Willkommen auf Tagtt!
Monday, 21. June 2021
Tagebücher » PetraM » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch PetraM
2021-06-05 18:53
Fr/Sa 04/05 Juni 2021

Mal eben einen Eintrag schreiben. 


Schon mal vorab zum Samstag. Das neue Küchenfenster ist drin. Er stand (im Auto) schon um 8 Uhr vor der Tür. Blieb zunächst noch im Auto sitzen. Termin war um 08.30 Uhr. Um 08.25 Uhr kam er rein, legte sofort los. Gegen 11.15 Uhr war er fertig. 


Am meisten hat er bei dem alten Rahmen gestöhnt. Der hing wohl so richtig fest. Er musste "schweres Geschütz" auffahren, um ihn aus der Mauer raus zu bekommen. Ging mehrmals kurz zum Auto. Schlagbohrer usw. 


Das neue Küchenfenster ist wirklich gut und schön. Geht total leicht auf und zu (beim alten brauchte man ja sehr viel Kraft). 


Blumen auf der Fensterbank sind aktuell nicht mehr möglich. Der Rahmen ist sehr breit, viel breiter als der alte Rahmen. Dadurch ist die Fensterbank sehr schmal geworden. 


Mein Freund will eine kleine "Ablage", ein Brettchen basteln, das er auf der Fensterbank befestigen wird. Zumindest hin und wieder mal ein Blümchen da hin stellen, mal eine Osterglocke usw. 


Der Freitag ging schnell um.


Es war wieder so schön warm, so dass ich wieder nur eine Bluse an hatte. Dann ist für mich wirklich Sommer. 


Im Büro ist es aktuell halt sehr aufregend. Fast jeden Tag gibt es irgendwelche Neuigkeiten. 


Wir bekommen in diesem Jahr ja 4 neue Kollegen (bzw. Kolleginnen). Die ersten beiden Neuen hatten den Vertrag bereits zum 1.7. unterschrieben. 


Also auch die Kolleginnen, die sozusagen meinen Posten vorne am Empfang übernehmen werden. Ich komme ja "hinten" in ein Einzelbüro. Mehr als Sachbearbeiterin. 


Am Freitag waren die nächsten Vorstellungsgespräche. Die engere Auswahl sozusagen, die endgültige Entscheidung. Die erste Runde mit vielen Bewerbern findet online statt, die engste Auswahl kommt dann persönlich. Danach fällt die Entscheidung. 


Am Freitag sind die Würfel gefallen, die dritte neue Kollegin steht damit fest. Sie kann ebenfalls kurzfristig zum 1.7. bei uns starten. 


Wie es zu Corona-Zeiten läuft, wenn viele noch Home-Office machen, das weiß ich noch nicht. Das weiß glaube ich keiner bisher so richtig. Das muss sich dann ergeben. 


Jetzt geht die vierte Bewerbungs-Runde los. Unser Chef geht ja weg, mein Kollege wird der neue Chef. Das ist ja schon amtlich. Und wer übernimmt dessen bisherigen Aufgaben? Es ist ebenfalls ein höherer Posten. Ja, dafür geht es jetzt in die heiße Runde mit mehreren Bewerbungen. 


Die neuen Kolleginnen müssen ja auch irgendwo sitzen - ganz logisch. Dafür wird einiges umorganisiert. Ich ziehe, wie bereits erwähnt, hinten in einer anderes Büro. Auch mehrere weitere Kollegen ziehen um. Kreuz und quer, von vorne nach hinten, von rechts nach links - Grins. 


In Kürze bekommen wir dafür Umzugskartons, dann kommt die heiße Phase. Ein paar Tagen ist dann (mit Einpacken und Auspacken) nicht ans Arbeiten zu denken. Zum 1.7., wenn die neuen Kolleginnen in der Türe stehen, soll alles komplett und fertig sein. Bis dahin wird es noch sehr viel Unruhe geben. 


Morgens hatte ich meine Sommerjacke bzw. meine Regenjacke mitgenommen. Mit Kapuze usw. 


Auf dem Weg nach Hause, es waren etwa 28 Grad, hatte ich über der Bluse nur eine dünne Stoffjacke an. Das hat gereicht.


Im Zug, auf dem Weg nach Hause, zog sich der Himmel dann richtig zu. Kurz bevor ich aussteigen musste ging das Unwetter so richtig los. Wie eine Dusche. 


Die Regenjacke hatte ich in meine Tasche gestopft. Ich holte sie raus und zog sie noch schnell über. Das war mit 2 Jacken dann zwar sehr warm, aber besser als pitsche-nass zu werden. 


