Willkommen auf Tagtt!
Tuesday, 27. September 2022
Tagebücher » melly_ef » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch melly_ef
2009-01-07 17:09
es fing alles im letzten März an...
ich wurde monate lang von meinen Ex-Freund vergewaltigt... ich konnte bis anfang Dezember mit niemanden darüber reden... ich sagte es nich ma meiner Mam.... obwohl ich mit ihr echt über alles reden kann... ich war nach langer zeit ma wieder Glücklich... ich konnte alle sorgen vergessen... ich wollte nich mehr daran denken... un doch kam es wieder... ich hab es verdrängt... vergessen werd ich es nie können... aba ich hoffe das ich es jetz entlich verarbeiten kann... als er mir das angetan hat hab ich immer die schuld bei mir gesucht.... aba ich war nich schuld daran... ich kann seitdem keine beziehung mehr führen... meine letzte beziehung is daran kaputt gegangen das ich nich darüber reden konnte.... ich wollte es ihm immer sagen aba immer wenn ich es wollte hab ich kein ton raus bekomm... ich wollte nach hilfe schreien doch es ging einfach nich... niemand war da... ich war in einen dunkelen Tunnel gefangen... ganz allein.... niemand war dort... ich war allein mit dem was mir angetan wurde... ich hab mich verändert... jeder Mensch würde sich nach sowas verändern... ich war nich mehr die selbe.... jeder hat es mitbekomm un doch hat keiner den grund dafür gefunden... ich hab mich hinter einer schönen hülle versteckt... niemand konnte durch diese hülle sehn... niemand wusste wie es hinter dieser hülle aussieht... keiner nich ma mein Freund... ich hab ihn sooooo sehr geliebt... un nur weil ich mein mund nich auf bekomm hab is es kaputt gegangen.... ich wollte reden doch es ging nich... wie sollte man sowas dem Menschen erzählen die man Liebt??? das geht nich... ich wollte ihnen nich weh tun... aba ich glaube das ich es ihnen nich schon früher erzählt hab tat am meisten weh... ich fühle mich so dreckig... ich wasche mich doch der dreck will nich ab gehen... niemand der sowas nich selbst erlebt hat weiß wie man sich fühlt... also hört auf es zu verstehn.... jeder würde versuchen dir zu helfen aba wie???? jedesmal fragen mich die leute warum hast du es mir nich schon viel früher erzählt???? ich kann euch die frage ganz leicht beantworten.... aus SCHAM... mir gegenüber un aus ANGST.... obwohl ich ihn nich mehr sehe hab ich angst vor ihm.... au wenn er nich in meiner nähe is hab ich angst .... manchma lieg ich nachts in mein bett un spüre seinen atem obwohl er nich da is.... ich wache nachts schweißgebadet auf... weil ich immer die selben bilder im kopf hab.... niemand merkt etwas.... weil ich mich gut verstelle... ich weiß wie man so tut als wäre alles okay.... das is nich das erstema das ich es tue.... ich tue immer so als wäre alles okay... doch es is überhaupt nix okay ich fühle mich allein gelassen... obwohl jemand bei mir is bin ich allein.... ich kann es nich richtig beschreiben.... aba dieses gefühl is immer da... vielleicht is es au weil ich niemanden was davon erzählt hab... vielleicht fühle ich mich deswegen allein gelassen..... alle stehen jetz hinter mir... mich darf keiner dumm anschauen da gehen alle an die decke..... jetz is immer jemand da wenn ich ihn brauch... meine family.... meine friends.... jeder.... irgendwie is es schön zu wissen das jemand da is doch ich seh sie nich... au nich wenn sie vor mir stehn... ich bin immer noch in diesem scheiß dunkelen Tunnel.... ganz allein.... um mich herum alles schwarz... niemand is da.... auser ich un meine angst.... die angst es jemanden zu sagen.... die angst den mund auf zu machen.... die angst einfach was zu sagen.... die angst die nie mehr gehen wird.... alles bleibt da... nichts wird gehen.... nich ma er.... er geht einfach nich... er steht immer vor mir egal was ich tue obwohl er garnich da is.... manchma schau ich aus dem fenster un seh ihn auf der straße stehn.... aba er is doch garnich da..... irgendwann kann ich nich mehr... vielleicht is es besser wenn man darüber redet anstatt alles für sich zu behalten.... aba macht es nich so wie ich un sagt es glei.... nich erst wenn es längst zu spät is.... nich das ihr den Menschen verliert den ihr wirklich von ganzen Herzen Liebt.....

Tags

Kommentare

15:36 11.01.2009
Ich weiß wie schwer es ist in so einer Situation mit jemandem darüber zu reden, ich habe selbst etwas ähnliches erlebt, Freundinnen von mir ebenfalls. Das "einfachste" wäre es warscheinlich wenn du erstmal mit demjenigen redest dem du am meisten vertraust, deine beste Freundin vielleicht?
Du brauchst keine Angst zu haben dass sie dir Vorwürfe machen, deine Freunde und Familie lieben dich! Wer weiß ob jemandem den du kennst nicht schon etwas ähnliches passiert ist? Ich stimme meine Vorpostern zu was die professionelle Hilfe angeht, du brauchst fachkundige Hilfe!
Falls du die Angst nicht los wirst, dass dich dein Umfeld nicht versteht oder auf dich herabsieht (was sie nicht werden) kann ich dir eine Telefonseelsorge ans Herz legen. Dort kannst du erstmal anonym mit jemandem sprechen.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

13:15 10.01.2009
Irgendwie irritieren mich die vielen "..."
Aber sonst frag ich mich das Gleiche wie NiN.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

16:31 08.01.2009
Hmm... ich bin kein Freund von Blümchenversionen, also erschreck dich bitte nicht wenn ich so geraderaus bin, bei einem derart sensiblen Thema. Ich hab alles gelesen, kann dich wirklich sehr gut verstehen und nachvollziehen. Mir ist einiges durch den Kopf gegangen - aber eine Frage war arg hartnäckig ;)... Hast du dir schonmal Gedanken darüber gemacht, dir professionelle Hilfe zu holen um das Geschehene zu verarbeiten?
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

melly_ef Offline

Mitglied seit: 06.08.2008
DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2009-01-07 17:09