Willkommen auf Tagtt!
Monday, 25. September 2017
Tagebücher » Kiautschou
Sergant K. Lachmann gibt in seinem Tagebuch einen Bericht über die täglichen Ereignisse der Schlacht bei Kiautschou in China.
Vom 23.7.1914 bis 29.11.1914 schreibt er Einzelheiten über die Verteidigung der Deutschen (im Verbund mit Österreich) des damaligen deutschen Pachtgebietes Kiautschou in China. Da der Engländer, wie auch der Japaner dieses deutsche Gebiet als Ursache aller Friedensstörungen im fernen Osten sah, Deutschland aber nicht freiwillig darauf verzichtete, entbrannte ein heißer Kampf um dieses Gebiet. Sergant K. Lachmann schildert erbitterte Schlachten und Seegefechte, bei denen englische und auch deutsche Schiffe und Torpedobootszerstörer versenkt wurden. Besonders hebt der Tagebuchschreiber den Kampf der M.S. „Emden“ hervor, dessen Kapitän von Lachmann sogar in einem besonderen Gedicht gewürdigt wird.
Am 7. November 1914 allerdings siegte die feindliche Übermacht und Deutschland musste die weiße Flagge hissen.
mit Videos
Erscheinungsdatum
viele gl. Ereignisse
 1914-11-22 hh:mm
Allgemein à Allgemein Übersetzung aus The Japan Advertiser vom 22./11. 1914 Beschreibung des Falles der Tsingtauer Werke Von Jefferson Jones Der Schlußangriff war kurz und hart General Kamir triumphiert. Die ... mehr»
Vor 5 Jahren - von Kiautschou (DE) - Kommentieren
 1914-11-20 hh:mm
20. Novbr. Die Japaner übernehmen... 20. Novbr. Die Japaner übernehmen die Lazarette. Das Rote Kreuz verläßt in Staffeln bis einschließlich 29. November Tsingtau. Unffz. Diehl 1 III S. B. 1) In schwerer Sonne brütet das Land ... mehr»
Vor 5 Jahren - von Kiautschou (DE) - Kommentieren
 1914-11-16 hh:mm
16. Novbr. Feierlicher Einzug ... 16. Novbr. Feierlicher Einzug der japanischen Truppen, denen eine britische Kompagnie beigegeben ist. Hinter dem Hotel Prinz Heinrich nimmt Generalleutnant Kamir, im Beisein der fremden Militärattaches, ... mehr»
Vor 5 Jahren - von Kiautschou (DE) - Kommentieren
 1914-11-14 hh:mm
14. Novbr Jahrestag der Besitz... 14. Novbr Jahrestag der Besitzergreifung Kiautschaus (1897). Der Gouveneur des Kiautschaugebietes S. E. Kapt. z. S. Meyer-Walderk verläßt mit seinem Habe Tsingtau.
Vor 5 Jahren - von Kiautschou (DE) - Kommentieren
 1914-11-10 hh:mm
10. Novbr. Noch in Tsingtau ve... 10. Novbr. Noch in Tsingtau verbliebene Kriegsgefangene werden nach Taitungshen überführt.
Vor 5 Jahren - von Kiautschou (DE) - Kommentieren
 1914-11-09 hh:mm
9.Novbr. Nachmittags 4 Uhr fin... 9.Novbr. Nachmittags 4 Uhr findet auf dem Gouvernementsfriedhofe die feierliche Beisetzung der in den letzten Kämpfen Gefallenen statt.
Vor 5 Jahren - von Kiautschou (DE) - Kommentieren
 1914-11-07 hh:mm
Ein Teil der feindlichen Infan... Ein Teil der feindlichen Infanteriemassen wendet sich früh morgens gegen den Iltisberg und zwingt die Batterie zur Übergabe. Die in der Höhe befindliche Besatzung der Punktkuppe unter Führung von ... mehr»
Vor 5 Jahren - von Kiautschou (DE) - Kommentieren
 1914-11-06 hh:mm
Da die Nacht zum heutigen Tage... Da die Nacht zum heutigen Tage, abgesehen von einer besonders lebhaften Beschießung der Infanteriewerke keinen Angriff des Feindes gebracht hat, wird heute bestimmt damit gerechnet. Die Shianiwa Batterie ... mehr»
Vor 6 Jahren - von Kiautschou (DE) - Kommentieren
 1914-11-05 hh:mm
5. Novbr. Japanische Sturmkolo... 5. Novbr. Japanische Sturmkolonnen rücken bis nahe ans Haupthindernis vor. Sie benutzen dabei nicht einmal die aufgeworfenen Schützengräben. Unsere hauptsächlich durch Munitionsmangel geschwächte ... mehr»
Vor 6 Jahren - von Kiautschou (DE) - Kommentieren
 1914-11-04 hh:mm
4. Novbr. Letzte Ausgabe der â 4. Novbr. Letzte Ausgabe der „Tsingtauer Kriegsnachrichten“, einer Wochenzeitung, die während der Belagerung ins Leben gerufen wurde. Der Feind schafft Sturmmaterial bis ins Haupthindernis, das stellenweise ... mehr»
Vor 6 Jahren - von Kiautschou (DE) - Kommentieren

1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - >  >>  

Kiautschou Offline

Mitglied seit: 28.12.2011
DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

Tags (Time / Wörter)

keine

Lese (0) / Leser (0) [Liste]
keine

Letzte Leser

keine

Gruppen
keine

Statistik
Einträge: 80
Views 20692