Willkommen auf Tagtt!
Tuesday, 05. July 2022
Tagebücher » family3 » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch family3
2010-09-26 11:56
Katerchen`s "Kampftaktiken"

Mein Katerchen führt sich ja manches Mal auf wie ein kleines Kind.Nur leidet mein Katerchen nicht unter ADS oder so,er hat wohl eher chronisches “ZDS” (Zuwendungsdefizitsyndrom) ähnlich dem von Simon`s cat...Tatsache ist außerdem auch,daß ich Katerchen gehöre und nicht umgekehrt – und damit sollte ich gefälligst auch gehorchen,in erster Linie natürlich was Dosenöffnen angeht und Fleisch ranschaffen...

Damit isses aber bei Katerchen noch lange nicht getan!

Immer wieder mal versucht er,mir den “Rang” als “Chefkatze” streitig zu machen.Mein rechter Unterarm sieht dann immer ne Weile entsprechend aus,denn er hat halt nie gelernt,daß man auch mit eingefahrenen Krallen “spielen” kann.Hat mir so manches Mal in der Therapie den (ungerechtfertigten!) Verdacht von SVV eingebracht...

Aber meinen Rang laß ich mir so schnell nicht von ihm streitig machen,wenn ich auch ansonsten recht viel “spure”.Nur bin hier immer noch ich diejenige,die das Katzenfutter ranschafft und die Miete zahlt!

Katerchen teilt mich nicht gerne.Er tuts eigentlich nur “gezwungenermaßen”,wenn ich mich stoisch über alle seine “Gegenmaßnahmen” hinwegsetze.Und er macht “Abstufungen”...

Jetzt z.B. tanzt er maunzend um mich rum,schnurrt dabei und möchte,daß ich mich endlich vom PC abwende.Der merkt genau,daß er da irgendwie “Konkurrenz” hat,denn wenn ich fernsehe oder lese,macht er so nen Aufstand nie.

Wenn ich jetzt nicht bald hier aufhöre zu schreiben,dann macht er sich lustig über Maus und Tatstatur her,spielt “Fangen und die Maus verspeisen” mit meiner Hand – und trifft immer irgendwie sehr sehr zielsicher ne Taste oder so,wo “löschen” draufsteht...*seufz*

U.a. dauert meine Schreiberei manchmal deshalb so lang,weil ich nach jedem Satz zwischenspeichere...*nochmalseufz*

Kommt jemand zu Besuch und ich interessiere mich für den Hauch einer Minute mehr für den als für Katerchen,dann wird er mopfig.

Wenn der Besuch seinem “Werben nach Zuwendung” noch dazu auch nicht nachgibt,dann fährt er echte “Geschütze” auf...Er fängt tatsächlich an zu pupsen...Ungelogen!Cool

Ist der Besuch dann noch ein Mann – mein Lieber!Was für “Geschmäckler” Katerchen dann so dranbringt...Man hört ihn dabei nicht,aber plötzlich “umwölkt” es einen....

Am allerschlimmsten ist es,wenn ich telefoniere.Hach,Konkurrenz!Und nicht mal sichtbar!!

Jetzt telefoniere ich aber sehr gerne und viel – und mit so mancher Freundin gerne auch sehr sehr lange...Katerchen fängt dann immer erstmal an,um Futter zu betteln.Auch,wenns grad eimervoll gegeben hat...Fruchtet das nicht,dann jongliert er seeehr graziel ausgerechnet rund ums und übers Telefon rum...(Ich telefoniere noch “analog”,so richtig mit Schnur am Hörer dran zum Telefon und das Telefon hat noch richtig Tasten und ne “Gabel”.)Ab und zu tritt er dann mal “ausversehen” auf die Gabel...oder ne andere Taste...oder wirft den Apparat gleich mal ganz runter....

Fruchtet das dann trotzdem nichts,dann trollt er sich erstmal.Aber nicht lange...

Und dann greift er zu seinem stärksten “Abwehrmittel”.

Er schlurt,schön so,daß ich ihn möglichst sehe,gelassen Richtung Katzentoilette.

Und da setzt er dann genüßlich ein üppiges Häufchen rein.

Und gaaaanz “ausversehen” scharrt er dann zwar Katzensand durchs ganze Badezimmer (trotz der Haube auf dem Ding!),aber kaum ein Krümelchen trifft dabei sein Häufchen....

Danach stolziert er aber sowas von arrogant hocherhobenen Hauptes an meiner Nase vorbei Richtung Balkon und läßt sich schön an der frischen Luft zu nem Schläfchen nieder...Ich hab ihn ja in Verdacht,er grinst sich dann immer eins in seinen Bart rein....

“Biologische Kampfstoffe” einzusetzen find ich gemein!

Ich hab ja in Bezug auf “Gestank” ne gut trainierte Nase – braucht man als Krankenschwester - aber bei dem Gschmäckla brauchts dann schon ne gewisse Fähigkeit zur Dissoziation! *Respekt*

Den Gestank kann ich dann zwar ne Weile “ausschalten”,aber ich merke dann doch erstmal,wie`s mich langsam mit so nem leicht weißlich-schimmligen Pelzbesatz überzieht überall...*bääääääh*

Naja,bis jetzt hab ich es noch jedesmal überlebt.

Und natürlich ist und bleibt Katerchen die “Nummer Eins” bei mir.

Moment mal eben,ich geh mal kurz das Katzenklo sauber machen...

 

Kommentare

02:42 19.07.2011
ich lieg gerade tränen-lachend und beschnarcht von meinem Stubentiger....du müsstest ein buch schreiben....
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

07:10 29.09.2010
Ich hab meinen auch "trotzdem" lieb!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
17:19 28.09.2010
mein Kater hat mir auch gern seinen Unmut kundgetan, indem er mich morgens auf meiner Brust sitzend sanft mit der Pfote berührte, bis ich auch wirklich wach war, um dann demonstrativ auf mich drauf zu pinklen aber er war trotzdem mein liebster Kater so sind se halt

Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

17:23 26.09.2010
Ach ja, so wie es sich gehört
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

13:09 26.09.2010
Entzückend.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

family3 Offline

Mitglied seit: 10.08.2008
DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2010-09-26 11:56