Willkommen auf Tagtt!
Friday, 05. June 2020
Tagebücher » diary-z » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch diary-z
2009-08-25 02:38
Übertrag Infos
Hallo zusammen

Wenn es zu keinen grösseren Komplikationen mehr kommt findet der "diary-z Tagtt Übertrag" irgendwann in der ersten Septemberwoche statt.

** Bitte nehmt folgende Änderungen (wenn nötig) bis spätestens Ende August vor! **
-----------------------------------

- Diaries die nicht übertragen werden sollen (wegen Zusammenführung...) sollten nun bitte gelöscht werden. Heute (25. August) wird "vor 14.00 Uhr" das letzte Backup gemacht.

-----------------------------------

- Es wurden sehr viele ungenutzte Profile gelöscht. Eventuell ist ein Wunschname wieder freigeworden und man hat jetzt ja noch die Möglichkeit seinen Namen zu ändern. Dazu wären hier noch 2 Infos:

- Bitte verwendet keine Marken, Produkte oder Firmennamen.
- Ein Username sollte keine Sonderzeichen und Leerzeichen beinhalten. Ausnahmen sind folgende Sonderzeichen: ._- (Punkt, Underline, Bindestrich)

-----------------------------------

- Alle Bilder >490px werden "recht sicher" auf eine Breite von 490px verkleinert. Wer Bilder Grösser erhalten möchte sollte diese bitte selber sichern.

-----------------------------------

- Die Postbox-Inhalte werden nicht übernommen.

-----------------------------------

- Da es fast keine Wikidiaries gibt werden die vorhandenen als normale Diaries vom Anleger behandelt. Über den Rubrikennamen, der den Einträgen ja als Tag zugeordnet wird können solche Einträge dann unterschieden werden. Man kann auf Tagtt dann eine private Gruppe anlegen, die Einträge über EDIT der angelegten Gruppe zuordnen (einzeln) und die Teilnehmer per PN einladen. Wer keine Vermischung mit Wikidiaries wünscht sollte das entsprechende Diary löschen.

-----------------------------------

Es gibt vereinzelte Diaries, die recht sicher nich übernommen werden können. Betreffende User würde ich noch informieren.

-----------------------------------

UPDATE 1
- User mit nur einem Diary betrifft folgender Punkt nicht: Um die Diaries zu unterscheiden wird ja jedem Eintrag des entsprechenden Diaries der Rubrikenname als Tag zugeordnet. Da sich kaum jemand "Tagwahl über Titel (ein Wowrt)" gewünscht hat biete ich hier noch eine vereinfachte Version an. Bitte teilt mir Wunschwörter per PN mit. Ich werde diese dann als zusätzliche Rubriknamen einsetzen.

-----------------------------------

Weitere Infos werde ich ab jetzt hier eintragen:
Noch keine neuen Infos

Noch offene Fragen können gerne per PN gestellt werden.

Danke und Gruß,
Chris

Tags

report 

Kommentare

18:54 10.09.2009
Ups, dass sind Tests im Hintergrund sorry :)
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
18:38 10.09.2009
wieso bekomme ich eine emial von tagtt darüber, dass du mir followst und kann mich totzdem nicht anmelden?

Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

22:45 08.09.2009
Danke, dass Du mich schlicht übergehst ...

Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

17:54 08.09.2009
Danke für die schnelle Antwort. :)
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

17:39 08.09.2009
@Fly Es wird zwar wie letztes mal nicht lange dauern aber ich werde die Shoutbox wieder einbauen ja.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

16:01 08.09.2009
Wirst du dann auch wieder so eine kleine Plattform anbieten, auf der man sich während des Umzuges austauschen kann? (Du hattest da letzte mal so einen kleinen Chat. Das fand ich sehr gut)

Wie lange wird es ca. dauern? (Stunden, Tage?)
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

11:11 08.09.2009
Da kann ich Tiana nur zustimmen...
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

00:03 08.09.2009
Em ... aber wir sind uns doch einig, dass vorher ankündigen nicht nur ein "nächste Woche", sondern ein 24h vorher Bescheid geben mit groß rot und fett und bling bling ist, oder? ... sorry, aber sonst rennen doch wieder alle Amok und mir schriftlich die Bude ein, ala "Was ist mit DZ? Läufts bei Dir? Ziehen wir nun um?" etc. ... hm
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

22:20 07.09.2009
@Regenbogen Kein Problem :) Umgezogen wird diese Woche aber ein genaues Datum kann ich leider nicht nennen.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

