gut (ohne Probleme) durchführen konnte.


Zuerst bin ich wieder Fahrrad gefahren, 15 Kilometer in 26:20 Minuten. Das war meine 4. Sporteinheit mit Fahrradfahren in diesem Monat, 59 gefahrene Kilometer für den Monat Januar. Im Jahr 2021 insgesamt 59 Kilometer.


Nach dem Fahrradfahren ein Steppbrett- & Krafttraining über 45 Minuten. 


Eine Minute Wandsitz, dabei mit den 1 kg Hanteln im Wechsel nach vorne boxen.


Mit der Hantelstange (mit 5 kg Aufsatz auf jeder Seite) 11 mal Kreuzheben.


12 mal Rudern (6 mal vorbeugen, jeweils 2 mal Rudern).


Mit der 6 kg Kugelhantel 15 mal Kettlebell Swing.


Steppbrett-Training:


Gerade hoch und runter. Erst mit rechts beginnend hoch und runter, dann mit links beginnen hoch und runter. Dabei mit den 1 kg Hanteln im Wechsel nach vorne boxen. Mit jeder Seite 1,5 Minute.


Dann im schnellen Wechsel (mit rechts hoch, mit links hoch), unten nur steppen. Dabei mit den 1 kg Hanteln im Wechsel nach vorne boxen. 1,5 Minute.


Dann vorne hoch kicken, mit einem Bein - im Wechsel - auf das Steppbrett, das andere Knie vorne hoch Richtung Bauch ziehen, dabei mit den 2 kg Hanteln Bizeps-Curls (1,5 Minute).


Gerade davor stehen. Diagonal hoch, mit Fuß oben stehen bleiben. Mit dem anderen Fuß 3 mal hoch ziehen, unten nur auftippen. Dann Wechsel anderen Fuß hoch. Dabei mit den 2 kg Hanteln im Wechsel Hammer-Curls (für 1,5 Minute).


Auf die Knie, Hände auf das Steppbrett, 10 Liegestütze. 


Auf dem Wackelkissen:


10 seitliche Kniebeugen. Jede Seite 5 mal. Ein Fuß auf dem Kissen, ein Fuß auf dem Boden. Kniebeuge. Beim Hochkommen Bein/Knie (vom Boden) zum Bauch hochziehen, auf einem Bein auf dem Kissen stehen.


Mit der 4 kg Kugelhantel 10 Kniebeugen. Oben 5 mal nach vorne und 5 mal nach oben strecken.


Mit den 4 kg Hanteln 10 Bizeps-Curls.


Mit den 2 kg Hanteln 10 mal Seitheben.


Gerade vorbeugen und mit den 2 kg Hanteln 10 mal Trizeps Kickback, mit gestreckten Armen oberhalb/hinter dem Rücken arbeiten.


Gerade vorbeugen und mit den 1 kg Hanteln 10 mal Reverse Butterfly (gestreckte Arme seitlich in Schulterhöhe hochziehen).


Auf der Matte:


40 Sek. Plank.


Auf allen Vieren 15 mal Kickback, 10 mal mit dem gebeugten Bein, 5 mal mit gestrecktem Bein (mit jeder Seite).


30 Sek. hohe Planke (mit gestreckten Armen).


Auf den Bauch legen. Arme in U-Haltung. 10 mal Oberkörper anheben, Hände über dem Po zusammen nehmen, wieder zurück in U-Haltung und Oberkörper wieder ablegen. 


Auf den Rücken legen. 10 Sit ups, Beine zu 3/4 gestreckt. 


Auf die Seite Legen. 10 mal Seitstütze. Auf die Seite legen unteres Bein angewinkelt, oberes Bein strecken. 


Auf der Seite liegend. Oberes Bein 10 mal gestreckt anheben.


Oberes Bein vorne ablegen. Unteres Bein 10 mal gestreckt anheben.


Auf den Rücken legen. Beine aufstellen. Füße auf Fersen. Hoch zur Brücke. 10 mal im Wechsel laufen. 


Beinheben. Auf dem Rücken liegend, 15 mal gestreckte Beine hoch und runter.


Beine rechten Winkel anziehen 10 mal im Wechsel flach über Boden strecken.


Gestreckte Beine flach über dem Boden, 20 mal Flutter kicks (jedes Bein 10 mal oben).


10 mal Bicycle Crunches. 


Beine aufstellen. 10 mal Crunches, Hände Richtung Knie.


Auf den Rand vom Wackelkissen stellen und 5 mal (mit jeder Seite) einbeinig mit der Ferse runter auf den Boden und wieder hoch bis auf die Zehenspitzen. 


Etwa 5 Minuten Dehnen für Beine, Fersen, Oberschenkel und Hüfte, einschließlich Katzenbuckel usw.

Kommentare

Noch keine Kommentare!
Kommentieren


Kommentare deaktiviert

2021-01-10 21:30