Willkommen auf Tagtt!
Tuesday, 07. July 2020
Tagebücher » Junalein » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch Junalein
2008-03-14 07:40
Meine Gedanken! Teil 2
Warum habe ich aufgehört?
Aus Solidarität! Wie schon erwähnt gab es für mich keinenn Grund aufzuhören, aber irgendwann wollte meine Mom aufhören und ich wollte sie unterstützen. Ich weiß, es ist nicht grade der richtige Grund weswegen man aufhört, aber ich habe es trotzdem geschafft, obwohl die Rückfallquote bei mir wohl sehr, sehr, sehr hoch lag. Ich habe sogar eine Woche eher aufgehört als meine Mom und jetzt ist sie dran. Eigentlich komisch, aber ich wollte es einfach hinter mich bringen!
Was ist mein "Entzugsfazit"?
1. Die ersten drei Tage sind tatsächlich die schlimmsten! Man sitzt wie auf glühenden Kohlen und für mich war es wirklich das beste, dass ich alle Zigaretten aus meiner Nähe gebracht habe. Sobald man diese drei Tage hinter sich gebracht hat, wird es besser!
2. Wenn man aufhört, denkt man immer darüber nach, wieviel Spaß das Rauchen gemacht hat. So absurd und dämlich es klingt, aber man hat einfach immer wieder den Gedanken, wie toll es war zu rauchen. So geht es auch meiner Mom!
3. Einmal heulen ist Pflicht. Ich bin mit meinem Freund spazieren gewesen und bin einfach mal in Tränen ausgebrochen. Es hat mich halt alles nur noch angekotzt.
4. Menschen die einen unterstützen sind ebenfalls Pflicht! Ohne meinen Dad, meine Mom und meinen Freund, die mir alle gesagt haben wie stolz sie auf mich sind und ich jetzt den Rest durchziehen soll, hätte ich es nie geschafft.
Ich kann also abschließend sagen...
Das Aufhören ist schwer, aber machbar, man muss nur einen eisenharten Willen haben!

Kommentare

Noch keine Kommentare!
Kommentieren


Nur für registrierte User.

Junalein Offline

Mitglied seit: 06.03.2008
DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2008-03-14 07:40