Willkommen auf Tagtt!
Sunday, 14. April 2024
Tagebücher » cloy29 » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch cloy29
2024-02-19 11:59
Und die Woche Urlaub ist schon...

Und die Woche Urlaub ist schon wieder vorbei. Zagg, ein Rutsch und es geht von vorne los. Hatte auch schon eben a dreiviertlstunde Besprechung, was aber im Grunde auser wischi waschi nichts gebracht hat. Es tut mir aber schon leid für den Kunden. Naja, ich kanns net ändern wenn die Direktoren net weitermachen. War letzte Woche viel bei Werner. Am Dienstag waren wir Schifahren, super schön und am Abend einfach nur noch kaputt. Als wir heimkamen, lag sein Sohn schon auf der Couch und hat Eishockey geschaut. Da hat net lang gedauert und ich bin eingeschlafen. Danach noch gekuschelt im Bett, am Mittwoch hab ich mich dann noch mit meiner Freundin getroffen, da das ja auf dem Weg liegt zu mir. Dort noch bis nach 13 Uhr gequasselt. War aber schön. Haben dann direkt für Donnerstag noch ausgemacht zum wandern. Aus dem wurde dann aber nichts, weil ich Keller ausräumen musste. Mittwoch war ja Valentin, da hatte mich Werner ja eingeladen. War super lecker muss ich schon sagen. Hab mich auch ein wenig aufgebrezelt. Ein Kleid, dazu a kurzes Jäckchen, da es nur Träger hat. Darüber meine neue Lederjacke und Stiefletten dazu, mit doch a bissl a Höhe. Hat echt toll ausgeschaut, muss ich schon sagen. Er war auch sehr positiv überrascht kam mir vor. Auch während dem Essen hat er mich immer so komisch angeschaut. Er sagte das dann auch, er muss mich andauernd ansehen. Das Menü war ja toll, aber das ganz zum Schluss wurde ihm dann zum Verhängnis. So eine Art Shake, ein rieeeseeen Ding für beide zusammen, aber das war soooo süssss... hab nur ein paar Schlucke davon genommen. Er den ganzen Rest... naja, die Quittung bekam er dann. Ihm wurde total übel... genau während wir bei der Sache waren. Ich merkte gleich, dass da was ist... auf einmal war fast nichts mehr los. Sah ihm auch an, dass ihm total übel ist. Naja, dann halt nur mehr kuscheln. Aber ich mache mir dann immer so einen Kopf, liegt es an mir, findet er mich nicht mehr geil genug, dass er einen Ständer hat und so weiter... Weiss auch nicht, ich habs ja mitbekommen, dass das nicht wegen mir war. Und wir haben eigentlich viel Sex und lange, er hat schon Ausdauer. Und ich denk auch, dass das sicher irgendwann zuviel wird. Aber doch bekomme ich wahrnsinnige Hemmungen, bzw. fange an, an mir zu Zweifel und ob er   schon gelangtweilt ist, wenn er dann zwischenzeitlich nicht mehr so hart ist... Weiss nicht, warum ich das so auf Sex beziehe ob er mich nun geil findet oder nicht. Er zeigt es mir ja auch sonst, aber das kann ich irgendwie nicht so annehmen. Weiss nicht was mit mir nicht stimmt. Am Donnerstag morgen bin ich dann ja schon um 7 gefahren, da er ja arbeiten musste. Bin mit Freundin frühstücken gegangen, da ich irgendwie total vergessen hatte, dass ich ja den blöden Keller aufräumen muss mit den Schwestern. Bin dann gegen Mittag zu Hause gewesen, den Keller ausgeräumt und meine Schwester war mit Vati in der Zwischenzeit beim Arzt. Als die gekommen sind, hab ich nicht nachgefragt wie es Vati geht ... erst am Abend die Schwester angerufen... als ich auf dem Weg ins Schwimmbad war. Bei Vati hat der Tumor gestreut, in der Lunge und die wollen anscheinden nicht operieren. So ein Mist ein verdammter. Mir geht total schlecht aber ich kanns nichts zeigen. Hab dann im Schwimmbad mit Walt. darüber geredet.... aber er ist da eher ganz pragmatisch würd ich mal so sagen. Er sieht das anders, hat zwar irgendwie recht, aber ich kann trotzdem nicht damit umgehn.

