Willkommen auf Tagtt!
Tuesday, 27. September 2022
Alle » News, Bilder, Videos - Online
2008-11-02 16:20
nothing of an easy job
Hm...

Ich laufe gerade große Gefahr in ein kleines Loch zu fallen.
Heute wäre ich gerne zu Hause...

Es ist Sonntag. Meistens haben wir sonntags Familienbesuch. Wir essen zusammen, reden...
Sonntage sind mein Akku für die kommende Woche. . . ein Tag, an dem ich ziemlich viel Zuneigung erfahre.

Vielleicht haben meine Eltern mir "zu viel" Liebe angedeihen lassen, sodass ich ohne diese familiäre Nähe kaum existieren kann...

Ich weiß auch nicht.

Jetzt ist Sonntag und ich bin in unserer Wohnung. Ich habe ewig geschlafen...zu viel geschlafen.
Gestern Abend hab ich mich krank gefühlt...und heute hab ich leichte Halsschmerzen. Wir hocken alle drei hier rum in unseren Zimmern. Die Stimmung ist gelangweilt/unterkühlt und Lissy scheint wieder irgendwas über die Leber gelaufen zu sein.

Aus Langeweile hab ich mein Zimmer gesaugt und abgestaubt. War auch nötig.
Dann hab ich meinen Teil des Putzplans für die Woche erfüllt. Als Erste. Und es ist Sonntag.
Ich hab die Küchenschränke ausgewaschen, die Spüle gereinigt, alle Oberflächen abgewischt, den Herd geputzt und Staub gesaugt.
Klara hat noch keinen Handstreich im Bad gemacht. Und Lissy, die nur den Flur durchzuwischen hätte, hat ebenfalls keinen Finger gerührt.

Aber anstatt, dass Madames mal aus dem Knick kämen, krieg ich nur wieder sämtliche Fauxpasses vorgeführt.
Karton hab ich in den falschen Müll geworfen. Außerdem steht da noch ein Eimer von mir im Flur.
"Was ist denn mit dem Eimer? Bleibt der so?" fragt mich Klara.
"Was passiert denn jetzt eigentlich mit dem Internet?" fragt mich Lissy.

Warum soll ich das eigentlich regeln mit dem Internet? Mein Onkel arbeitet bei der Telekom als Verkäufer. Er hat den Router nicht selbst gebaut...und ich erst recht nicht.
Ich krieg das dauernd als Vorwurf präsentiert...und wenn das Internet nicht läuft, ist das auch mein Versäumnis so scheints.

Gerade haben wir zusammen Nudeln gegessen. Während dem Essen musste ich mich eigentlich nur für das Internetproblem , das noch nicht gelöst ist, verantworten. Ansonsten wurde nichts gesprochen.
Nach dem Essen hat Lissy wortlos, aber dafür in Märtyrermanier, die Teller gewaschen.
"So , das kann jetzt jemand anderes abtrocknen. Viel Spaß ! " hat sie gesagt und ist aus der Küche.

Abgetrocknet hab dann ich.
Natürlich nicht ohne wieder mal was falsch zu machen.
Klara riss mir förmlich das Handtuch aus den Händen. Das sei nur zum Händeabtrocknen.

Ich bin grade den Tränen nahe...schon wieder.
Ich fühle mich grade nicht stark genug hier nen Krieg anzuzetteln. Ich weiß ja , dass das sinnlos ist. Immer haben sie so tolle Gründe für alles...
Immer artet das in endlosen Diskussionen aus...in Vorwürfen...ich hab keine Lust drauf.

Vorgestern hatten wir es über die Uhrzeit fürs Sushi-Essen. Halb zwölf in Darmstadt. Im Scherz hab ich gemeint "Oh gott...mitten in der Nacht !"
Da haben sie sich auf mich gestürzt wie die Hyänen.
"Dann bleib doch einfach da ! " hat Lissy mich angefahren. Ich würde sowas immer sagen! Asu und Kei würden sich voll die Umstände machen wegen uns und ich undankbare Kuh meckere wegen der Uhrzeit...so ähnlich.

Ich hab es grade so satt. Ich hätt gerne jetzt jemanden, der mich in den Arm nimmt oder mir wenigstens sagt, dass ich nicht so nutzlos und undankbar bin, wie Lissy und Klara mich hinstellen.
Ich fühl mich so ungeliebt gerade...

Tags

Kommentare

16:08 20.11.2008
*mitdrück* - so ein blödsinn !
und - ok, sie sind freundinnen.
aber eins sind sie ganz sicher auch: zicken.
und sie tanzen dir ganz schön auf der nase herum;
gib ihnen mal ordentlich zunder - verdient haben sie's allemal.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

20:53 02.11.2008
*umärmel* du bist nicht nutzlos und undankbar!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

2008-11-02 16:20