Willkommen auf Tagtt!
Monday, 05. December 2022
Alle » News, Bilder, Videos - Online
2008-08-15 06:35
Festival
Freitag, 8. August

Mit ziemlicher Verspätung werden wir Nachmittags endlich von Freunden abgeholt. Als wir nach stundenlanger Fahrt unser Ziel, das Festivalgelände erreichen ist dort schon die Hölle los. Wir suchen verzweifelt einen Zeltplatz und werden irgendwann auch endlich fündig. Schnell sind die Zelte ausgepackt.... Da kommt so ein komischer Typi, der uns sagt, dass gerade hier reserviert sein soll... ~ärger~
Komisch, selbst im Plan ist es nicht gekennzeichnet geschweige denn das sich einer bequemt hat ein Schild aufzustellen...
Trotz allem, wir mußten also wieder unser Päckchen schnüren, die Heringe, die sich zum Teil schon in der Erde befinden wieder herausziehen... ~grummel~
Aber wer will schon Ärgher haben?!
Als wir dann nach einer gefühlten Ewigkeit einen geeigneten Platz gefunden haben dauert es ebenfalls Stunden, bis wir unser Zelt endlich typgerecht aufgestellt haben. Es ist ein Personenzelt, sein Besitzer kommt erst morgen...
Prima, ich gar kein Campingtyp, weiß nicht, wie man solch einen Koloss aufbaut und liebe es, wenn wir uns anzicken!!!
Der Abend dann ist um so schöner, Schatzi zieht mit seinen Jungs los und ich mit meinen Mädels...
Gegen 5 Uhr Morgens trifft man sich dann rein zufällig wieder vorm Zelt. Schatzi war völlig von den Socken, der dachte, ich schlafe schon!

Samstag, 9. August

Die Nacht war ziemlich kurz. Als Schatzi sich von der Luftmatratze erhebt fühle ich mich wie auf einem Schiff...
Das war gesternwohl doch ein wenigzu viel des Guten, also schalten wir heute mindestens einen Gang runter! Gesagt, getan, ich bleibe fast den ganzen Tag nüchtern...
Abends erfahre ich dann, das unser Fahrer schon Sonntagabend wieder Heim möchte und nicht, wie erwartet erst am Montagmorgen. Angeblich ist das dieses Jahr nicht seins und er würde am liebsten schon heute fahren...

Sonntag, 10. August

Die Stimmung ist ziemlich am Boden, heute regnet es...
Wir Mädels bleiben ziemlich lang bei den Zelten. Die Jungs sind schon längst wieder unterwegs. Vom Plan, wann heute abgebaut werden soll, hat beim Frühstück keiner ein Wort verloren. Ich gehe also davon aus, dass wir uns gegen 19 Uhr wieder treffen, da dann die letzte gute Gruppe ihren Auftritt hatte, die alle sehhen möchten. Aber ich habe leider falsch gedacht! Obwohl ich vorsichtshalber ab und an auf mein Handygelinst habe, ist mir Schatzis Anruf wieder einmal leider entgangen. Als wir auf den Zeltplatz kommen, weil COCO ihre Schuhe wechseln muss, ist der Abbau schon in vollem gange und die Gruppe, die eigentlich alle sehen wollten tritt gleich auf...
Iich finde das natürlich total doof, bin ich doch hauptsächlich gerade wegen dieser Band hierher gekommen...
Aber das ich deshalb eigentlich keine Zeit habe interessiert hier keinen. Wirklich super, mich einfach vor vollendete Tatsachen zu setzen. Schatzi meint, ich bin total egoistisch und es gehe wieder einmal nur um mich, wie immer...
Ich hab natürlich beim Abbau geholfen, war aber auf 180!
Nett ist es dann auch noch, wenn man im nachhinein erfährt, das man deshalb für dickfällig gehalten wird. Und alles nur, weil man grade diese Band sehen wollte, was eigentlich ursprünglich alle wollten.... ~grübel~
Ich wollte mich garantiert nicht vor der Arbeit drücken.
Falls ich nächstes Jahr wieder mitfahren sollte, dann nur unter der Bedingung, dass morgens schon feststeht, wann abgebaut wird oder noch viel besser, wir fahren selber!!!!

Tags

leben 

Kommentare

Noch keine Kommentare!
Kommentieren


Nur für registrierte User.

2008-08-15 06:35