Willkommen auf Tagtt!
Tuesday, 14. July 2020
Alle » News, Bilder, Videos - Online
 1878-06-26 hh:mm
Die Wahrheit kommt früher oder später ...

Die Wahrheit kommt früher oder später dann doch an die Sonne; das ist für den Guten ein Trost, für den Bösen die Strafe, so lehrt mich das Buch der Moral von Natur u. Menschheit. Werd’ ich nun immer Trost finden? Vielleicht auch schon Strafen erleiden? Ich ahne mit großer Betrübnis für künftige Tage das schwerste und herbste Geschick, und finde doch Trost der Wahrheit mit offenem Blick und freiem nicht beängstigtem Herzen entgegen sehen zu können. Waren dies Tage, von denen ich heute berichte, Tage reiner Verkühlung für alles; für Lungen u. Magen, fürs Herz und die Sinne, für Mark u. Gebein, für Körper u. Sein.

Nur heute bin ich wieder in meinem Elemente zu grübeln und hadern mit mir. Besser wäre es schier, ich schriebe mir alle Tage hindurch vor, wie ich leben sollte, denn das wüßte ich ziemlich genau, als ich schreibe erst später auf, wie ich gelebt habe ohne aller Bedachtsamkeit u. Klugheit.

Leider beherrscht mich das Moment, der Augenblick, der den Sinnen schmeichelt, dem folgte ich auch nach dem Siege noch, den der Verstand errungen. Ich meine das beiläufig so. Es ist gewiß, es weis der Mensch, daß er nach der Erhitzung, nie durch allzu schnelle Kühlung Labung finden dürfe, es steht auf einer Karte je sein Leben; - doch er wagt doch den frischen Trunk – wo ist indessen der Verstand geblieben?

Er war da, leider zwar geffesselt aus Begierde. Gestern war ich in Ingersdorf, in angenehmer Gesellschaft meines Bruders u. d. Schwägerin. Es wurde viel gereimt, gekegelt u. geplaudert. Bis daher war das Leben so schön. Bald darauf aber ward ihm zu Theil der Leidenschaft Hohn.

Kommentare

Noch keine Kommentare!
Kommentieren


Nur für registrierte User.

1878-06-26 hh:mm