Willkommen auf Tagtt!
Monday, 10. August 2020
Tagebücher » festina_girl » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch festina_girl
2009-08-12 00:09
Gedanken in einer Sackgasse...
Was für ein Tag.... Ich krieg mich auf der Arbeit einfach nicht mehr richtig aufgerafft. Erledige nur noch das nötigste und mir kommen sofort die Tränen , wenn ich daran denke, dass ich nur noch eine Woche in meinen gewohnten Umfeld stecke. Hätte nie gedacht, dass mir das so schwer fällt mich mit dem Gedanken anzufreunden, etwas neues, sinnvolles anzufangen. Eine Woche... Das ist nichts.
Kann Abends nicht mehr gut einschlafen, weil mich so viele Gedanken plagen und ich nicht will, dass schon wieder ein weiterer Tag vergangen ist. Dadurch fehlt mir im Moment einiges an Schlaf, was dazu führt, dass ich mich mittlerweile fast jeden Morgen zuknalle, damit mir die Augen nicht einfach mal zu fallen.
Es ist schon deprimierend mit ansehen zu müssen, dass jemand bald meine Arbeit übernimmt, der geistig komplett unterlegen ist... Und das nur, weil ihre Tante ihre Abteilungsleiterin ist. Ich hasse Vitamin-B...
Dann kommt noch dazu, dass ich alle halbe Stunde aufs Klo renne und denke ich muss, aber es kommt nicht viel. Dann hab ich noch seit letzter Woche Hämoriden... Auch sehr geil, vorallem wenn man bedenkt , dass ich erst 20 bin. Der Arzt meinte auch, das wäre nicht normal.
Noch ein Problem ist mein Gewicht. Auf der Arbeit werde ich schon laufend angestarrt und gefragt, ob ich nichts mehr esse. Ich weiß, dass ich Untergewichtig bin. Aber es ist wirklich schwierig daran etwas zu ändern... Es ist ja nicht so, dass ich denke ich wäre zu fett und will abnehmen. Ganz im Gegenteil... Ich wär froh , wenn ich mehr auf den Rippen hätte. Mittlerweile seh ich ja selbst ein,dass ich dadurch ungesund aussehe. Aber auf der Arbeit kann ich mittlerweile gar nix mehr essen, weil ich das Gefühl habe, ich werde beim Essen beobachtet, da mich ja schon einige angesprochen haben. Ganz schöner Scheiß...
Am Liebsten würde ich mal 2 Wochen von allem eine Auszeit nehmen, nichts machen und einfach den ganzen Tag nur daheim rum lungern... Am 21. hab ich meinen letzten Arbeitstag und am 24. fängt ja schon die Schule an. Also wieder nix mit großartig freizeit.
OH man, und ich hab die letzten Tage das Gefühl, dass mein Kiefer einschläft und mein Mund total ausgetrocknet ist. Bin die ganze Zeit schon immer schön am Trinken und Kaugummi kauen.... Aber nix hilft. Frag mich was das schon wieder is. Also wenn ich wegen jedem Weh-Weh-chen zum Doc gehen würde, könnte ich zur Zeit glaub ich da einziehen. Komm mir schon vor wie ne alte gebrechliche Frau... ^^ Ach jaaaa, und meine Cholesterin Werte sind auch viel zu hoch ....
Und dadurch, dass mein Körper und meine Gedanken im Moment total verrückt spielen, bin ich für meine Verhältnisse ziemlich pickelig... Was meine Laune auch nicht wirklich hebt^^
Dann noch mein Kollege, der mir quasi gegenüber sitzt, den ich täglich sehe und der mittlerweile nicht einfach nur ein Kollege für mich ist... Wenn ich dran denke, dass wir uns bald nur noch sehr selten sehen werden, könnt ich auch glatt anfangen zu heulen. Wenn man sich ja wenigstens öfter einfach mal treffen könnte... Aber nein, is ja verheiratet, haus und kinder.... Die frau is ziemlich einfersüchtig und sowas, daher wird das nicht so einfach sich öfter zu sehen.... Vorallem, nachdem die dummer Weise eine sms von mir gelesen hatte^^ Aber es tat nochmal richtig gut, sich für ne kurze Zeit um nichts gedanken zu machen und einfach den augenblick zu genießen. Mit dem Kopf auf seinen beinen gelegen und schön den rücken gekrault bekommen. einfach nochmal das gefühl von geborgenheit zu erleben... Ihm jeden tag nahe zu sein, aber doch mit dieser gewissen distanz ist schon ein merkwürdiges gefühl. aber kann ihn ja auch nicht an meinen verwirrten gedanken teilhaben lassen. will ihn nicht auch noch mit meinem mist belasten. er hat ja selbst genug um die ohren... vorallem mit seiner furie daheim.
aber jetzt werde ich erstmal versuchen zu schlafen, da um viertel nach 5 der wecker wieder klingelt. werde extra was früher aufstehen, damit ich noch was essen kann vor der arbeit. damit der net direkt um 8 wieder anfängt zu knurren. aber schon kacke, dass ich meist aufhöre zu essen, wenn es nicht rund läuft. wünschte ich würde dann mal en richtigen fressflash bekommen... ^^
naja, schluss jetzt hier mit dem gejammer. das ändert ja auch nichts an der situation....

Tags

Kommentare


unbekannt
08:00 12.08.2009
herzlich willkommen. es scheint als wärst du irgendwie erschöpft. mach dir mal ein schönes wochenende. zur not kannst du dir ja auch hilfe von außen suchen.
das mit den hämoriden kommt davon, dass dein stoffwechsel nicht richtig tickt. hatte das auch, aber nicht weil ich zu dünn sondern zu dick war.


Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

festina_girl Offline

Mitglied seit: 11.08.2009
DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2009-08-12 00:09