Willkommen auf Tagtt!
Sunday, 21. July 2024
Tagebücher » Lessien » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch Lessien
2007-06-20 16:33
Maternaleffekte [Frage]
Weiss jemand per Zufall wie das funktioniert?

Es gibt einen sporophytischen Maternaleffekt bei dem die weibliche Pflanze (sme/+) ist und die männliche (+/+), das gibt als Nachkommen (sme/+) oder (+/+). Davon sollen nun 100% normal, also ohne Mutationen sein.
Ich finde das nicht logisch, weil beim nächsten Fall gibt es ja auch (sme/+) als Nachkommen und die gelten als mutant, hier gelten sie aber als normal???

Dann gibt es den anderen Fall beim sporophytischen Maternaleffekt: Weibliche Pflanze (sme/sme), männliche Pflanze (+/+). Die Nachkommen sind alle (sme/+). Dabei sind alle mutant.

Ebenso gibt es einen gametophytischen Maternaleffekt. Beim ersten Fall ist die weibliche Pflanze (gme/+) und die männliche (+/+). Die Nachkommen sind entweder (gme/+) oder (+/+). 50% der Nachkommen sind mutiert, die anderen 50% sind normal.

Beim zweiten Fall ist die weibliche Pflanze (gme/gme), die männliche Pflanze ist (+/+). Alle Nachkommen sind (gme/+). 100% der Nachkommen sind mutant.

Irgendwie ist das ganze reichlich seltsam und Google und Wikipedia wissen auch nicht so recht weiter.

Tags

Kommentare

17:35 20.06.2007
Ich hab da zwar jetzt mit meinem Wissen aus dem Bio GK nicht viel Ahnung, aber meine Theorie: Wenn bei den weiblichen Pflanzen (sme/+) vorherrscht, dann könnte ich mir vorstellen, dass bei dem Allel sme irgendeine Dominanz auftritt. + muss demnach rezessiv sein. Das würde erklären, warum bei Kreuzungen (sme/+) und (+/+) herauskommen können.
Beim zweiten fall greift dann die 1. Mendelregel, weil zwei reinerbige Pflanzen gekreuzt werden.
Nur kann ich mir das mit der Mutation auch nicht erklären... *grübel*
Und bei dem gametophytischen Maternaleffekt ist es ähnlich. Der erste Fall entspricht dem obrigen ersten etc. Und da kann ich mir nur vorstellen, dass "gme" für die Mutation sorgt. Da beim zweiten wieder die Mendelregel greift und das dominante Allel gme in jeder Pflanze der F1-Generation vorkommt (und die Mutation zu 100% auftritt), muss (meiner Meinung nach) gme "Schuld" an der Mutation sein.
Naja, ich hab eigentlich keine Ahnung wovon ich rede, war auch hier nur ein Denkanstoß... wenn du weißt, wie es geht, sag Bescheid - mich würd das nämlich interessieren *ggg*
LG
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

16:56 20.06.2007
Würd ich ja, wenn ichs verstehen würde, aber dann würde die Frage auch nicht hier stehen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

16:49 20.06.2007
alles klar *ehhm* nix kappiert bitte dolmetschen ;)
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

Lessien Offline

Mitglied seit: 13.02.2005
CH mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2007-06-20 16:33