Willkommen auf Tagtt!
Sunday, 12. July 2020
Tagebücher » Kassenfee » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch Kassenfee
2005-04-05 17:46
Goodbye..
Es gibt etwas in meinem Leben, dass ich nur für meinen Göttergatten tun würde ( und natürlich für mich, grins). Etwas, was mir schwerer fällt, als zum Kieferchirurgen zugehen oder rote Bete Saft zutrinken (Pfui,ich hasse rote Bete Saft). Das, wovon ich hier gerade schreibe, nennt sich grauenvoll: DIÄT
Bah, was für ein fieses Wort. Ich bin ein Schleckermäulchen im Fachjargon der Geniesser auch Vielfrass genannt. Ich schlemme halt sehr gerne und dazu stehe ich auch. Wie eine Eins, kerzengerade mit erhobenen Köpfchen (damit das Doppelkinn nicht so auffällt).
In den letzten drei Jahren habe ich 18 kg zugenommen. Dafür kann ich aber nichts. Ehrlich! Schuld sind nur die Zigaretten. Seit ich die Tabakindustrie nicht mehr unterstütze ging zur Strafe das Gewicht nach oben. Die sind ja so nachtragend von Philip Morris, voll gemein, schnief.
Von 62 kg auf 80 kg ( momentan sogar "nur" 79 kg ) innerhalb von 156 Wochen, dass geht doch , oder?? Das sind 1095 Tage. 0,02 kg am Tag , also 20g, nicht wahr? Macht vielleicht am Tag 4 Schokokekse zuviel. Also sogesehen sind 18 Kilo veteilt auf 3 Jahre nicht viel.
(Anmerkung: warum erschlug der Teufel seine Großmutter? Weil sie keine Ausreden mehr hatte...).
Panik muß jedenfalls nicht aufkommen. Jetzt, wo doch alle Modefritzen dieser Welt " Bauchfrei" diesen Sommer als vollkommen out und uncool bezeichnet haben. Jaaa..Danke Joop, danke Versace..
Anderseits stelle ich mir gerade 18 kg Hackfleisch oder besser noch 72 Stücke Butter vor.
Hm, ups! Momentmal muß mal kurz nachdenken, ob ich nicht doch noch einen positiven Aspekt hier finde... grübel... denk... Aah ja! Grins, also 36 Stücke davon verpacke ich jeden Tag in "Triumph". Manche Frau zahlt da richtig Moos beim Schönheitschirurgen und ich.. hab`s mir einfach angefuttert. Clever! Ok die anderen 36 Stücke hätte ich mir sparen können, aber nobody is perfect und die olle Kassenfee schonmal garnicht.
Warum ich heute darüber schreibe und Euch vielleicht schon zum gähnen gebracht habe? Mein Indianer und ich haben ab heute eine Wette laufen. Wer von uns zuerst 10 Kilo abgenommen hat, darf sich was wünschen. Wir waren ja heute beim " Onkel Doktor" und dieser meinte mein Dicker müßte unbedingt abnehmen, am bestens 25 kg. Mein Schatz muß am 15.April zur Untersuchung in die Klinik. Vielleicht steht eine weitere OP an. Mal sehen. mein Schatz hat in den letzten 3 Jahren "112 Stück Butter " zugenommen.Aber er ist wirklich unschuldig. Seit drei 3 Jahren Schmerzmitel darunter leider auch Vioxx, 2 Jahre Cortison, 2 große OP`s. No Sport. Für einen ehemaligen " Amateurbodybuilder" eine schwere Zeit. Und damit er es jetzt leichter hat, untersütze ich ihn. Die Wette ist doch der beste Ansporn oder? Also Goodbye geliebte Freundin Milka, leb wohl Kumpel Funny Chips und grüße Deine Frau Erdnußlocke. Wir sehen uns wieder MR. Ültje und auch Cousin Haribo und Cousine Katjes , vergesst mich nicht. Ihr alle macht jetzt erstmal "Urlaub" im Küchenschrank. Ganz hinten am Strand von "Uncle Bens" neben Barillia City. Lebt wohl, ich werde Euch vermissen.
Gleichzeitig möchte ich an dieser Stelle ein neues "Familienmitglied" begrüßen : Madame Kohlsuppe
Ich hoffe wir werden einigermassen gut miteinander auskommen.

Tags

Kommentare


unbekannt
21:48 05.04.2005
gröööhlll Kassenfee dein stil zu schreiben einfach göttlich bitte mach weiter so und grüße mir deine süße Familie

Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

20:11 05.04.2005
Mein Tip: Fettreduziert, und das konsequent. Aber nicht hungern!
Bringt langfristig Erfolg. Ich nenne nur ein Beispiel: Meine Ma hat innerhalb von 3 Jahren 30kg abgenommen und hält das Gewicht ;)
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
18:44 05.04.2005
Mit Madame Kohlsuppe habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Sie ist auf Dauer sehr langweilig und fad...ausserdem macht sie sich auch im Körper breit....nur auf andere Art und manchmal noch unangenehmer als ein Pfund Butter...mein Tipp: Trennkost! Damit habe ich mal in drei Monaten 8 Kilo abgenommen, habe genau die gleichen Dinge gegessen, wie vorher, nur anders verteilt...da muß niemand im Küchenschrank Urlaub machen!

Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

Kassenfee Offline

Mitglied seit: 22.02.2005
DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2005-04-05 17:46