Willkommen auf Tagtt!
Monday, 12. April 2021
Alle » News, Bilder, Videos - Online
2021-01-08 07:58
Do. 07. Jan. 2021

Am Donnerstag fand ich es schön, dass ich mich endlich dazu durchgerungen habe, bei meiner Frauenärztin einen Termin zu vereinbaren.


Zuletzt war ich im November 2019 bei ihr. Ich sollte in einem Jahr wieder kommen. 


Aber nachdem sie zuvor wegen der Zyste so eine "Panik" gemacht hatte, habe ich den Termin (zur Kontrolle) etwas vor mir hergeschoben. 


Ich hatte doch die Zyste, war deswegen bei ihr innerhalb von einem Jahr 3 mal zur Kontrolle (bis sie von alleine wieder weg ging). Sie war sich unsicher, was es sein könnte. Hatte sogar Krebs und diese Endometriose angedeutet. Wollte mich dringend ins Krankenhaus zur Ausschabung überweisen. 


Auf so eine Panikmache hatte ich im letzten November rund um Corona (keine Besuche im Krankenhaus) aber erst recht "keine Lust". Wollte mir Weihnachten seelisch nicht kaputt machen lassen. 


Aber am Donnerstag habe ich nun doch endlich dort angerufen. Ich habe für Ende Januar einen Termin bekommen. Dann muss ich sehr zeitig (viel früher als sonst) Feierabend machen. Der Termin ist schon um 17 Uhr. Aber für so eine wichtige Untersuchung muss das halt mal sein. 


Ich gehe davon aus, dass ich gesund bin. 


Am Donnerstag fand ich es auch schön, dass ich selber eine neue Sache "ertüftelt" habe. Mit dem Hintergrundwissen, wie man Dateien (PDF) erarbeitet. 


In einem Brief sollte ein Link (zur Internetseite) stehen. Aber dort nicht als www stehen, sondern mit dem Text, dass sich auf der Seite Infos befinden. 


Mit etwas Suchen und Probieren, natürlich auch mit Hilfe von Google, habe ich es dann geschafft. Im Text steht jetzt sozusagen nur der Hinweis auf Infos. Wenn man das Wort anklickt, landet man direkt auf der richtigen Internetseite.


Über diesen Erfolg war ich in dem Moment dann echt happy. So lerne ich Schritt für Schritt immer mehr dazu. 


Abends habe ich mich noch um die Handtücher gekümmert. Also die Wäsche. Das war dringend nötig. Dann natürlich noch jedes einzelne Handtusch im Waschkeller zum Trocknen aufgehangen. Ich hatte zwar eine dickere Jacke an (dickere Jacke vom Jogging-Anzug), aber da unten sind immer alle Fenster auf.


Danach war es mir so richtig kalt. Ich wollte ein paar Minuten unter die dicke Wolldecke, mich wieder etwas aufwärmen - bin dann "natürlich" eingeschlafen - Grins. Aber nun gut, nach einem langen Tag braucht man halt auch mal seinen Schlaf.


Sportlich habe ich dann nur noch ein kurzes 5 Minuten Programm für die Beine durchgezogen.


10 Kniebeugen.


Auf allen Vieren 10 mal Kickback mit dem gebeugten Bein (mit jeder Seite).


Auf dem Rücken liegend 10 mal Beinheben. 


Dehnübungen für die Beine, insbesondere für die Fersen. 

Kommentare

Noch keine Kommentare!
Kommentieren


Kommentare deaktiviert

2021-01-08 07:58