Willkommen auf Tagtt!
Monday, 15. August 2022
Tagebücher » schreibliese » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch schreibliese
2009-01-06 16:07
Umzugsstress
Es ist mal wieder so weit. Koffer packen und umziehen. Zum dritten Mal in fünf Jahren. Aber das wird das letzte Mal. Das habe ich mir zumindest vorgenommen. Schließlich habe ich nicht vor, mich von meinem Freund wieder zu trennen. Und da ich bei ihm einziehe und wir das Haus voraussichtlich ab Ende des Jahres für uns haben, sollte sich das Thema umziehen erstmal erledigt haben.

Jetzt bin ich also dabei, meine Habseligkeiten in Kartons unterzubringen. Jedes mal denke ich, ach, hast ja gar nicht so viele Sachen, und dann kommen Dinge zum Vorschein an die man die letzten Jahre gar nicht mal gedacht hat und sich jetzt so freut das Zeug wieder in den Fingern zu haben, dass man nicht in der Lage ist, es wegzuschmeißen. Auch wenn man genau weiß, dass man es nicht mehr braucht. Und bei mir ist es doppelt schwer, weil ich generell nicht gut bin im Sachen entsorgen. Ich fahr das Zeug immer zu meinem Vater und der schmeißt es dann weg.

Mein Büro ist bis auf ein paar Kleinigkeiten verpackt, im Wohnzimmer steht auch nur noch das nötigste. Dann fehlen noch Schlafzimmer und Küche.
Der Küchenkrempel kommt eh erstmal in den Keller, den brauche ich erst, wenn ich die Küche für mich allein habe. Bis dahin lass ich "Schwiegermama" wursteln. Die hat ja sonst nichts zu tun.

Die meisten meiner sonstigen Möbel kommen weg. Wobei ich mein Bett eigentlich gerne behalten möchte. Später fürs Gästezimmer.

Die Übergangszeit wird sowieso hart. Es ist noch nix renoviert (und das ist dringend notwendig weil alles so extrem altmodisch ist, gut, seine Eltern haben das damals fertig gemacht und mein Freund hielt es nicht für nötig, was zu ändern. Das erklärt auch den Wohnzimmerschrank in Eiche rustikal )
Und für den Fall das ich tatsächlich nächste Woche in meinen neuen Job einsteige, muss das alles nebenbei - also abends und am Wochenende - erledigt werden. Macht mir an sich ja nichts aus, aber Schatzi will nicht mal allein tapezieren - es könnte ja schief werden. Herrgottnochmal, so schwer kann das doch nicht sein. Aber bitte, damit's friedlich bleibt...
Das meiste bekomme ich eh so wie ich es haben will, weil ich laut Schatzi ein Händchen fürs Einrichten habe. Was für ein Glück. Sonst müsste ich wohl noch die nächsten 30 Jahre mit Eiche rustikal leben

Und jetzt geh ich noch ein bisschen Kartons packen.

Tags

Kommentare

17:11 06.01.2009
Nie mehr Umziehen, ich weis nicht wie oft ich das schon gesagt hatte ???
Vor drei Jahren als ich in die Tolle Wohnung mit großem Balkon gezogen bin ? Letzten Sommer als ich ins Haus von meinem Freund gezogen bin ? Vór zwei Monaten als ich in den vierten Stock ohne Aufzug gezogen bin ? Ich glaub ich bin schon 15 Mal umgezogen, früher mit Kind und Kegel, jetzt alleine, aber es werden trotzdem irgendwie nie weniger Sachen.
Ich wünsch dir viel Freude in deinem neuen Reich - mehr als ich hatte
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

schreibliese Offline

Mitglied seit: 21.09.2006
DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2009-01-06 16:07