Willkommen auf Tagtt!
Saturday, 24. October 2020
Alle » News, Bilder, Videos - Online
2020-08-04 08:46
Mo. 03. August 2020
Der Montag war eher "durchwachsen".

Ich fand es schön, dass jetzt mehrere Kollegen/Kolleginnen aus dem Urlaub zurück sind.

Zum einen, sie mal wieder zu sehen. Dass Arbeitsabläufe wieder anders laufen (weil die Vertretung ja auch laufen musste). Und, etwas egoistisch, weil dadurch unser Jahresurlaub deutlich näher kommt. 

dass ich sehr interessante und positive Gespräche mit verschiedenen Personen geführt habe (auch Gespräche bezüglich meiner Zukunft, aus meiner Aufgaben im Büro).

dass ich das erste Paar von den neuen Schuhen "eingelaufen" habe. Im ersten Moment "seltsam", aber dann habe ich mich daran gewöhnt. Ich kaufe mir ja nur sehr selten Schuhe. Nur "alle paar Jahre". Im Normalfall mit mindestens 5 Jahren Abstand. Meine Schuhe sind alle 10 Jahre und älter. Und natürlich dadurch auch etwas "abgelaufen". Wenn ich dann neue Schuhe anziehe, fühlt es sich am Fuß "seltsam" an. Daran muss ich mich immer erst gewöhnen.

Abends habe ich noch etwas gemalt. Das Mandala-Bild, die Blumen weiter gemalt. Ich habe zwar auch noch etwas Sport gemacht, aber nur das Grundprogramm. Das Abschalten und Runterfahren beim Malen hat mir gut getan.

Auf der Arbeit war auch etwas Stress. Eine Sache ist etwas schief gelaufen. Im Grunde schon vor Monaten, aber jetzt fiel es erst etwas auf. Darin sind mehrere Kollegen "verwickelt". Ich sage mal so, es war etwas "Sand im Getriebe". 

Jeder dachte wohl, einschließlich ich selber, es würde alles richtig laufen, aber jetzt kam erst die "Fehlerkette" raus. Rückgängig können wir es nicht machen, nur versuchen, es jetzt wieder gut in den Griff zu bekommen. Den Fehler nachträglich wieder richtig auszubügeln. 

Auch wenn ich mir persönlich keiner richtigen Schuld bewusst bin, alles in dem Moment so gemacht habe, wie ich es aktuell für richtig hielt (zwar sofort gehandelt habe, aber nicht im kompletten, erforderlichen Umfang, ich hätte noch mehr machen müssen), trotzdem hat mich die Situation am Monat halt aufgewühlt. 

Deswegen musste ich abends erst mal wieder seelisch runter fahren, damit ich heute, am Dienstag, wieder gut in den Tag starten kann. 

Als Anlage hänge ich heute mal ein Video von meinem Trainer bei. Ich habe schon so oft und viel von seinem Training geschrieben. Damit ich mal eine Vorstellung von ihm bekommt:

https://www.youtube.com/watch?v=PIicZXZcSdQ

10 minütiges Trainings-Programm (Grundprogramm).

Mit den 4 kg Hanteln 10 Bizeps-Curls.

10 Kniebeugen mit der 4 kg Kugelhantel (oben 5 mal in Schulterhöhe nach vorne strecken und 5 mal oben strecken).

Mit der 6 kg Kugelhantel 10 mal Kettlebell Swing.

Mit der 6 kg Kugelhantel 10 mal Sumo Squats.

40 Sek. Plank.

Auf allen Vieren. Bein angewinkelt anheben, Fuß Richtung Decke. 10 mal nach oben wippen. Kickback.

Flach auf den Rücken legen. Beine gestreckt senkrecht nach oben. 10 mal runter bis knapp über dem Boden und wieder senkrecht hoch (Beinheben).

Beine flach über dem Boden strecken und 20 mal Flutter Kicks (jedes Bein 10 mal oben).

Anschließend noch ein paar Minuten Dehnübungen (Beine, Fersen, Oberschenkel, Hüfte, Fersensitz).

Kommentare

Noch keine Kommentare!
Kommentieren


Kommentare deaktiviert

2020-08-04 08:46