Willkommen auf Tagtt!
Sunday, 27. September 2020
Tagebücher » Sommer » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch Sommer
2020-01-17 20:35
Immer Ärger mit den Männern

Irgendwie paßt das wie die Faust aufs Auge, wenn man erfährt, daß eine Sendung stehen geblieben ist. Eine Sendung, die seit dem 14.01. eigentlich nicht mehr im Haus sein dürfte. Zum Glück kam mir der Einfall, bei den Jungs zu fragen, ob die Sendung noch da ist und siehe da, ich hatte recht. Also hat besagter Karton erst heute das Haus verlassen. So was kommt ja mal vor. Für mich war das Thema beendet, nachdem ich Herrn Sch. gesagt habe, daß die Sendung heute raus geht. Kurz vor meinem Feierabend rief Herr H. an und fragte ebenfalls nach dieser Sendung. Ich habe das gesagt, was ich schon am Vormittag von mir gegeben habe. So weit, so gut. Dann kam die Frage aller Fragen: warum der Karton erst heute raus gegangen ist. Meine Antwort darauf: er soll doch mal die Jungs auf der PTS fragen. Die können diese Frage mit Sicherheit besser beantworten. Ob er das auch macht, entzieht sich meiner Kenntnis und wenn ich ehrlich bin, will ich das auch gar nicht wissen. Da denkt man, daß im neuen Jahr alles besser wird und am Ende kommt man zu der Erkenntnis, daß man nichts ändern will. Ich will aber auch nichts sagen, weil es dann wieder heißt, daß ich immer was zu meckern habe. Ich finde, daß es nichts mit meckern zu tun hat, wenn man mal seinen Senf dazu gibt. Wenn jemand was versemmelt, dann sollte man in der Lage sein, wenn man mal was sagt. Ich muß mir auch diverse Dinge anhören, ob ich das nun will oder nicht. Es ist normal, wenn man dann ein wenig schmollt. Wie gesagt, ich halte mich da raus und fertig ist die Laube. Mehr geht nun echt nicht.

Der Knaller war die Mail, die C. geschrieben hat. Ab sofort gibt es eine Pool-Mailadresse. Damit bekmmmen alle 3 Kollegen die Mail gleichzeitig, falls einer mal nicht da sein sollte. Tolle Wurst. Und wozu soll das gut sein? Ich habe keine Ahnung. Die Adresse ist für "dringend"/"eilt"/"Express"-Lieferungen. Das ist dann bevorzugt zu behandeln und direkt nach Fertigstellung an die Pooladresse zu senden. Na toll. Mit anderen Worten knobeln wir im Export, wer die Sendung bearbeiten darf. Es steht doch eh auf jedem Schein das Wort eilt. Von daher sehe ich in dieser Mailadresse keinen Sinn, aber mich fragt ja keiner. Falls es noch keinem aufgefallen ist, kommt ziemlich selten vor, daß S. und ich zusammen fehlen. Wenn S. nicht da ist, mache ich ihren Rechner an, bin ich nicht da, gibt es den Abwesenheitsassistenten. Das war bisher nie ein Problem. Und was solche Extrawürste angeht, hatten wir das schon mal. Da gab es einen Ordner fürs Inland und einen Ordner für den Export. Mit dem kleinen Unterschied, daß ich die einzige war, die in den Exportordner geguckt hat, weil sowohl Herr D. als auch Herr L. zu faul waren, in den Ordner zu gucken.

Kommentare

02:54 18.01.2020
Wenn drei die Express-Mail bekommen, warten natürlich zwei davon darauf, dass es der andere macht oder "die" andere
Good luck!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

Sommer Offline

Mitglied seit: 15.04.2014
45 Jahre, DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2020-01-17 20:35