Willkommen auf Tagtt!
Sunday, 07. March 2021
Alle » News, Bilder, Videos - Online
2019-01-09 14:18
Alles Ok

Auch wenn ich es ja jetzt nicht mehr muss, hatte ich am Sontag 2 Leuten eine Email geschrieben die ich vor 2 Jahren mit DE auf eine Fortbildung kennengelernt hatte. 

Die Arbeiten rein zufällig bei der Bamberger Zeitung und es wäre ja schon nice geworden dort einen Job zu bekommen wegen RE.

Vor kurzen hatte ich sogar Jobs für meinen Beruf bei der deutschen Bahn in Berlin geschaut, aber als ich jetzt am Sontag auf deren Homepage geschaut waren diese schon vergeben.

-------

So jetzt haben wir Mittwoch und die Situation vom Wochenende zum Teil wieder ins Gute gedreht. 

Sonntag Abends hab ich noch kurz mit RE getextet und ihr auch ein wenig die Situation in der Firma erklärt, damit sie es auch versteht. Ich hab Abends ganz in Ruhe Football geschaut und bin normal zur Arbeit gefahren ohne irgendwelche schlechten Hintergedanken.

Als ich morgens ankam und mit der Sekretärin des Chef nach oben ging fragte ich schon mal nach ob der Personalchef da ist. Und mir wurde gesagt er kommt heute aus dem Urlaub wieder und hat zwischen 9-10 keine Termine. Gegen 10 hatte ich auch Treffen mit meinem Chef ausgemacht. 

Ergebnis Treffen mit Personalchef: Vertrag wurde bis Ende 2012 verlängert, das muss nur noch durch den Personalrat und dann noch verschriftlicht werden. Sollte aber die nächsten Wochen kommen.

Ergebnis Treffen mit Chef: Er wusste nichts davon, aber wenn ich keine Aufgaben mehr für Berlin machen soll mach ich halt welche hier für Dortmund. Und er ist mit mir total zufrieden.

Ich hab dann den Rest des Tages normal weiter gearbeitet und hab Vorbereitungen für Projekte in der Zukunft getätigt. 

Als ich auf den Weg nach Hause war hatte sich RE gemeldet und hat nachgefragt was mit meinen Jobs ist und was mein Chef gesagt hat. Fand ich sehr nett von ihr das sie an mich gedacht hatte. Ich fuhr dann noch zu meinen Eltern und war gegen 8 wieder zu Hause und viel fast wie ein Stein ins Bett. Das Wochenende war zwar körperlich nicht anstrengend aber geistig total fordernd. 

Gestern morgen stand ich und noch ein paar andere vor verschlossenden Türen vor der Arbeit. Unser Pförtner der eigentlich ab 5 Schicht hat, hatte verschlafen und die Leute kamen nicht in die Firma. Von 6.30 bis 7.15 standen die Leute draußen, DE kam natürlich erst um 7.30 und hat davon nichts mitbekommen. 

RE meldete sich Mittags und wir quatschten bis Abends eigentlich recht regelmäßig, kein vergleich zu der Zeit wo sie zu Hause am Bodensee war. Sie hat auch ihr Whatsapp Profilbild geändert. Ich nehme an Aufgrund die Januahairy Kampagne die grad durch die Medien geistert. Und ohne Make up und den ganzen anderen Kram fühle ich mich auch nicht mehr so weniger wert als sie^^. 

Momentan ist auch nicht an Laufen zu denken, da es gefühlt seit Samstag durchgehend am regnen war und ich für Indoor Übungen im Moment keine Lust habe. Gestern Abend nachdem ich dutzende Snap mit RE ausgetauscht hatte, hockte ich mich auf die Couch und schaute mir einen Film an. 

RE war mit ihrer neuen besten Freundin unterwegs, wo bei ich mach aber wundere wie schnell sie die auch austauscht.^^.

Heute auf der Arbeit ist dann auch endlich wieder etwas ruhiger, keine Beschwerde Mails aus Berlin, auch keine doofe Nachfragen. Das heißt ich konnte mir in Ruhe heute morgen beim Bäcker frühstück besorgen und dann erstmal einen schönen Kaffee genießen. Und  bis jetzt gestaltet sich das Arbeiten als sehr angenehm. Und da ich seit letzten Mittwoch es schon wieder geschafft habe + 8 Mehrstunden anzuhäufen werde ich auch versuchen mehr als Pünktlich heute aus der Firma rauszukommen, und da die Sonne scheint kann ich nach der Arbeit eine Runde laufen gehen. 

Kommentare

02:49 10.01.2019
Na läuft doch prima! Freut mich für Dich!
Good luck !
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

2019-01-09 14:18