Willkommen auf Tagtt!
Sunday, 07. August 2022
Alle » News, Bilder, Videos - Online
2012-06-17 11:14
...

Gestern hab ich mich noch mit Margot getroffen. Bin gegen 16 Uhr zu ihr und hab sie schon mal vorgewarnt, dass ich was zu erzählen hätte. Wollte das nicht über ICQ verkünden. Joa, Margot war dann ebenfalls geplättet.

Aber ich war so froh, dass ich bei ihr war. Es ist ja grad sonst wirklich niemand da. Sie hat mich dann auch gut zwei Stunden abgelenkt und wir haben dann noch beschlossen, ins Kino zu gehen. Eigentlich wollte sie sonntags mit Heiko ins Kino, aber heute hab ich dann noch ein Treffen mit Anja ausgemacht und hatte nur gestern Zeit.

Wir waren abends dann also in MIB 3 und ich fand ihn echt gut und witzig. Da war mir 3D auch egal, kommt ja eh nirgends in 2D. Hat mir jedenfalls gut getan, den Abend nicht daheim zu hocken. Nach dem Kino war es dann auch schon fast 12 Uhr und ich war müde und bin ins Bett gefallen und konnte heute sogar bis halb 9 schlafen, immerhin. Kam ja gestern etwas zu kurz...

Ja, gestern früh hab ich noch SMS mit Anja geschrieben. Wir wären ja eigentlich abends verabredet gewesen, also alle zusammen mit Patrick... Das der mir die letzten drei Tage keine Antwort auf meine Frage, was Samstag nun wäre, gegeben hat, hätte mir auch zu denken geben müssen...

Sowieso fällt mir im Nachhinein so einiges auf. Und ich frage mich wirklich, wie lange das nun schon so geht. Es ist einfach unverschämt, mich so ewig hinzuhalten und nicht mal den Mund aufzumachen! So seh ich das nun mal. Ich seh es ein, dass die Liebe vielleicht irgendwann einschläft und da nichts mehr ist, aber Probleme kann man doch wirklich früher ansprechen. Das passiert ja nicht von heute auf morgen! Ach man.

Ich hab heut noch gar nicht geweint... Aber nachher skype ich noch mit Martha, die weiß auch noch nichts, da wird's bestimmt wieder tränenreich. Und mit Anja will ich mich heut nachmittag in der Eisdiele treffen, das ist mir eigentlich zu öffentlich, da ich mit Sicherheit auch da ein paar Tränen verdrücken werde...

Naja, jedenfalls hab ich mit Anja geschrieben und die hat mir gleich angeboten, herzufahren auf ein Eis. Gestern hats zwar nicht gepasst, weil ich mich mit Margot getroffen hab, aber heute machen wir das dann. Das freut mich, dass sie extra wegen mir herkommt. Anja und Thorsten hab ich ja erst durch Patrick kennen gelernt, aber die zwei sind mir echt ans Herz gewachsen. Das wäre so schade, wenn das jetzt einschläft! Wir haben halt viele gemeinsame Spieleabende und sowas gemacht, das geht ja nun nicht mehr. Oder jedenfalls in der nächsten Zeit erst mal nicht.

Na egal. Jedenfalls ist das Wochenende fast überstanden. Heut Abend werd ich noch mit meiner Mutter skypen, die ist ja grad bei meinem Bruder und macht da Urlaub. Die kann dann von meinem Bruder aus skypen und mit dem werd ich hoffentlich auch ein bisschen reden können später.

 

Nochmal Danke für eure lieben Kommentare.

Und ja, es mag hier so ausgesehen haben, als wären wir nur "Freunde" und nicht mehr. Aber das liegt auch daran, dass ich hier wirklich sehr wenig schreiben, was solche Themen betrifft. Aber das war schon immer so. Ich seh das hier zwar als Tagebuch an, aber da ich im "realen Leben" auch noch nie Tagebuch geführt habe und sowieso sehr selten über sowas rede - wenn dann eben mit Patrick oder mit Elle - habe ich nicht so die Notwendigkeit gesehen, das hier zu schreiben. Zumal ich ja meistens eh öffentlich schreibe, da war mir das nicht so geheuer.

