Willkommen auf Tagtt!
Monday, 18. November 2019
Tagebücher » SadnesS » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch SadnesS
2019-11-08 11:42
Kind

Wir haben uns entschieden. Ich habe mich entschieden. Alex will es seit Anfang an und steht hinter meiner Entscheidung. Er hätte beide Entscheidungen meinerseits akzeptiert. Jetzt habe ich so lange darüber nachgedacht und das Ja überwiegt. Einfach das Ja, weil ich mich sonst den Rest meines Lebens fragen würde, was wäre wenn... Vielleicht mache ich das trotzdem, doch ohne es je versucht zu haben, ist die Frage überflüssig.

Jetzt habe ich gerade in der Klinik angerufen und im Januar wird es losgehen. Und ich habe angst. Gar nicht mal so sehr vor dem was mit mir gemacht wird, sondern das es nicht klappen wird. Wie geht man dann damit um? Wenn man sich dafür entschieden hat und es dann nichts wird...? 

Ich mache mir einfach zu viele Gedanken und mein Kopf ist kurz davor zu explodieren. Doch wie soll es anders gehen? Wie kann man da sagen "Ach, lassen wir es einfach auf uns zu kommen."? Ich sage es mir immer wieder, aber die angst überwiegt gerade noch... Wie werden wir mit all dem umgehen als Paar? 

Kommentare

03:23 11.11.2019
Ich denke, die Pros überwiegen die Cons bei weitem!
Daumendrück und
Good luck!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

22:55 08.11.2019
Vielen Dank für deine Worte! Ich bin gerade sehr positiv gestimmt und schaue mit Freude und Aufregung in diese neue Zukunft. Wie auch immer sie aussehen mag.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

19:04 08.11.2019
Liebe SadnesS, ich glaube ich kann ein bisschen nachfühlen, in was für einer komplexen Gefühlssituation du steckst. Es braucht ein riesiges Ja in einer solchen Situation und ich weiss oft nicht, ob man je ein so grosses Ja geben kann, wie man denkt geben zu müssen. Ich sage mir immer: Hauptsache das Ja ist grösser als alle Aber, die man hat, als alle Ängste und Zweifel. Und dann muss man "nur" noch gelassen bleiben und abwarten... wenns so einfach wäre! Aber für alle ist der Weg und die Gefühle anders und alle gehen einen einzigartigen, besonderen Weg damit. Ich drücke den Daumen. Es wird alles gut werden für euch, ich glaube fest daran!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

SadnesS Offline

Mitglied seit: 28.02.2004
32 Jahre, DE
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2019-11-08 11:42