Wollte nach dem Schwimmen auch zu Werner fahren, aber ohne ihn vorher anzurufen und fragen wollte ich nicht, also angerufen, aber er hat dann nicht reagiert, hatte wohl schon geschlafen. Sollte wohl nicht so sein. Haben uns dann in der Nacht um halb drei gehört, er meinte ich hätte einfach kommen können, kann immer kommen wenn ich will... aber sowas mache ich nicht. Und von Vati hab ich ihm immer noch nichts erzählt. Am Freitag bin ich dann Abends wieder zu ihm gefahren, auch wenn ich Samstag nochmal nach Hause musste wegen dem Keller. Samstag Abend dann wieder zu ihm, da wir zum Pizzaessen eingeladen waren von seinen Freunden, da Wally Geburtstag hatte. Ging ganz gemütlich so dahin, aber ich war soooo müde den ganzen Abend... mannnn... gegen 11 dann nach Hause... nur noch schlafen.... Sonntag dann so gegen 10 aufgestanden, sein Sohn war auch dann dabei beim Frühstückn, der ist ganz nett muss ich schon sagen. Wir haben dann zu dritt die Sonne auf dem Balkon genossen, bis er dann zur Oma gefahren ist. Wir waren dann so für 14 Uhr bei einem anderen Freund von ihm auch zum Purzeltag eingeladen.... da sind wir dann gemütlich hin, nach kuscheln und so. War auch ganz nett... gegen 17 Uhr dann wieder zurück, da haben wir noch schnell einen Abstecher mit meinem Auto gemacht zum waschen. Da ging die Waschanlage nicht, und er hat sich geärgert. Hab ihn aber dann gleich runtergeholt .... War dann auch ganz nett mit dem Mann der da kam.. nach einer gefühlten halben Stunde warten. Naja kann halt passieren. Dann nach Hause zu ihm... schnell was essen, dann wieder los. Scheibenwerfen oder so... ist wohl so eine Tradition bei denen... Da wird eine "Hexe" angezündet, und dann werden so Holzscheiben geworfen, wobei vorher "Wünsche" ausgesprochen werden mit einem bestimmten Reim. War echt lustig... So gegen 21 Uhr dann  zu ihm nach Hause... ich war eigentlich eh total deprimiert, da ich wieder voll die Krise hatte wegen Vati. Mit da natürlich gewünscht, dass Vati wieder gesund wird. Wollte auch net so recht nach Hause, obwohl ich heute früh aufstehn musste. Hab ihm das dann auch so gesagt, dass ich eigentlich nur kuscheln möchte und nicht alleine sein. Zumal auch in der Whatup Gruppe wieder zu lesen war, dass Einbrecher in der Gegen sind bei mir zu Hause. Dass ich wegen Vati nicht allein sein wollte, hab ich nicht gesagt.

Im Bett dann einfach nur gekuschelt, war so fein... auf einmal sagte er dann, du Schatzl... ich wollte dir nur sagen, dass ich mich bei dir soooo wohlfühle...  er weiss auch nicht wieso.... aber er fühlt sich halt so frei mit mir und so... ich bin halt immer positiv und lache viel und so... da konnte ich wieder nicht damit rausrücken, dass ich mir echt Sorgen mache um Vati. Ich weiss, klingt total blöd, aber ich wollte das nicht verderben irgendwie. Heute morgen um 5 schnell aus dem Bett und nach Hause gefahren. Er hat mir heute dann auch geschrieben: Ich hab dich lieb mit Herzchen.... Find ich ja wunderschön, aber da kommt sofort wieder die Angst hoch.

Ich bin gesund, es geht mir gut.

 

Kommentare

03:34 20.02.2024
Schöne Zweisamkeit!
Und Deinem Vater die besten Wünsche!
Good luck!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

cloy29 Offline

Mitglied seit: 04.04.2006
DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2024-02-19 11:59