16:46 07.09.2009
Gibts denn nun schon ein Umzugsdatum?
Ich gebe zu, bei den vielen Kommentaren komme ich nicht mehr mit
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

09:49 06.09.2009
Alles klar Chris, vielen Dank :)
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

00:52 06.09.2009
@Tiana Da bei Tagtt Zeitpunkte eine besondere Rolle spielen ist das natürlich möglich. Wie gesagt ist die Grundeinstellung aber nach "Erscheinungsdatum" und darum müsste erst eine Sortiereinstellung gewählt werden, dass es dann auch der Reihe nach geht.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

00:08 06.09.2009
Tiana [diary] (IP:***.***.187.65)
kommentierte am 05.09.2009 um 09:48 Uhr:
Hm, ich weiß nicht.. so 'Rückverlinkungen' gefallen mir nicht. Wie gesagt, ich setze Nachträge mit ihrem Erstellungsdatum hinein und werde sie dann nach einer Woche einfach über Zurücksetzen des Datums chronologisch eingliedern, also an ihre eigentliche Stelle setzen.. ich glaube, das ist die beste Methode, hm.
[Kommentar löschen] [Kommentar melden]

Geist [diary] (IP:***.***.229.31)
kommentierte am 05.09.2009 um 20:45 Uhr:
hm ob das ganze mit dem zurücksetzen noch geht wenn hier alles "neu" ist?
[...]
[Kommentar löschen] [Kommentar melden]



Möglich or not?
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

20:39 05.09.2009
ich habe mir tagtt mal genauer angeschaut. Es erinnert mich sehr an chroniknet.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

12:39 05.09.2009
Ich frage mich, weshalb es auf tagtt nicht mehr möglich sein wird, den Namen zu ändern. Und vor allem: Weshalb man nicht mehr mehrere Tagebücher anlegen darf und diese nicht wie bisher als popups angezeigt werden. Ich glaube, das werden viele vermissen!
Unbegreiflich wie du stur dein Ding durchziehst ohne auf die Bedürfnisse der User zu achten. Immerhin gabs schon viele unzufriedene Kommentare.
Schade, das alles.....
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

22:44 04.09.2009
ich hab dieses programm tatsächlich durchlaufen lassen...
interessant, dass es selektiv löscht, aber vlt hat mori auch einfach zufällig immer zuletzt geschrieben.
danke für die info
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

21:58 04.09.2009
@diary-z ah so, hm, danke. ich hab mir zwar eine andere antwort erhofft, aber wenigstens ist diese ehrlich und du brauchst wohl irgendwie diese hintertür bzw., denkst, diese zu brauchen. obwohl du dir damit immer selbst ans bein pissen wirst, is` so meine überzeugung. find` ich relativ schade denn sowas geht eigentlich gar nicht. mal schauen. soll ja wohl nur für den notfall sein und wenn du dir gute berater suchst werden die die hoffentlich von so ner scheisse abraten. naja
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

21:49 04.09.2009
@firstclass verwendest Du oder moritours ein Tool namens "Scrapbook" zum sichern von Diaries? Es sieht so aus, als würden damit Kommentare gelöscht werden was natürlich nicht passieren dürfte, aber hier anscheinend leider so ist.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

20:44 04.09.2009
ohne jetzt hier in die diskussion einsteigen zu wollen eine informative frage am rande;
bei mir verschwinden kommentare. soweit ich das bisher festmachen kann ausschließlich von moritours.
-> wieso das?
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

16:27 04.09.2009
@charli Danke :)

@Käpt`n Hook Das mit Charli war eine Sache für sich und sollte jetzt nicht veralgemeinert werden. Klar kann jeder seine Meinung sagen. Wenn sich bei einem User aber Einträge häufen, die dem Projekt oder den Usern darauf schaden muss ich mir als Betreiber wohl auch Gedanken machen oder? Das meine ich jetzt ganz allgemein. Ich als Betreiber muss das entscheiden von Fall zu Fall. Dabei spielt es auch eine Rolle wie lange der User schon dabei ist, wieviele Einträge er hat etc. Es gibt leider keine klare Antwort auf Deine Frage und darum habe ich Dir als Antwort gegeben, dass man sich die Frage über die allgemeinen Inhalte von mir selber geben sollte. Was ich versprechen kann ist, dass ich es in Zukunft vermeiden möchte impulsiv zu handeln und in unklaren Fällen besser eine Zweit- oder Drittmeinung einzuholen.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
11:11 04.09.2009
Hey Chris,

ich danke dir für deine pn.
ich denke, zumindest wir beide unter uns, haben die angelegenheit damit geklärt.
danke


Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

10:02 04.09.2009
@diary-z auch wenn du der meinung bist, es würde besser nichts mehr gesagt werden (ich seh`das z.b. nicht so) frage ich dich nochmal, weil du mir bis jetzt keine antwort gegeben hast. ich halte die frage für eine grundsatzfrage und denke, sie sollte im interesse von allen grundsätzlich geklärt werden. also eine klare aussage dazu wäre sehr hilfreich und vonnöten.

meiner ansicht nach "darf" ein admin/besitzer von tagebuchseiten NICHTS in fremden tagebüchern löschen, editieren oder sonstwas, es sei denn die inhalte sind ILLEGAL oder verstoßen anderwertig gegen gesetzliche vorgaben. aufgabe des admins ist es nicht, fremde inhalte zu bewerten oder zu selektieren.

stimmst du dieser deutlichen definition zu, wirst du das in zukunft so handhaben oder hast du andere vorstellungen diesbezüglich?

ich frage deswegen nochmal und auch so nachdrücklich, weil ich eine KLARE antwort auf diese frage für wichtig halte. es geht dabei nicht um vergangenes sondern darum, wie du die sache zukünftig handhaben willst.

für mich sind löschungen ohne zwingenden grund indiskutabel und nicht tolerabel, insofern gib bitte ein klares statement zu deiner vorstellung ab, d.h. keine verweise auf irgendwelche seiten sondern einfach mal einen klaren satz zu deiner vorstellung davon. wäre auch in deinem sinne
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

01:56 04.09.2009
Danke für die Einträge. Ich habe alles gelesen aber werde nicht auf alles Antworten. Leider sind wir wieder an einem Punkt, wo besser nichts mehr gesagt wird. Wer sich über mich eine Meinung bilden möchte sollte sich die Zeit nehmen um alle Beiträge und Kommentare zu lesen und das möglichst allgemein und nicht auf die letzten Sondernews bezogen. Ob diese dann gut oder schlecht ist kann jeder selber beurteilen.

@Charli Wenn Du es wirklich verstanden hättest, hätte in Deinem zweiten Eintrag ein sehr entscheidender Satz gefehlt. Für mich kam das sehr berechnend rüber. Vielleicht habe ich aber auch Verfolgungswahn, alles falsch verstanden und dann...
http://www.smileygarden.de/gen/smileys/faf9f068014018b255dae2bb7d90572c.png
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

23:33 03.09.2009
Leute
was regt Ihr Euch auf?
Chris gehört wohl Diary.
Und er kann damit machen was er will.
Es ist mein dritter Umzug
Seid froh, wenn ihr hier schreiben könnt -
oder sucht euch was Neues.
Das ist wie ein Hausverkauf.
Mein Moto ist:
Wer mich nicht will, muss auf mich verezichten.
Deswegen habe ich ihm freigestell,t mit meinen verschiedenen Tagebüchern zu machen, was er will, unter der Prämisse, mir zu sagen, wo ich mich denn vielleicht wiederfinden kann.
PS:
Immer schön Alles selber monatlich abspeichern
Und in der Ruhe liegt die Kraft.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

21:06 03.09.2009
@Geist
Keine Ehrlichkeit am Anfang? Ich hab den Braten von Anfang an riechen können

@charli
Gut gesagt :)
Irgendwie hast du mit dem Text das gesagt, was ich manchmal auch schon gedacht habe: Es mangelt an Empathie.

@Chris
Texte mit Meinungen zu löschen, die einem nicht in den Kram passen, ist unter aller Sau, nimms mir nicht krumm, ich bin nur ehrlich.
Dass du etwas vorschnell löscht, ist ja nicht das erste Mal.
Ich glaube auch, naja wer soll es sonst gewesen sein, dass du meine Test-Beiträge bei tagtt gelöscht hast. Sicher, sie hatten keine nennenswerten Inhalte, aber wenn es da schon anfängt, dass du Einfluss darauf nimmst, was in unserem Blog steht, dürfen wir dann um unsere Meinungsfreiheit bangen, nur weil eine Meinung dir grad nicht passt oder du mal keinen Sinn in einem Text siehst? (Ich denke da an Einträge von Usern hier, die zb "nur" irgendwas enthalten, was dir beim Projekt tagtt nicht vorschwebt, beispielsweise ein - für dich und vll auch ein paar andere - inhaltloser Ausruf oder nur mal drei Punkte, um damit seinen Lesern etwas mitzuteilen (diejenigen wissen dann schon, was gemeint ist))

Ich will dich wirklich nicht angreifen, aber das solltest du nochmal überdenken...
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

