Willkommen auf Tagtt!
Thursday, 23. May 2019
Tagebücher » fatality » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch fatality
2019-05-06 07:43
Tüv

Der restliche Arbeitstag am Donnerstag war recht ereignislos. o815 Arbeit. Pünktlich zum Feierabend fing es dann auch an zu regnen und so parkte ich zu Hause kurz mein Auto vor meiner Haustür und packte insgesamt 3 Kisten Bier und einen Korb mit Flaschen in mein Auto. Da es feste am regnen war entschied ich mich schon mal ein wenig meine Wäsche zu waschen und war relativ früh im Bett.

Am Freitag war ich früh morgens auf der Arbeit erstmal damit beschäftigt meine Zeiterfassung zu machen, außerdem die Rufbereitschaft für April einzutragen. Auf der Arbeit war noch weniger los als am Tag davor also war ich dann am Ende echt froh als ich gegen halb 2 Feierabend machen konnte.  Ich fuhr dann nach der Arbeit zum Getränkemarkt meines Vertrauens. Ich kam mit meinen 3 Kisten (2 mal 20er, 1 mal 24) und ca 20 einzelnen Flaschen an. An der Leergut Annahme standen 2 Schüler die sich über das Mathe Abi unterhielten was letze Woche geschrieben wurde. Am Ende hatte ich auf meinem Pfandbon stehen 4 Kisten und 137 Einzelflaschen. Ich glaube da ist ein wenig was schief gegangen.

Zu Hause ging ich erstmal eine Runde laufen und war dann Abends noch kurz in der Stadt einkaufen. Zu Hause setzte ich mich dann hin und schaute mal ein wenig wegen Urlaub nach. Ich suchte mir Hotels in Mannheim, Porto und Danzig raus. Polen ist gar nicht so billig wie es immer im TV hieß.

Samstags morgens war ich schnell Frühstück kaufen und war danach auch schon unterwegs zum Reifen wechseln. In der Woche hatte ich gemerkt das ich auch zum Tüv muss im Juni also machte ich schon mal einen Termin für den Juni. Ich musste Gott sei dank nicht so lange warten und war auch schon mittags wieder zu Hause. Da ich nichts vorhatte schmiss ich mich in meine Jogginghose und war danach den Rest des Tages auf meine Couch. Ich recherchierte noch ein wenig in den 3 Urlaubsstädten und schaute nebenher Fußball.

Abends dann einen selbstgemachten Burger gegessen und beim Film schauen eingeschlafen.

Sonntag morgens war ich früh auf und als ich unter der warmen Dusche stand war es dann auf einmal stock duster. Die Glühbirne in der Badlampe ist hops gegangen und ich stand da auf einmal im Dunkeln und hab versucht ohne mir den Hals zu brechen aus der Dusche zu kommen. Danach ging es eine Runde nach draußen, aber das Wetter war so bescheiden das ich nicht mal eine halbe Stunde Später wieder zu Hause war. Zu Mittagessen machte ich mir einen Salat und packte noch ein wenig Wäsche weg.

Danach kümmerte ich mich noch ein wenig um meinen möglichen Urlaub, ich fand aber, das irgendwie alle Hotels die ich mir aussuchte verdammt teuer waren für einen 5-6 Tage Trip egal wohin. Aber ich hab ja noch ein wenig Zeit zum aussuchen. 

Abends viel mir dann doch ein wenig die Decke auf den Kopf und ich war froh als ich endlich eingeschlafen war.

Kommentare

08:33 08.05.2019
klar die an der Kasse wusste ja nicht was ich zur Pfandstation gebracht habe^^.

Airbnb hab ich geschaut aber bisher nicht passendes gefunden, entweder hätte ich Flüge oder eine Airbnb Bude... aber nicht beides zusammen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

02:43 08.05.2019
Und das Pfand-Geld hast Du tatsächlich bekommen?
Daumendrück, dass Du was Tolles für die Urlaubsreise findest! Schon bei AirBnb geschaut? (halt ohne Verpflegung )
Good luck!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

14:53 06.05.2019
... angesichts der Pfandberechnung sehe ich ja schwarz für die Ergebnisse des Mathe Abiturs
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

fatality Offline

Mitglied seit: 23.05.2014
33 Jahre, DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2019-05-06 07:43