Willkommen auf Tagtt!
Tuesday, 28. September 2021
Alle » News, Bilder, Videos - Online
2009-03-07 18:52
Auslandsgespräch
Vor ein paar Tagen hatte ich ein Gespräch...

Es war während der Mittagspause. Ja, wir gehen in unserer Firma selbst in unserer Mittagspause ans Telefon!
Also, das Telefon klingelte und meine Kollegin war natürlich so geistreich, da sie den Mund voll Essen hatte, mir den Hörer zuzuschieben und somit mir das Gespräch aufzuzwingen!

Wer am anderen Ende war???
Ein Lieferant aus Italien....
Na Prima, der sprach natürlich nur gebrochen Deutsch dazu noch ein wirrwarr aus Englisch. Eigentlich wollte ich gleich zum Chef durchstellen, aber irgendwie war das nicht sofort möglich. Warum ist mir selber irgendwie auch nicht ganz klar...

Er meldete sich am anderen Ende mit dem normalen Blabla, wie es sich gehört.
Firma Soundso, Italy...
Ich sagte sofort, sie möchten bestimmt den Chef, Herrn XY sprechen...
Aber irgendwie reagierte er so garnicht auf meine Vermutung.
Wie aus der Pistole kam schon seine erste Frage geschossen...
"Waren sie schon einmal in Italien???"
"Nein!"...., war meine kurze und knappe Antwort.
"Aber sie Essen bestimmt öfter Spaghetti Bolognese?"
Wieder ein kurzes und bestimmtes "Nein" von mir. Was wollte dieser Typ eigentlich von mir???
Dann faselte er irgendwas von einem Rezept und ich dachte, ich werd nicht wieder...
Hallo??? Wird der für´s Quatschen bezahlt??? Mir wurde das Ganze langsam zu bunt, waren unterdessen mindestens 5 kostbare Minuten meiner Mittagspause vergangen.
Vor lauter Nervosität fing ich schon an, auf englisch zu Antworten. Warum zum Teufel machte mich dieses Gespräch so nervös?
"Ich stelle sie dann mal zu Herrn XY durch!"
War das etwa ein italienischer Psychopath???
Mit deutschen Psychos kannte ich mich ja nun schon zur genüge aus...
Also stellte ich, kurz und knapp, schlicht und einfach zu unseren Big Boss durch!

Später lief dieser mir dann noch, nach der Pause über den Weg.
Ich hatte mir dann irgendwie doch Gedanken gemacht, ob das vielleicht doch ´ne Spur zu unhöflich war?!
Er sprach mich dann auch an, aber zum Glück nicht deshalb. Man was war ich erleichtert.
Meine Kollegin hat sich nur noch todgelacht...

Ich weiss, angeblich habe ich ´ne nette Stimme am Telefon und in dem Moment habe ich meine Stimme verflucht!

Tags

leben 

Kommentare

16:25 10.03.2009
Das mit der netten Stimme am Telefon kenne ich. In meiner altern Firma wollten mir auch viele Kunden immer ein Kotellett an die Backe reden ..
Solche Leute gibts =)
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

2009-03-07 18:52