Willkommen auf Tagtt!
Monday, 09. December 2019
Tagebücher » Richard_Bamler
Richard Bamler aus Vohenstrauß in Bayern, schreibt sein zur katholischen Firmung (14 Jahre) erhaltenes Tagebuch über etwa 2 Jahre. Neben seinen Erlebnissen auf dem Gymnasium in Bayreuth von 1903 bis 1905 erfährt man von dem sehr reifen heranwachsenden jungen Mann, dass damals viele junge Menschen, unter anderem auch einer seiner 3 Brüder, einer Infektionskrankheit erliegen, weil es noch keine wirksamen Mittel dagegen gab. Er beschreibt auch die Freude, als 1905 in seinem Elternhaus das erste elektrische Licht brannte.
mit Videos
Erscheinungsdatum
viele gl. Ereignisse
 1903-04-21 hh:mm
wanderten wir zu Vieren wieder... wanderten wir zu Vieren wieder ins Gymnasium. Hier wurde zuerst das Gesangbuch N°. 432 (2 V.+6) gesungen und eine Vorrede von Herrn Kirchenrat Nägelsbach gehalten, dann las Herr Rektor Dr. Schmit die ... mehr»
Vor 8 Jahren - von Richard_Bamler (DE) - Kommentieren
 1903-04-20 hh:mm
Der letzte Tag der Ferien, war... Der letzte Tag der Ferien, war wie alle Tage der Osterferien ein unfreundlicher Tag. Früh morgens hatte es - 1 ° R und später mittags circa +1 ½ ° R. Nachdem wir uns von Herrn Mühlhofer, Marktschreiber, ... mehr»
Vor 8 Jahren - von Richard_Bamler (DE) - Kommentieren
 1903-04-19 hh:mm
Ein stürmischer kalter Tag; morgens -2 1/2 ° R... Richard Bamler (zu Vohenstrauß) Bayreuth Friedrichstr. 13 19. April 1903. (Mein Konfirmationstag) Ein stürmischer kalter Tag; morgens – 2 ½ ° R. der Schnee fast einen Dm tief. (Wir) Ich ... mehr»
Vor 8 Jahren - von Richard_Bamler (DE) - Kommentieren

<< - < - 61 - 62 - 63 - 64 - 65 - 66 -

Richard_Bamler Offline

Mitglied seit: 09.07.2011
8 Jahre, DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

Tags (Time / Wörter)

keine

Lese (0) / Leser (1) [Liste]
keine

Letzte Leser

keine

Gruppen
keine

Statistik
Einträge: 653
Views 126397