In letzter Zeit war es halt wirklich wie gesagt so, dass wir eher Freunde waren als ein Paar. Das hab ich ja auch erkannt. Aber deswegen gleich Schluss zu machen? Ich weiß nicht, das ist für mich irgendwie der feige Ausweg. Klar hat man keine Sicherheit, dass es noch mal funktioniert, aber man hätte es doch versuchen können. Ich war ja willens, was zu ändern, das hab ich Patrick auch gesagt. Nur er wohl nicht, wenn das wirklich schon so lange geht. Ich hab jedenfalls nichts gemerkt... außer, dass er immer weniger Zeit für hatte und sich immer mehr distanziert hat.

Aber ja, man weiß ja nie, wozu es gut ist... What doesn't kill me... ist ja so.

 

Was mir aufgefallen ist und mir nun trotzdem zu denken gibt, ist die Tatsache, dass ich hier wirklich wenig von Patrick habe. Mein Zimmer ist quasi Patrick-frei. Nicht mal Fotos hängen hier herum (gut, die hingen mal, aber ich mag Bilder ohne Menschen viel lieber). Ich habe noch 4 Bücher von ihm hier liegen, drei davon hab ich ihm sogar geschenkt... und mir fällt absolut nichts ein, was von mir sich noch bei ihm befinden könnte.

Gut, wir haben nie zusammen gewohnt. Und eben nur mal übernachtet. Und da lass ich nicht meine Zahnbürste oder sonstiges Zeug im Familienbad liegen. Genauso mit Klamotten. Aber dass so wenig Persönliches hier rumliegt, ist auch irgendwie erschreckend. Aber ich weiß grad auch nicht, wie ich das bewerten soll. Vielleicht bin ich einfach so. Hab hier ja auch nur das Bild von mir und meinem Bruder stehen und sonst nichts...

Egal. Jedenfalls denke ich viel zu viel nach und mir fallen so einige Sachen auf, bei denen ich nicht wirklich weiß, was ich damit anfangen soll.

 

 

So, meiner Tante hab ichs auch grad gesagt. Es ist beruhigend, dass alle um mich herum genauso geschockt reagieren. Normalerweise sagt man ja, dass die, die's betrifft, als Letzte was davon mitbekommen. Scheint hier ja nicht der Fall zu sein...

 

Und ich kann nichts essen, ohne dass mir schlecht wird. Ich hab seit Freitag zwei Toastbrote gegessen und eine kleine Tüte Popcorn gestern im Kino...

Kommentare

12:05 20.06.2012
wie geht`s dir denn inzwischen..?
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

08:54 18.06.2012
schön, dass deine freunde für dich da sind. und dass du wütend bist, hilft bestimmt auch. im übrigen kann ich das voll verstehen, ich finde es auch immer wirklich bescheuert und kindisch, nicht zu sagen, was sache ist ... vor allem in ner beziehung, da muss man sich ja auch vertrauen und miteinander reden können.
was die persönlichen sachen angeht, da bin ich genauso ;) fotos hab ich überhaupt nur an meiner tür. das hat überhaupt nix mit den gefühlen zu tun - bei manchen paaren kommts mir so vor, als sei eher das gegenteil der fall: also je weniger vertrauen und je mehr streit in der beziehung vorkommen, desto mehr fotos und sowas werden aufgehängt ... ;) Aber da sind menschen wohl einfach unterschiedlich.
und ich glaub, hinterher fallen einem immer irgendwelche anzeichen auf - ob die damit was zu tun haben, ist aber eh fraglich.

kopf hoch und mach weiter wie bis jetzt.
wie lange machst du dein praktikum eigentlich noch?
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

11:58 17.06.2012
Gut, dass du Ablenkung hast und deine Freunde sich um dich kümmern. Das ist im Moment einfach das Wichtigste.

Ich kann gut verstehen, dass du sauer bist, weil Patrick nicht vorher mal den Mund aufgemacht hat und euch die Chance gegeben hat, an eurer Beziehung zu arbeiten. Das ist unreif und einfach nicht fair.

Nur weil du wenige Dinge von ihm zuhause hast und hier im Tagebuch wenig über eure Beziehung geredet hast, heißt das noch lange nicht, dass du ihn nicht (mehr) geliebt hast. Ich denke sehr wohl, dass du das hast und sicher tut es auch noch ne ganze Weile weh. Ob es dann im Endeffekt wirklich noch die große Liebe für dich war oder nicht doch auch ein Stück weit einfach Gewohnheit wird die Zukunft zeigen.
Wie auch immer, ich denk ganz fest an dich.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

2012-06-17 11:14