Willkommen auf Tagtt!
Tuesday, 28. September 2021
Tagebücher » Gedichte » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch Gedichte
2012-07-24 17:09
Ewigkeit ?


Für die Ewigkeit geglaubt,
doch nur Illusionen, Zeit und Wünsche geraubt.
Du warst und bist alles für mich,
aber denken tust du nun nur an dich.
Du versprachst mir die große Liebe,
doch deine Augen - meines Herzens Diebe -
suchen nach mehr und brauchen die Freiheit.
Du sagtest, dein Leben sei noch so lang
- deine Stimme ernst und entschlossen klang -
" Ich möchte noch Erfahrungen sammeln "
waren deine Worte.
Es gibt nicht viele von deiner Sorte.
Könnte ich dich jemals hassen ?!
Und meine Chance verpassen,
dich doch noch zu halten,
doch mein Körper kann den Schmerz nicht mehr verwalten.
Du denkst realistisch.
Sagst, nichts ist für immer.
So machst du es nur viel schlimmer.
Ich liebe dich täglich mehr,
doch gleichzeitig spüre ich, dass du dich immer weiter von mir entfernst.
Eine neue Liebe für dich zu finden ist nicht schwer
- die Frauenwelt dir zu Füßen liegt -
doch ich will dich nicht geben her,
möchte, dass uns´re Liebe siegt.
Für die Ewigkeit geglaubt
Nur Illusionen, Zeit und Wünsche geraubt.
Ich weiß, der Tag wird kommen
die letzte Kraft und Hoffnung sind mir dann genommen.
Wir werden auseinandergehen,
aber meine Liebe zu dir wird nie verwehen.
Du bist die Liebe meines Lebens,
doch die Hoffnung auf Ewigkeit ist wohl vergebens...

von:  mailto:SunGirl415@aol.com

Tags

Kommentare

Noch keine Kommentare!
Kommentieren


Nur für registrierte User.

Gedichte Offline

Mitglied seit: 20.03.2012
DE
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2012-07-24 17:09