Willkommen auf Tagtt!
Saturday, 13. August 2022
Alle » News, Bilder, Videos - Online
2008-11-02 14:19
sUsHi
Es war ein wahrer Krampf gestern aufzustehen.
Wir waren mit zwei Cosplayfreunden in Darmstadt zum Sushi-Essen verabredet. Ich freute mich darauf, was aber nichts daran änderte, dass die Nacht einfach zu kurz und zu ...alkohollastig...gewesen war.

Außerdem war ich schon am Sterben vor Hunger, aber Asu , einer der beiden Cosplayer, hatte uns geraten nichts vorher zu essen...

Die Zugfahrt zog sich ins Unendliche...ich sah in allem, was mir vor die Augen kam, etwas Essbares.

In Darmstadt angekommen, nahmen uns aber, zum guten Glück, gleich Asu und seine Freundin Kei in Empfang. Und bis zum Sushi-Restaurang war es glücklicherweise auch nur ein Katzensprung.

Dort nahmen wir dann auch schon direkt am Fließband Platz und bekamen gleich jeder ein Schälchen mit Wasabi und Sojasoße.
Kurze Zeit später hatte bereits jeder vor sich einen Stapel kleiner Teller vor sich stehen.

Es war mein erstes Mal, dass ich Sushi in solchen Mengen gegessen habe. Aber ich muss sagen, es ist wirklich köstlich. Es gibt so viele verschiedene Sorten...und ich habe sie alle probiert - bis auf die, die mir zu verrückt aussahen.
Und ich habe mich damit vollgestopft, bis ich glaubte nicht mehr aufrecht stehen zu können.

Danach sind wir noch etwas durch die Stadt geschlendert.
Wir haben mehrere Stoffläden durchsucht - Cosplayer sind ja immer auf der Suche nach Stoff... - und waren in einem Faschingsshop. Dort hätte ich fast meinen heimlichen Traum wahrgemacht und eine von diesen Brillen aufprobiert, die man oft in Cartoons sieht. Die mit ner Nase und nem Schnurrbart dran.
Jedoch wurde mir von der Verkäuferin ein Strich durch die Rechnung gemacht. "Die Nase bitte nicht anprobieren", beschied sie mich, "Wenn da einer nen Schnupfen hat, hat den gleich jeder !"
Na danke.
Ich hab dann auch davon abgesehen dort was zu kaufen. Wie soll ich denn wissen ob mir das Ding steht, wenn ichs nicht aufprobiere.

In einem anderen Geschäft wurden wir auch mehrfach fündig. Ein chinesisches Geschenk-set für Milly, die bald Geburtstag hat, ein Hocker mit einem traurigen Smiley-Gesicht, eine rote Kelle, ein blauer Backlöffel, quietschbunte Platzdeckchen...und...ein Chinesenhut. *hüstel*

Es war spaßig gestern.
Und ich war etwas neidisch auf Kei. Asu ist echt nett. Er ist hübsch, er ist lieb, er ist Cosplayer.
Aber ich glaube es ging nicht um Asu. Einfach um die Tatsache, dass sie eine wirklich schöne Beziehung hat.

Diese Art Nähe fehlt mir einfach. Wobei ich sie ja auch nie wirklich hatte. Nur eine verzerrte, falsche Version davon. Aber es muss toll sein.
Ich kann mir vorstellen, dass es toll ist...

Abens habe ich mir einen Glückskeks gekauft. Auf dem Zettel stand, dass ich eine glückliche Heirat, ein großes Haus und viel Glück haben werde...

Manchmal...zweifle ich sehr an solchen positiven Zukunftsvisionen.
Ich sehe, dass ich im Moment glücklich bin mit meinem Leben. Für den Moment.
Aber wenn ich an die Zukunft denke, sehe ich, dass ich es nicht recht glauben kann, dass ich einmal heiraten werde bzw. einen Mann finden werde, der mich liebt und das aufrichtig und immer....

Ich hoffe das ist nur Pessmismus ohne jede Grundlage.
Angst habe ich davor, dass diese Ansicht womöglich realistisch und wahrscheinlich ist...

Tags

Kommentare

16:05 20.11.2008
nee - ist sie ganz bestimmt nicht !
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

2008-11-02 14:19