Willkommen auf Tagtt!
Thursday, 26. May 2022
Tagebücher » Sally_Stitch » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch Sally_Stitch
2022-01-16 20:53
...blood doesn't make family

Ich hab mich heute kaum aus dem Bett bewegt.

Nachdem Püppi und ich heute morgen mit dem restlichen Hunderudel durchs Feld gejagt sind, streckten mich dezent nervende Kopfschmerzen nieder.

Eine Tablette und Stunden später ist es erträglich.

Wir haben ein ruhiges Wochenende verlebt.
Gestern habe ich meine Matratzen gereinigt und das komplette Erdgeschoss des Hauses auf
links gedreht. Inklusive 3 Maschinen Wäsche.

Ich möchte ein bisschen was über die Wohnsituation erzählen.
Da mein Bruder und ich ziemliche Loser in eheähnlichen Beziehungen sind, hatten wir schon länger darüber gesprochen, uns ein Haus zu suchen. Da keiner von uns mehr so wirklich alleine wohnen wollte. Es fanden sich dann auch noch schnell zwei weitere Freundinnen, von denen eine  ein derzeit schwer pubertierendes Kind mitgebracht hatte.

Nachdem Unfall meines Ex Freundes wurde es dann Konkret. Das war Anfang September 2021. Ich hab übrigens nicht mit ihm zusammen gewohnt. Er hatte ein eigenes Haus und ich hatte eine kleine Mietwohnung.

Wir hatten uns nun also mental darauf eingestellt, dass es bestimmt sehr schwer wird jemanden zu finden, der an so einen bunten und durchgeknallten Haufen wie uns vermieten möchte.
Bis auf den Jungen, sind wir nämlich alle ziemlich tätowiert mit zum Teil sehr bunten Haaren.

Aber anscheinend sollte es alles genau so sein.
Mitte September hatten wir ein großes Haus gefunden und es fügte sich alles.
7 Zimmer, Küche und 4 Badezimmer, die sich auf Haupthaus mit einem kleinen Anbau verteilen.
Ein kleiner Garten ist auch dabei.

Also hat kurzerhand jeder von uns so ziemlich alles hingeschmissen und wir sind offiziell zum 01.12.2021 hier eingezogen.  

Jeder hatte so seine eigene Motivation, diesen Schritt zu tun. Mein Bruder hat sich schon vor längerer Zeit getrennt, kam danach aber nirgends so richtig an. Das hat ihn ziemlich mitgenommen. Er wünschte sich eine Konstante in seinem Leben und seine eigene Art von Familie. Familie ist bei ihm und mir ein sehr sensibles Thema. Wir hatten nie eine. Seine langjährige Freundin Eireen war verheiratet und hat mit ihrem Mann in England gelebt, bis es zur  Scheidung kam und sie wieder in Deutschland bei ihren Eltern einziehen musste. Ronja und ihr Sohn Aaron haben bisher zu zweit gewohnt. Sie ist alleinerziehend. Da war es mit den Nachtschichten in ihrem Beruf und dem Jungen zum Teil für sie sehr schwierig.

Ich hatte nichts zu verlieren. In meiner Wohnung hab ich mich nie wohlgefühlt. Die letzte Beziehung hatte mir ordentlich zugesetzt und Chaos hinterlassen. Zudem wollte ich unbedingt meinen eigenen Hund. Das wäre da nicht möglich gewesen.

Man könnte sagen, wir sind eine kleine Ansammlung von gescheiterten Persönlichkeiten. :D

Aktuell wachsen wir zusammen und bisher hat keiner von uns den Schritt bereut.
Allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass sich auch in dieser Konstellation noch genug Stoff für Texte ergeben wird.

So, nun werde ich noch etwas Supernatural schauen und Püppi in den Schlaf kraulen, bevor morgen wieder Arbeit auf dem Plan steht. :)

Kommentare

19:34 18.01.2022
Das klingt spannend!
Schön, dass ihr euch und das Haus gefunden habt.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

03:12 18.01.2022
Ja, diese Groß-WG liest sich interessant. Daumendrück, dass es längerfristig hält
Good luck!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

Sally_Stitch Offline

Mitglied seit: 03.01.2022
30 Jahre, DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2022-01-16 20:53