19:41 03.09.2009
Das Buch heisst mieses Karma und ist echt lustig.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
15:32 03.09.2009
hallo chris,
eigentlich wollte ich mir jeden kommentar zu deiner aktion sparen...ich habe mich umentschieden.
die begründung, meinen ersten "abschiedstext" zu löschen konnte ich mit viel gutem willen noch nachvollziehen, dass es andere user verunsichern kann, etc. die begründung, meinen zweiten text zu löschen entbehrt jede grundlage, zumindest in meinem verständnis.
zwar sind hier nur zeilen von mir zu lesen, dennoch stehe ich aber als ein mensch dahinter. ein mensch mit manieren. dazu gehört es für mich, lebwohl zu sagen, wenn ich gehe, denn weil ich ein mensch bin, der hier menschen trifft, ergeben sich auch zwischenmenschliche beziehungen, die ich in der regel nicht durch verschwinden beende. du hast mich verschwinden lassen und das, obwohl du mir, als ich mich per pn bei dir meldete und darum bat, den zweiten text aus oben genannten gründen stehen zu lassen, das zugesagt hast.
in meinen augen hast du dein wort nicht gehalten...über die gründe kann ich nur spekulieren, unter'm strich aber erweckt es den eindruck in mir, dass ich als user nicht als mensch gesehen werde, sondern als eine nr., ein pseudonym, oder was auch immer....und das erklärt vlt auch eine dahingerotzte entschuldigung in der kommentarliste eines beliebigen diarys, anstatt an die betroffenen selbst gerichtet.
mein sohn sagte, ich solle dich beschimpfen und ich möchte seine vorschläge hier nicht wiederholen. zum einen, weil das nicht meine art des umgangs ist und zum anderen, weil ich mich erschüttert frage, woher er diesen wortschatz hat, aber das nur am rande.
aber irgendwo gebe ich ihm recht, der ein oder andere ausdruck war gar nicht verkehrt.
ich möchte es so formulieren: in meinem empfinden hast du den weniger guten weg des umgangs mit der sache gewählt, wenn nicht sogar ein eigentor geschossen.
an menschlichem umgangston scheint es dir zu mangeln und eben erwähnte entschuldigung akzeptiere ich nicht, da sie weder an mich gerichtet war, noch den eindruck erweckt, ernst gemeint zu sein....ich denke, das einzige, was dir leid tut ist dein eigentor.
ich würde an dich appelieren, user auch als menschen zu sehen, wenn ich den eindruck hätte, damit auf fruchtbaren boden zu landen....wobei ich in der tat glaube, es könnte hilfreich sein, user nicht wie dreck zu behandeln, der unwillig vom stiefel geschüttelt wird.
bevor du diese zeilen löschst, wirst du sie gelesen haben und darum geht es mir.
und eine buchempfehlung für menschen, die noch viel zu lernen haben: scheiß karma



Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

12:27 03.09.2009
(...)Diary-z wird nicht zerstört von mir(...) diary-z [diary] kommentierte am 03.09.2009 um 02:49 Uhr
OO das glaubst du wirklich???

(...)Das Projekt war mit 10k nicht gerade billig und so könnt Ihr Euch darauf verlassen, dass es nicht untergehen wird.(..)(News (zuvor entfernter Beitrag)
Montag, 18.05.2009, 20:58 Uhr)

Da habe ich dir das noch geglaubt und hatte die Hoffnung das es mit diesem Projekt weiter geht.

Aber du hast ja nicht das Projekt gekauft sondern die Community ( das erklärt vielleicht auch den Betrag von 10k?).
Dieser Community schiebst du jetzt dein Projekt einfach unter womit DZ am Ende ist.

Ganz ehrlich diese Arte der Feindlichen Übernahme finde ich schon etwas A...sozial aber anders gehst wohl nicht. Ein Projekt von Null auf zum „Erfolg“ zu führen ist heute wohl sehr schwer wenn nicht sogar unmöglich.

Dennoch wäre etwas mehr Ehrlichkeit von Anfang an bestimmt besser gewesen.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

11:48 03.09.2009
gut geschrieben, liebe @Fly. ich seh's auch pragmatisch - und hoffe erst mal, dass es schon irgendwie wird
m.e. sind die inhalte und die user-freunde wichtiger als die äußere form - bis zu gewissen grenzen aber ich meine aus den letzten chris-kommis in diaries und hier herauslesen zu können, dass er gesehen hat, dass er fahrlässig und spätnachts im halbschlaf (? ) ein grenze überschritten hatte und dies jetzt wohl mehr beachten wird. warten wir jetzt mal auf den alles/vieles verändernden tastendruck und sehen dann weiter
uns verbliebenen und hoffenden dann also
Good luck!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
10:53 03.09.2009
Ich bin dann auch mal weg. Schade - ich habe praktisch täglich hier reingeschaut.

