Willkommen auf Tagtt!
Tuesday, 31. January 2023
Tagebücher » Jamie-Mo » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch Jamie-Mo
2008-09-13 20:22
Krankenhaus und mehr
Ich habe mal wieder mein Tagebuch vernachlässigt. Kommt wohl mal vor. Ich kann mich irgendwie zu nichts aufraffen und bin momentan eh ständig in irgendeiner Klinik. Da wird man echt bekloppt von.

Erst jetzt war ich 15 Tage im Krankenhaus. Mein Schub von Ende Juli wollte irgendwie nicht ausheilen. Kortison hat nichts gebracht und somit blieb mir nichts anderes übrig als stationär zu gehen. Meine Hausärztin hatte auch alles so wunderbar eingefädelt... Ich hatte gar keine Chance Ausreden aufzutischen. Selbst an meine Katzen hatte sie gedacht...

Im Krankenhaus hatte ich wenigstens das Glück in ein Zweibettzimmer gekommen zu sein. Außerdem waren die Krankenschwestern so sozial und packten eher junge Mädels in mein Gemach. So mußte ich mich nur über nächtliches Schnarchen von Mitbewohnerin Nr. 2 aufregen

Das Personal war absolut lieb und nett. Ich könnte über keinen sagen, daß der seinen Beruf verfehlt hat... Ich wurde in jeder schweren Minute aufgefangen.
Da das Kortison bei mir nicht hilft, mußte ich mich einer Plasmapherese unterziehen. "Blutwäsche" hieß mein Strohhalm. Hierfür haben die Ärzte mir einen Katheter seitlich in den Hals geschoben. Ich sah aus, als wäre ich intubiert worden, oder sogar am Kehlkopf operiert worden. Und weh tat diese Prozedur trotz Betäubung auch noch.
Ab da durfte ich mich 5 mal zu jede Menge Nierenkranker/Diabetiker gesellen, die alle mindestens 35 Jahre älter waren, als ich. Ich lag quasi neben meinem Blut, welches in einen Apparat geleitet wurde, um es dann gefiltert wieder in mich reinzupumpen. Verrückt!

Ich war ja vor 4 Jahren zum letzten mal im Krankenhaus. Hatte mich ja bisher von meiner Hausärztin behandeln lassen, was auch immer gereicht hat. Jetzt bekam ich auch gleich mal meine Vergleichswerte um die Ohren geknallt. Mein Zustand hat sich in den 4 Jahren schon sehr arg verschlechtert. Sämtliche Ergebnisse waren ziehmlich ernüchternd. Ich weiß schon, warum ich nicht gerne dahin gehe... Im MRT waren jede Menge neue Entzündungsherde in meinem Gehirn zu sehen. In HWS und BWS waren wenigstens keine aktiven, aber auch neue nach 2004. Da frage ich mich doch, wozu ich überhaupt Medikamente nehme, wenn die nichts bringen...

In 3 Wochen muß ich wieder ins Krankenhaus. Ich soll dann Chemo bekommen. Die Dosis ist nicht so hoch, wie bei Krebs, aber ein mulmiges Gefühl habe ich trotzdem dabei. Das ist bestimmt nicht gesund...

Danach darf ich auch noch zur Reha.Irgendwie bin ich nur noch in Kliniken. Meine Katzen hassen mich bestimmt auch schon, weil ich sie ständig wegbringen muß. Ich hole sie erstmal morgen ab. Bin ja mal gespannt, was sie zu diesem Hin und Her sagen... Hoffentlich verzeihen sie mir das wünsche mir ja auch, daß das vorbei ist und wir wieder in aller Ruhe zusammen sein können.

Kommentare

06:23 16.09.2008
Jamie, wir kämpfen weiter. Gib nicht auf. He, soll schnell lassen wir uns doch net aus der Bahn werfen. *drück dich mal*
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

14:25 15.09.2008
Oh man, ganz schön heftig .
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

00:02 14.09.2008
Das hört sich aber nicht schön an.
Andererseits kann die CT auch nicht ungesünder sein als deine Krankheit.
Ist aber auch blöd, dass Cortison nicht wirkt.
Vielleicht wärste zwischendurch vieleicht mal doch besser ins KH gegangen.
Also Augen zu und durch.
Fühl Dich mal von allen umärmelt-
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

Jamie-Mo Offline

Mitglied seit: 17.10.2003
DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2008-09-13 20:22