Willkommen auf Tagtt!
Saturday, 10. December 2022
Tagebücher » Schalk » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch Schalk
2009-09-07 22:26
Ich glaub, mein Muli priemt
war in meiner Jugendzeit der Ausdruck für etwas total Bescheuertes.

Da hörte ich gerade mit halbem Ohr, dass die deutschen Truppen in Afghanistan Luftunterstützung angefordert haben in einem Kampf, es dabei zu mehreren Toten gekommen ist und das jetzt untersucht wird mit Vorladung der Angehörigen usw., weil auch Zivilisten getötet wurden.
Sogar unsere amerikanischen Freunde, die unsere Luftwaffenunterstützung anforderten, als sie im Süden einen Engpass hatten, untersuchen.

Geschosse, die unterscheiden, gibt es leider noch nicht, zumal die Terroristen sich - genau wie im Gazastreifen - unter der Zivilbevölkerung verstecken.
So etwas nennt man dann „Kollateralschäden“

Es gab mal eine Bewegung, die forderte, dass Schwerter zu Pflugscharen werden.
Und eine Karte ist mir erinnerlich, auf der zu lesen stand:
“Stell Dir vor, es ist Krieg, und keiner geht hin!“

Frieden und Ruhe wäre dann.

Da fühlt sich eine vermeintliche Weltgemeinschaft berufen, mit ihrer ISAF für Frieden und Ordnung in einem für sie fremden Kulturkreis zu sorgen, wo schon die damalige UDSSR gescheitert ist.

Und nun gehen die Rechtgläubigen hin, und untersuchen vermeintliches Fehlverhalten der Kämpfenden.
Dabei haben unsere amerikanischen Freunde den Angriff geflogen.
Und es soll sich ja gar nicht um Krieg handeln, wie ich ich unlängst hörte.
Traumtänzer

Ich glaube mal, dass es jetzt nicht Sache des Wahlkampfes sein darf, das auszuschlachten, sondern sich gemeinschaftlich sofort aus dieser sogenannten Gemeinschaft zurück zu ziehen, denn das ist nicht die Gründungsidee der Bundeswehr.

Ich glaube kaum, dass die Eidgenossen sich zu solch einer Wahnsinnsidee, da mit zu machen, hinreißen ließen, obwohl einige meiner Freunde ja wild entschlossen sind, in die EU zu wollen.

Mich würde auch mal interessieren, wie viel Deutsche türkischer oder sonstiger Herkunft bei dieser Truppe Dienst tun.

Natürlich ist es unklug, sich von hier aus ohne jegliche Notwendigkeit zu Zivilopfern zu äußern, die man nie ausschließen kann dort.
Es ist doch vorprogrammiert, dass die Medien, wie die Aasgeier lauern.

Mit Bündnis, Gemeinschaft usw. hat das da nichts zu tun.
Die ISAF ist jetzt nur noch auf der Suche, wer Schuld ist, an dem 2.ten Indochinakrieg.
So viel mal zum Thema Freunde.

8 lange Jahre sind die da jetzt zugange, nur um sicher zu stellen, dass islamistisches Recht, wie Willfährigkeit der Frau alle 4 Tage oder Tragen der Burkha und Auspeitschen der Frau bei Tragen einer Hose friedlich zelebriert werden kann.

Bevor ich jetzt platze, fragen wir doch mal Horst Schlämmer, wie er das sieht.
Ich glaube auch nicht viel anders.

Welch Wunder:
Man führt Krieg und kämpft
Und es gibt Tote..

Deswegen die karte mal anders:
Stell Dir vor, es gibt Krieg,
und jeder schießt mit

Kommentare

Noch keine Kommentare!
Kommentieren


Nur für registrierte User.

Schalk Offline

Mitglied seit: 29.03.2005
DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2009-09-07 22:26