Mein Freund hat mich am Bahnhof abgeholt. Wir sind dann direkt Einkaufen gefahren. 


Auf dem Parkplatz vor dem Geschäft war es wieder trocken. Da habe ich wieder eine Jacke ausgezogen. Das wäre mir sonst auf Dauer doch viel zu warm geworden.


Wir waren bei Rewe, haben unseren Wochen-Einkauf gemacht.


Dort ist auch eine Tchibo-Ecke. Dort habe ich mir einen Shorts geholt. Aus weichem Jeans-Stoff. Den hatte ich letzte Woche schon in der Hand. Für 15 Euro, Größe L 44/46. Auch mit Schnüre zum zubinden, richtigen einstellen. 


Nein, draußen werde ich ihn nie anziehen. Draußen, auch beim Sport, trage ich grundsätzlich nur lange Hosen.


Aber hier zu Hause, wenn ich es mir im Sommer bequem mache, ziehe ich gerne mal einen Shorts an. Im Hochsommer. Und nachts beim Schlafen. Auch angenehmer. 


Mein alter Shorts ist schon einige Jahre alt. Ich habe ja abgenommen. Er ist sehr locker geworden, fing immer mehr an zu rutschen. Deswegen habe ich mich so richtig über diesen neuen Shorts gefreut. Jetzt kann der Sommer kommen - Grins.


Wir waren gegen 21.15 Uhr zu Hause. Taschen auspacken. Gegen 22 Uhr gab es dann Essen. 


Danach kam ein Arnold Schwarzenegger Filme Abend. Mit Terminator und The 6th Day. 


Dann (zu später Stunde) waren wir beide KO.


Samstag Morgen dann zeitlich den Wecker gestellt und dann noch schnell die Küche startklar gemacht. Elektrosachen rüber ins Esszimmer. Ofen und Spülmaschine mit Decken abgedeckt. Getränkekisten rüber ins Wohnzimmer gebracht.


Das war auch gut so, weil sich der Monteur mit seinen Werkzeugen, mehreren Koffern, gut in der Küche ausgebreitet hat. 


Nachmittags haben wir es uns dann noch mal etwas bequem gemacht. Ein Nachmittags-Schläfchen sozusagen. Das hat dann auch gut getan.


Und zu wissen, dass die Küche wieder in Ordnung ist, dass wir das schon mal geschafft haben. 


Am Freitag Abend, sozusagen in einer Werbepause während der Filme, habe ich dann nebenbei noch etwas Sport gemacht. 


15 Minuten das Grundprogramm.


Im Stehen 10 mal mit den Füßen Wippen (Fersen hoch, dann Zehe hochziehen).


10 mal Kickback (gestrecktes Bein nach hinten).


10 seitliche Kicks.


10 Kniebeugen. 


Ausfallschritt auf der Stelle. Einmal runter. Mit jeder Seite 5 mal hinten hochziehen (Kickback) und 5 mal Knie vorne hoch (nach vorne kicken). 


Den Body-Trainer 10 mal vor der Brust zusammen drücken (Ellenbogen seitlich in Brusthöhe halten).


Mit dem Theraband 10 mal Brustdrücken. Theraband um den Körper legen (um den Rücken rum), die Enden vorne in den Hände nehmen, die Arme nach vorne strecken. 


Auf allen Vieren (mit jeder Seite) 10 mal Kickback. 


10 Liegestütze auf Knien. 


10 Sit ups (mit dem Kissen).


Auf den Rücken legen. Fersen auf den großen Ball. Körper gerade Linie. 10 mal halb runter wippen und wieder hoch zur geraden Linie.  


Oben bleiben und mit den Beinen 10 mal hin und per pendeln.


Flach auf der Seite liegen, beide Beine strecken. Oberes Bein 10 mal gestreckt anheben.


Beinheben, 10 mal flach auf dem Rücken liegend, mit gestreckten Beinen hoch und runter.


Bicycle. Flach liegen, Beine im rechten Winkel anheben. 10 mal im Wechsel flach über dem Boden strecken. 


Beine aufstellen, seitliches Crunchen, Hand seitlich zur Ferse ziehen. Jede Seite 10 mal. 


Etwas Dehnen, insbesondere für die Beine, Oberschenkel und Fersen. Des Weiteren mit dem Katzenbuckel, Schultern kreisen usw.

Kommentare

Noch keine Kommentare!
Kommentieren


Kommentare deaktiviert

PetraM Offline

Mitglied seit: 28.03.2015
51 Jahre, DE
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2021-06-05 18:53