Willkommen auf Tagtt!
Saturday, 01. October 2022
Tagebücher » Heartache » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch Heartache
2009-05-04 14:54
Die wahren Gossip Girls
*
Gossip Girl, eine weitere neue Serie die amerikanische Teenies und ihre Intrigen zeigt...
Doch wie ist es im realen Leben? JEDER kennt ein Gossip Girl. Natürlich gibt es nicht sofort alle Top-News aufs Handy, und doch, innerhalb von wenigen Stunden wissen alle über ein Ereignis Bescheid, was es auch ist: "Hast du's schon gehört..?"

Neuigkeiten verbreiten sich wie ein Lauffeuer, schneller als die Schweinegrippe. Und Schuld daran sind: Die Gossip Girls und Boys unserer Generation, die Klatschtanten in der Schule oder auf der Arbeit, unvertrauenswürdige Freunde. Letztere sind die Schlimmsten, am besten wäre es, sich einfach auf sich selbst zu verlassen. Doch hinterher ist man immer schlauer.

Stellt sich nur die Frage, was bringt es diesen Leuten, zu tratschen und Gerüchte zu verbreiten, zu verschlimmern? Tiefe innere Befriedigung, eine Freude daran, Anderen das Leben schwer zu machen? Es ist doch Unsinn. Ich will nicht leugnen, dass ich auch lästere. Keineswegs, jeder tut es und es lässt sich manchmal kaum vermeiden. Doch es bleibt fair, wenn ich mich über Leute in meinem Umfeld aufrege, wissen diese das auch, oder wir wissen beide, dass wir uns nicht leiden können, die Fronten sind geklärt.

Doch manche kennen diese Fairness nicht, überschreiten Grenzen, stellte doch eine Stufenkameradin einer Freundin von ihr zum 1. Mai einen Tannenzweig, da diese sie vorher hinterrücks als Schlampe bezeichnet hatte. Für die, die es nicht wissen - Tannenzweige bedeuten zum 1. Mai "Verpiss dich", Senfgläser und Kirschbäumchen bedeuten Schlampe, es gibt diverse unnütze Bräuche in dieser Nacht.

Egal was man sagt, egal was man tut, egal was passiert - alles kommt ans Tageslicht. Ob früher oder später, manchmal ist es eigentlich auch ein Ding der Unmöglichkeit, dass etwas publik wird, und doch ist dies der Fall. Die Gossip Girls sorgen dafür, schnappen einen Gesprächsfetzen, eine Andeutung auf und spinnen ihre Geschichte daraus, so wird aus einem Gespräch unter Freunden nach zwei tratschenden Gossip Girls/Boys innerhalb von einer Stunde ein Kuss, eine weitere Stunde später Geknutsche und schon am nächsten Tag heißt es, es war Sex. "Hast du's schon gehört...?" ...
So läuft das doch. Es ist albern, aber unvermeidbar.

Was hilft da? Drüberstehen oder dementieren? Verantwortliche - wenn sie denn zu finden sind - zur Rede stellen? Selber zu jedem rennen und es richtig stellen?

Fazit ist: Es gibt keine Lösung. Es wird immer Gossip Girls geben, die sich einen Spaß daraus machen, Gerüchte zu verbreiten, weil sie einfach selber kein interessantes leben haben und sich somit auf das der Anderen stürzen müssen.

Doch man kann bei sich selber anfangen. Nehmt euch vor, euch beim nächsten Mal, wenn ihr ein Gerücht hört, euch zu beobachten, wie verhaltet ihr euch? Gebt ihr es gleich weiter? Fragt ihr nach, was wirklich war?
Es würde schon helfen, es nicht gleich weiterzutratschen. Oder zu der betroffenen Person gehen und fragen, wie die Geschichte wirklich war. Denn eines Tages werden auch über euch wieder die Gossip Girls reden - und dann seid auch ihr froh, wenn ihr Jemanden auf eurer Seite habt und nicht Jeder rumrennt: "Hast du's schon gehört...?"

xOx

Kommentare

Noch keine Kommentare!
Kommentieren


Nur für registrierte User.

Heartache Offline

Mitglied seit: 25.12.2007
DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2009-05-04 14:54