Willkommen auf Tagtt!
Thursday, 02. December 2021
Alle » News, Bilder, Videos - Online
2021-09-15 08:34
Di. 14. September 2021

Am Dienstag fand ich es schön, dass mein Ex-Kollege angerufen hat, mir zum Geburtstag gratuliert hat. Wir haben früher mehrere Jahre sehr gut zusammen gearbeitet, haben uns immer sehr gut verstanden.


Zuletzt haben wir Ende letzten Jahres telefoniert. Wir kamen dann von "Höckchen auf Stöckchen". Es war ein sehr schönes und interessantes Gespräch über etwa 45 Minuten. 


Wir werden weiterhin in Kontakt bleiben. 


Im Büro habe ich mir weiterhin einen Überblick über meine Aufgaben verschafft, habe mich um die ersten Sachen vom Rückstand gekümmert. Alles nach und nach wieder in den Griff bekommen. 


Bezüglich der Züge fand ich es gut, dass ich so flexibel bin.


Zuerst ist die Straßenbahn ausgefallen. Ich habe hier an der Haltestelle 20 Minuten gewartet. Auf der digitalen Anzeige stand nichts, sonst wäre ich längst losgelaufen.


3 Straßenbahnen fuhren in die Gegenrichtung, aber es kam keine zurück. Irgendwo war bestimmt ein Unfall, so dass die Straße blockiert war.


Als ich endlich am Bahnhof war, da hatte der Zug (der dann möglich war) 25 Minuten Verspätung. Zuerst habe ich etwa 10 Minuten gewartet. 


Ich bin dann zunächst mit einem anderen Zug schon mal die Hälfte gefahren (bis zu einem anderen Bahnhof) und von dort mit einem anderen Zug weiter gefahren. Zeitersparnis etwa 10 Minuten. Nicht viel, aber besser als nur am Bahnhof rumzustehen und zu warten. 


Als mein Schwager vor rund 5 Wochen in den Urlaub gefahren ist (sie sind ja längst wieder hier), wurde er auf der Autobahn geblitzt. Etwa 15 km/h zu schnell.


Am Montag bekam er dafür das Knöllchen. 20 Euro. Das ist ja überschaubar. 


Mein Freund ist jetzt richtig nervös. Er ist doch in unserem Urlaub am Rhein-Ruhr-Zentrum geblitzt worden. 30er Zone. Er weiß nicht, wie viel er zu schnell war, aber es können locker 50 km/h gewesen sein. Das Automatik-Auto beschleunigt sehr schnell. 


Bin mal gespannt, wann wir darüber Bescheid bekommen. Wie viel wir dann zahlen müssen. 


Noch bin ich noch nicht wieder so richtig in meinem Rhythmus drin.


Am Dienstag habe ich sehr lang gearbeitet. Ich habe ja genug zu tun und diese erste Woche ist ja etwas "durcheinander". 


Heute, also am Mittwoch, mache ich für mein Training wieder früher Feierabend und am Donnerstag habe ich für die Untersuchung (Mammographie) einen Tag Urlaub genommen. Davor bin ich auch schon nervös. Also vor dem Ergebnis. Aber man muss ja eine Woche warten. Wenn man dann noch nichts gehört hat, dann ist alles in Ordnung. 


Am Dienstag Abend konnte ich mich noch nicht wieder für ein richtiges Training aufraffen. Ich habe wieder nur das 10 Minuten Krafttraining gemacht.  


10 Kniebeugen, mit einem Fuß auf dem kleinen Wackelkissen. Beim Hochkommen den Fuß vom Boden kurz anheben. Mit jeder Seite 5 mal.  


Auf den Rand des Kissens bzw. der "Stufe" stellen und 10 mal auf die Zehenspitzen hoch wippen. 


Auf der Matte:


30 Sek. Plank.


10 Liegestütze auf Knien.


Auf allen Vieren (mit jeder Seite) 10 mal Kickback. 


Flach auf die Seite legen, beide Beine strecken. Oberes Bein 10 mal gestreckt anheben.


Auf den Rücken legen. Beine aufstellen, hoch zur Brücke und 10 mal im Wechsel laufen, Bein dabei strecken.  


Beinheben, 10 mal flach auf dem Rücken liegend, mit gestreckten Beinen hoch und runter.


Auf dem Rücken liegend Beine im rechten Winkel anziehen. Beine im Wechsel 10 mal flach über dem Boden strecken (jedes Bein 5 mal strecken). 


Seitliches Crunchen. Beine aufstellen. Mit der Hand (jede Seite 10 mal) seitlich zur Ferse ziehen.


Ein paar Dehnübungen. Insbesondere für die Beine, Oberschenkel und Fersen, einschließlich Katzenbuckel usw.

Kommentare

Noch keine Kommentare!
Kommentieren


Kommentare deaktiviert

2021-09-15 08:34