Willkommen auf Tagtt!
Monday, 24. June 2024
Tagebücher » Hanne » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch Hanne
2004-10-20 20:56
Ein kleiner Regentropfen und die Welt
Es gibt einen kleinen Wassertropfen
gerade so groß - so groß wie der Nagel des kleinen Fingers eines neugeborenen Babys
-Menschenbabys
Er ist schon sehr sehr alt
und weise
denn er hat die Anfänge der Welt erlebt.
Schon milliardenmal ist er vom Himmel gefallen,
milliardenmal durch Rinnsale, Bäche und Flüsse bis in den Ozean geschwommen,
milliardenmal ist er dort gelegen,
hat gewartet bis er sich auflöste,
milliardenmal dann wieder zu boden gefallen.
Zehntausende Male war er eingefroren,
hat Jahre, Jahrzehnte, ja vielleicht Jahrmillionen
als Eis gelegen und abgewartet.
Er ist mit der Zeit sehr geduldig geworden,
ihn kann nichts erschüttern,
er hat alles erlebt.
Er ist als Regen auf die Windschutzscheibe eines verunglückten Autos gefallen,
hat den Tod gesehen, wie er sie Seelen mit sich nahm.
Er hat das Blut des Krieges fortgewaschen,
er hat alles erlebt,
auch die guten Zeiten.
Und auch die Zeiten, die weder gut noch schlecht waren.
Überall auf der Welt ist er gewesen,
hat im Urwald auf einem Blatt gesessen bis ein Schmetterling seine Flügel bewegte und der dabei erzeugte Luftstrom sein Blatt bewegte und ihn zu Boden gleiten ließ.
Er hat Pflanzen und Menschen ernährt.
-Und wird es weiter tun.
Er ist lebenswichtig für alle Lebewesen,
aber er ist nie hochmütig geworden.
Er hat dies immer als selbstverständlich angenommen.
Es ist seine Aufgabe.
Er weiß, was er zu tun hat.
-Und er tut es gern.
Und als Lohn,
darf er die ganze Welt besuchen
und ewig leben
-der kleine Wassertropfen,
der so klein ist wie der Fingernagel eines neugeborenen Menschenkindes...

19.10.2004

Tags

Kommentare

Noch keine Kommentare!
Kommentieren


Nur für registrierte User.

Hanne Offline

Mitglied seit: 13.10.2004
DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2004-10-20 20:56