Willkommen auf Tagtt!
Monday, 05. December 2022
Tagebücher » xoxo » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch xoxo
2009-07-11 21:28
the heart wants what the heart wants
Meiner erster Tagebucheintrag. 21.30 Uhr. Samstag abend. Gegen 11 geh ich mit meiner besten Freundin J.B. weg. Es ist kalt in meiner Heimatstadt, eine hässliche Stadt. Eigentlich sollt ich trotz alledem glücklich sein, schließlich habe ich einen Freund. R.- Bin ich aber nicht, also glücklich - Ich weiß nicht, was ich von ihm halten soll. Irgendwie ist das doch traurig oder? Meistens wirkt er gefühlskalt, trocken, herzlos, als hätte ich auf ihn keinerlei Wirkung. Sein Gesichtsaudruck verrät nichts. Wenn ich es mir recht überlege, so richtig kennen tu ich ihn eigentlich nicht. Vor etwas über einen Jahr trafen wir uns das erste mal. Ich fand ihn damals schrecklich, er wirkte wie heute - komisch - ja komisch ist das passende Wort. Irgendwann hatte ich mich dann doch in ihn verliebt, bis wir zusammen kamen, war EIGENTLICH alles ok... Wir streiten viel. Ich weiß nicht, ob wir zusammen passen. Er schafft es immer wieder, das ich mich schlecht fühle. Seine Art treibt mich in den Wahnsinn. Wie oft ich schon versucht habe mit ihm zu reden, ich wollt doch nur, das unsere Beziehung besser läuft, mehr nicht. Ist das denn zu viel verlangt? Ich werd verrückt. Selbstzweifel, Angst, Wut, Hass, Kummer,...treiben mich in den Wahnsinn - was soll ich bloß tun?
Vielleicht liegt es auch daran, das ich 6 Monate um seine Aufmerksamkeit kämpfen musste - dass das Abenteuer dadurch verloren gegangen ist? Ich hab keine Ahnung.
Dann gibt es noch F. ich glaub er wird immer was besonderes bleiben. Mein Freund R. hasst ihn - ständig war wegen F. Schluss. F. ist heiß, er schafft es immer wieder, mein Herz zuerobern, bzw zubrechen. Er ist wild und unglaublich hübsch. Ich steh auf ihn. Aber er steht auf S. S war ein Jahr in Amerika, extrem hübsch und er bekommt jedesmal Herzchen in seine Augen, wenn F sie sieht. Sehr traurig, aber was solls. Er treibt viele Spielchen, widerstehen kann trotzdem niemand. Deswegen hasst ihn mein Freund wahrscheinlich - verständlich.
Kommen wir zu A. - mein Alter, nicht so ansehnlich, aber meinen Kopf verdreht er ab und an trotzdem. Auf Abschlussfahrt hatten wir uns gut verstanden, aber auch nur wenn wir allein wo waren - sonst redet er nie mit mir. Ich weiß nicht, was ich von ihm halten soll. Schade.
Nicht das ihr jetzt denkt, ich liebe meinen Freund nicht - das tu ich gewiss - das Problem ist nur, ich bekomm keine Liebe, deswegen such ich sie ab und zu woanders. das heißt nicht S E X. Niemals. Ich brauche nur ab und an, eine Umarmung, das ist alles.
So nun muss ich mich fertig machen. J.B. kommt ja bald.
Ich hoffe ich langweile euch nicht zu sehr. Bis bald.

xoxo

Tags

Kommentare

Noch keine Kommentare!
Kommentieren


Nur für registrierte User.

xoxo Offline

Mitglied seit: 11.07.2009
DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2009-07-11 21:28