Willkommen auf Tagtt!
Saturday, 18. May 2024
Tagebücher » Richard_Bamler
Richard Bamler aus Vohenstrauß in Bayern, schreibt sein zur katholischen Firmung (14 Jahre) erhaltenes Tagebuch über etwa 2 Jahre. Neben seinen Erlebnissen auf dem Gymnasium in Bayreuth von 1903 bis 1905 erfährt man von dem sehr reifen heranwachsenden jungen Mann, dass damals viele junge Menschen, unter anderem auch einer seiner 3 Brüder, einer Infektionskrankheit erliegen, weil es noch keine wirksamen Mittel dagegen gab. Er beschreibt auch die Freude, als 1905 in seinem Elternhaus das erste elektrische Licht brannte.
mit Videos
Erscheinungsdatum
viele gl. Ereignisse
 1905-04-05 hh:mm
5. April Mittwoch Heute war ei... 5. April Mittwoch Heute war ein rechter Apriltag. Ich ging deshalb nachm. nicht fort. Um ½ 6 kam Ernst zu uns.
Vor 12 Jahren - von Richard_Bamler (DE) - Kommentieren
 1905-04-04 hh:mm
4. April Dienstag Von 4 â 4. April Dienstag Von 4 –6 nachm. ging ich spazieren. Heute war ich von 11 – 12 in der Zeichenstunde
Vor 12 Jahren - von Richard_Bamler (DE) - Kommentieren
 1905-04-02 hh:mm
2. April Sonntag Nach der Kirc... 2. April Sonntag Nach der Kirche ging ich u. Fr. auf die Parade wo wir auf Frieda trafen. Wir promenierten mit ihr bis Schluß der Parade. Nachm. ging ich kurze Zeit spazieren.
Vor 12 Jahren - von Richard_Bamler (DE) - Kommentieren
 1905-04-01 hh:mm
1.April Samstag. Nachm. von 3 ... 1.April Samstag. Nachm. von 3 –6 machte ich mit Ernst und Weiß (der bei Ernst wohnte) einen Spaziergang über Konnersreuth hinaus. Abends war Frieda Schott da.
Vor 12 Jahren - von Richard_Bamler (DE) - Kommentieren
 1905-03-31 hh:mm
31. März Freitag Heute nachm. ... 31. März Freitag Heute nachm. hatten wir mündliches Religionsexamen. Von 4 –6 h ging ich spazieren.
Vor 12 Jahren - von Richard_Bamler (DE) - Kommentieren
 1905-03-29 hh:mm
29.März. Mittwoch.. Heute hat... 29. März. Mittwoch.. Heute hatten wir unsere letzte (griechische) Schularbeit. Von ½ 3 – 6 h ging ich mit Schulkameraden spazieren. Abends kam Eduard. Um 7 h erhielten wir die mit vielen guten Sachen versehene Wäsche.
Vor 12 Jahren - von Richard_Bamler (DE) - Kommentieren
 1905-03-28 hh:mm
28. März Die Katze de... 28. März Dienstag. Die Katze der Frau Kolb, die sich verlaufen hatte, u. die wir schon tot glaubten kam heute wieder zugelaufen.
Vor 12 Jahren - von Richard_Bamler (DE) - Kommentieren
 1905-03-27 hh:mm
27. März Montag von 10 â 27. März Montag von 10 – 12 hatte ich griechische Schularbeit, wobei ...
Vor 12 Jahren - von Richard_Bamler (DE) - Kommentieren
 1905-03-26 hh:mm
26. März Sonntag. Früh von ... 26. März Sonntag. Früh von 9 – ½ 11 h war ich in der Kirche, nachm. ging ich nicht fort, da ich in nächster Zeit Geschichtsschularbeit hatte u. auch das Wetter nicht schön war.
Vor 12 Jahren - von Richard_Bamler (DE) - Kommentieren
 1905-03-25 hh:mm
25. März Samstag Nachm. war ic... 25. März Samstag Nachm. war ich in der Zeichenstunde. Um ½ 5 kam trotz allem schlechten Wetter, naß, Hans Schmidthammer angeradelt. Von ¼ 6 – ¼ 7 war Ernst da. Mit Schmidthammer rauchten wir jeder eine kleine Cigarre.
Vor 12 Jahren - von Richard_Bamler (DE) - Kommentieren

<< - < - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - >  >>  

Richard_Bamler Offline

Mitglied seit: 09.07.2011
13 Jahre, DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

Tags (Time / Wörter)

keine

Lese (0) / Leser (1) [Liste]
keine

Letzte Leser

keine

Gruppen
keine

Statistik
Einträge: 653
Views 154598