Willkommen auf Tagtt!
Friday, 20. September 2019
Alle » News, Bilder, Videos - Online
2009-12-18 19:28
In der Weihnachtsbäckerei

 Und zwar in der tierischen. Kind und ich haben grad eine riesen Sauerei in der Küche veranstaltet und Hundekekse gebacken. Ja die Hundchen wollen ja auch beschenkt werden. Meine Dame fährt auf jeden Fall voll drauf ab. Für jeden den es interessiert hier das Rezept:

Für ca. 70 Stück (wir haben einige Hunde zu beschenken)

800 g Mehl

800 g Thunfisch

200 ml Buttermilch

4 Eier

Einfach alles mischen und am Besten nicht zu dünn ausrollen, ich hab den Teig fast 2 cm dick gelassen. Bei 180 Grad (Umluft) für 20 Minuten in den Ofen.

Ist ne ziemlich klebrige Angelegenheit, also mehr Mehl bereithalten, klebt an Händen und Nudelholz.

Jetzt bring ich noch ein paar einer Freundin mit um zu testen ob Katzen die Kekse auch fressen. Meine ist nämlich nicht so angetan.

So und nun noch ein paar Bilder, musste die Aktion natürlich gleich dokumentieren.


Hier der TeigKind hatte auch viel SpassFertig gebacken, für den 1. Versuch nicht sooo schlechtMadame Gina als Versuchskaninchen

Photos

Kommentare

16:33 20.12.2009
Also wir ham die sogar probiert, is ja nix ekliges drin. Schmeckt ein bisschen wie Brötchen. Für unseren Geschmack etwas zu geschmacksneutral, weil ja kein Salz drin is. Aber sie werden ja gott sei dank gegessen. Sogar die Katze meiner Freundin hat sich gleich auf zwei gestürzt.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
16:55 19.12.2009
die katze hätte den thunfisch sicherlich lieber ohne teig genossen .. aber dem wuff scheints ja zu schmecken *g* .. ansonsten hättet ihr wohl die kekse allein essen müssen

lg
fischle


Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

2009-12-18 19:28