Willkommen auf Tagtt!
Friday, 25. September 2020
Alle » News, Bilder, Videos - Online
2008-05-17 10:30
Was ist das nun?
Ich sehne mich nach dem Moment an dem ich am Flughafen stehe und weiß, dass ich gehen. Damit wird auch Marco zu einem Ende kommen.Damit wird auch das ewige hin und her aufhören.

Ich kann nicht mehr auf dieses ganze einlassen. Ich dachte, ich könnte mit Felix Fuß fassen. Ich dachte ich gehöre nicht zu ihm. Ich habe wirklich alles geglaubt. Ich habe gedacht ich bin Carrie und er ist Big. Ich habe gedacht, dass ich nicht mit ihm sein soll. Dann glaubte ich, dass er der Richtige ist. Dann habe ich meine Gedanken von ihm lenken kann. Ich habe gemalt, ich habe gejoggt, ich habe gefickt, ich habe gekocht und mich mit meiner Arbeit beschäftigt. Ich habe alles gemacht um ihn los zu werden, doch er ist der Bumerang und ich werfe ihn weg und hoffe das die Distanz lang ist und das er nicht mehr zurück kommt. Doch er kommt, immer dann wenn ich mich nicht mehr daran erinnere das ich ihn geworfen habe.

Es tut nicht weh, doch es wirft mich aus der Bahn. Es ist nicht schlimm, nur irgendwie genieße ich es. Ich weiß ich will ihn und ich weiß das er mir immer wieder weh tut. Im Film würde es ein Up und Down gibt und am Ende sind die beiden Liebenden zusammen. Ich weiß das ich irgendwann an dem Punkt sein werde, an dem ich darüber lache. Ich weiß auch, am Ende werde ich mein Märchenende haben. Nur ist wann die Frage? Und wenn er nicht der Richtige ist, warum habe ich dann das Gefühl? Und wenn er es nicht ist, wirft er mich dann aus der Bahn zu dem wahren oder ist er der Weg? Un warum kommt er immer dann wieder zurück zu mir, wenn er merkt, dass er mich verliert?

Kommentare

Noch keine Kommentare!
Kommentieren


Nur für registrierte User.

2008-05-17 10:30