Willkommen auf Tagtt!
Thursday, 07. July 2022
Alle » News, Bilder, Videos - Online
2008-08-24 18:55
Werf doch weg dat Ei......
Die Deutschen haben ja viele Hobbies, das fängt mit sportlichen Aktivitäten wie Fuß, Hand- oder Faustball an und endet irgendwo beim Briefmarken sammeln. Ein oft ausgeübtes, aber dennoch selten wirklich bekanntes Hobby der deutschen Staatsbürger (keine Ahnung obs bei dem CW-Usern auch so ist....) ist „Lebensmittelverschwendung“.

 


Alles im Angebot beim Aldi nebenan - da muss auch der Single sinnfrei bunkern! 

 

 

Wer kennt das nicht, ein voller Kühlschrank, bis zum Anschlag gestapelt mit (z.B.) Eiern & das obwohl man gar keine Eier mag, aber egal, die waren ja im Angebot, da muss man ja zuschlagen! So ist der Mensch halt – Konsumgeil. Geiz ist geil, da dürfen es auch gerne mal statt 4 Eier ganze 87 sein! Hauptsache Preiswert! Nun darauf wollte ich gar nicht hinaus, der Seitenhieb aber sei mir gegönnt. Auf was ich zu sprechen kommen wollte, sind Veganer. Veganer sind, nochmal zur Erklärung, Mitmenschen die weder Tiere, noch tierische Produkte wie Butter oder Eier essen. Ein Vegetarier hat es noch relativ leicht, im normalen Supermarkt einzukaufen. Ein Veganer dagegen muss sehr kämpfen, vor allem, möchte er ein Gericht kochen, welches auch der Allgemeinheit schmeckt und auch diese auch satt macht.

 

Die moderne Nahrungskette ist ein Europa nocht nicht ganz angekommen, in China findet sie aber schon große Beliebheit..... 

 

 

Ein Veganer wohnt bei uns in der Nachbarschaft, dieser Mann hat etwas sehr Merkwürdiges an sich. Bevor ich aber missverstanden werde, ich achte Vegetarier und Veganer. Ich finde deren Grundsätzlich Einstellung, keine Tiere zu essen gut, auch wenn ich der Meinung bin, jeder soll Leben wie er es für richtig hält, so lange er anderen damit nicht schadet.


Dieser Veganer hält sich quasi eine ganze Hühnerfarm und sammelt auch täglich die Eier, welche die Hennen legen. Diese Euer isst er natürlich nicht, ein Veganer isst ja keine tierischen Produkte, er tut mit diesen Eiern das einzig Richtige: Er wirft sie weg…

 

 

Eier sind lecker - merke aber: Sind sie haarig, schlage sie lieber nicht auf.... du würdest es bereuen! 

 

Warum er das tut ist mir nicht so ganz klar – ich vermute er hat einfach Spaß daran. Allerdings verstehe ich ihn dadurch noch weniger. Anstatt die Eier zu  verkaufen oder zu mindestens zu verfüttern, wirft er sie weg. Das bedeutet die Henne quält sich ein Ast ab, ein Ei aus dem Hinterteil zu pressen (versucht das mal selber!) und diese Mühe ist dann quasi für die Biotonne? Wie würdet ihr euch als Henne fühlen? Sowas würde in einem normalen Dorf eigentlich zu Demonstrationen führen! Ja gar zum Bürgerkrieg! Es ist einfach unfair!



Ich verstehe nicht welchen Gefallen dieser glaubt uns und vor allem der Henne zu tun – selber behauptet er, er sei eine Vorbildperson…… für was?! Für Lebensmittelverschwendung? Na prima, da freut sich der Schlachter von nebenan & grunzt laut.

 

 


So sehr ich die Ansichten eines Vegetariers und auch eines Veganers verstehe & respektiere, so sehr missachte ich Leute, die durch Verschwendung denken, sie seien ein Vorbild.  Vor allem, könnte man diese Eier ja zu mindestens der Tafel spenden oder, wie gesagt, es als Tierfutter weiter verwerten für ein paar Euros. Oder dürfen Tiere nun auch keine tierischen Produkte essen? Wenn dem so ist, dann muss mal schnell jemand Gott Bescheid geben, er solle doch bitte die Nahrungskette neu aufschreiben.

 

 

Egoistisches Schwein...... 



Das wirklich schlimme an meinem „Vorbild“-Veganer ist aber eigentlich, das er täglich in einem Café sitzt und dort bestellt er sich einen Cappuccino, mit viel (!) Sahne (!!) …..und warum mit Sahne? Weils ohne nicht schmeckt! Stirn runzelnd sehe ich mir sowas an und würde jedes mal gerne wieder ein Dialog mit dem Mann beginnen. Ich schaff es nur leider nie…warum? Weil Aldi wieder Eier im Angebot hat *narf!*
 

Photos

Kommentare

01:43 27.08.2008
gib dem nachbarn mal den tipp, dass es auch (sprüh-)sahne auf pflanzlicher basis gibt
Good luck!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

20:36 25.08.2008
einerseits hat er echt respekt verdient aber andererseits.. öhm? bisschen.. komisch.

biste eigentlich wieder in hamburg oder noch in köln?
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

18:57 24.08.2008
Auch wenns nich so rüberkommt, ich respektiere Vegetarier/Veganer, habe damals selber versucht Vegetarier zu werden, habs aber nicht hinbekommen..... (:
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

2008-08-24 18:55