Willkommen auf Tagtt!
Saturday, 13. July 2024
Tagebücher » Doc12 » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch Doc12
2010-11-22 06:26
Der weinende Clown - 121
„Du bist doch geschieden, oder? Dann hast du dieses Versprechen also auch nicht gehalten“, bemerkte Donatello und meinte weiter: „Außerdem steht es schon in der Bibel: Was Gott zusammengefügt hat, soll der Mensch ...“
„Ich kenne den Wortlaut“, unterbrach ihn Bruno unwirsch und fuhr fort: „Ich hab’s auch nicht so versprochen wie die meisten anderen. „Ich habe diese Formel zwar damals gesprochen, aber im Stillen für mich hinzugefügt und geschworen, mich nie mehr seelisch so von einer Frau abhängig zu machen, dass ich daran zugrunde gehe. Es ist reiner Selbstschutz. Ich sterbe kein zweites Mal. Und was dieses Zitat betrifft: Ich bin sicher, damit ist nicht gemeint, dass man sich auf ewig Tisch und Bett teilen muss. Eine Ehe wird vom Staat vollzogen und auch die Kirche gibt ihren Segen dazu, doch die Kirche ist nicht Gott und der Staat ist es schon zweimal nicht. Gott hat damit primär nichts zu tun. Ich glaube nicht, dass er jemanden verbindet oder trennt, aber man schiebt ihm gerne alles in die Schuhe – nein, nein, das tun die Menschen schon selbst – durch ihre Gedanken und den daraus resultierenden Taten.“

„Was brachte dich zu dieser Denkweise?“
„Weil es mir auch einmal so ging wie dir mit deiner Gina – ich bin dabei fast gestorben vor Kummer und war danach nicht mehr der, der ich vorher war, verstehst du? Ich habe gelitten wie ein Hund und wenn man diese Erfahrung einmal gemacht hat, dann wird man vorsichtig und lässt sich einen Schutzpanzer wachsen, hinter den man sich jederzeit zurückziehen kann, wenn man es für nötig hält. Und jetzt verstehst du vielleicht, weshalb ich Sarah nicht so schnell heiraten kann – ein mal genügt mir, ein zweites Mal muss ich es nicht haben und ich sehe momentan keinen Sinn dahinter. Wie heißt es so schön? Liebe macht blind und die Ehe ist der beste Augenöffner.“ Bruno grinste, zwinkerte Donatello zu und redete weiter: „Ich kannte einige Ehepaare – ach du meine Güte! Wie waren die am Anfang ineinander vernarrt, haben sich ewige Liebe und Treue geschworen – in guten und in schlechten Tagen natürlich – und am Schluss haben sie sich dann um die Wohnzimmercouch und um den Schlafzimmerschrank geprügelt – und vielleicht auch noch um das Sorgerecht für ihre armen Kinder, die diesen erbärmlichen Schwachsinn miterleben mussten.“
„Da kann ich eigentlich nicht mitreden – ich war noch nie verheiratet.“ In Donatellos Stimme klang ein trauriger Unterton mit.
„Einerseits kannst du froh darüber sein. Bedauerst du es etwa?“
„In gewisser Hinsicht schon. Ich hätte immer gerne Kinder gehabt. Ich kann gut mit Kindern umgehen.“
„Das hab ich schon gemerkt. Karsten vergöttert dich bereits.“
„Außerdem ist es schön, eine Familie zu haben – jemand, der zu einem gehört, weißt du ...“

„Für Kinder ist es jetzt sicherlich zu spät, aber für eine Lebenspartnerin noch nicht – und das wäre ja schon mal ein Anfang. Es muss ja nicht gleich in eine Ehe münden und es braucht auch nicht immer sofort fürs ganze Leben zu sein“, fügte Bruno lachend hinzu.
„Aber ich kenne doch hier keine Menschenseele – außer dir, Sarah und den Jungen!“
„Ach, du Ärmster! Tritt jahrzehntelang in einer Manege vor Menschen auf und will mir dann weismachen, er hätte Kontaktschwierigkeiten! Gleich bemitleide ich dich zutiefst, mein Lieber!“, entgegnete Bruno ironisch.
„Das ist doch ganz was anderes! Das war nur ein Job. Außerdem hatte ich doch kaum unmittelbaren Kontakt mit dem Publikum, wo denkst du hin! Und allein daraus ergeben sich keine ernsthaften Beziehungen. Aber im privaten Bereich ist das eine ganz andere Kiste.“
„Ich verstehe dich ja, sei unbesorgt. Ich kenne übrigens ein paar Frauen in unserem Alter, die solo sind. Sind ganz nett. Ich glaube, wir veranstalten demnächst mal eine Fete, dann ist dein Problem wahrscheinlich schnell gelöst“, entgegnete Bruno und grinste hinterlistig.

Kommentare

Noch keine Kommentare!
Kommentieren


Nur für registrierte User.

Doc12 Offline

Mitglied seit: 21.07.2010
54 Jahre, DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2010-11-22 06:26