Du hast einen Menschen nicht überzeugt, nur weil Du ihn zum Schweigen gebracht hast.
(John Morley)


Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

10:47 03.09.2009
Ihr habt ja alle Recht, aber ich glaube nicht, dass das noch zu dem führt, was ihr euch erhofft (also das dz doch erhalten wird). Es kann höchstens dazu führen, dass Chris sich sagt: Ach scheiße, kein Bock mehr, wird kein tagtt, ich schalt das ab - dann bleibt dz abgeschaltet auf irgendeinem Server von ihm zwar noch dz ja - aber keiner hat mehr Zugriff = Untergang der Seite plus unseren Inhalten.
Der gezwungene Umzug passt mir vom Format auch nicht so in den Kram, weil der Sinn der neuen Seite eine andere ist und ich mich zerpflückt fühle, aber da habe ich wenigstens noch meine Inhalte, ob ich dauerhaft bleibe, werde ich sehen.
dz ansich wird in beiden Fällen aufhören zu existieren (und doch Chris, du zerstörst dz, wie es jetzt ist, nur unsere Inhalte sind nicht ausschließlich dz, sondern auch all das was die jeweiligen Tagebücher an ihren Designs, am aktuellen Aufbau, etc., du müsstest es eigentlich selbst wissen). Damit habe ich mich abgefunden. Ich denke, wir sollten jetzt das kleinere Übel nehmen, bevor dz ganzs verschwindet, um wenigstens die Gemeinschaft und unsere Inhalte noch zu haben.
Alternative, um wenigstens einen Teil zu erhalten, nicht um gerettet zu werden.

Und seien wir mal ehrlich: Hätte es Chris nicht gekauft, dann irgendjemand anderes. Und der hätte 100pro auch Veränderungen gemacht, und wäre nebenbei vielleicht nicht ganz so nett gewesen wie Chris. Frank wollte uns auch ein komplett neues Design/Konzept geben, daran möchte ich nur nochmal erinnern.
Fakt ist, dass wir nicht nochmal einen Andreas gefunden hätten, der das Projekt als sein Herzblut angesehen hat, der es geführt hat, obwohl es mehr Kosten verursacht, als Geld eingebracht hat. Um mehr Geld reinzustecken, als man rausbekommt, muss man eben einen persönlichen Bezug dazu haben, (fast wie bei einem eigenen Kind ). Alle anderen möchten Geld mit Projekten verdienen, und dz wie es jetzt ist, bietet dazu nicht die Möglichkeit (wer klickt denn auf die Werbebanner, wenn man eine eingeschworene Gemeinschaft von 1000 Leuten ist, die gezielt nur auf ihre TBs und Favoriten klicken und nebenbei einiges an Traffic produzieren?).
Früher oder später hätte das Projekt also eh eine Veränderung erhalten oder wäre ganz vom Erdboden verschwunden. Da muss ich Chris schon Recht geben.
Wer glaubt, das Projekt "geschenkt" o.ä. zu bekommen, wird sich umgucken, was trotz so einer Schenkung dann für enorme Kosten auf ihn zukommen. Selbst wenn man die durch alle teilen würde... viele hier fanden die Kosten für einen Premiumaccount pro Jahr ja schon zu viel...
Als Samarither seh ich Chris dennoch nicht, bissl blauäugig war er bei alldem schon. Aber wenn wirs ihm noch 20x auf die Augen drücken, ist er vielleicht auch beleidigt und sieht keinen Sinn mehr drin uns auch noch nen Gefallen zu tun? Also warten wir doch erstmal ab, hoffen auf das beste und vor allem auf ein gutes Auskommen mit Chris, dann kommt er uns ja wenigstens entgegen und spielt nicht auch noch gegen uns.

So und jetzt können mich beide Seiten meinetwegen steinigen. Ich denke nur, beide Seiten sollten jetzt versuchen, das beste draus zu machen, eben weil dz auch ohne Chris früher oder später zerstört/verschwunden/was auch immer wäre.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

09:51 03.09.2009
Ich glaube, Dir fehlt da eine ganz ganz wichtige Information, Chris. Diary-Z HAT den Leuten gefallen und zwar SEHR und der Grund, warum so viele Leute in dieser Zeit schon verschwunden ist, ist ganz einfach: weil Andreas, unser Papa, das Projekt verkauft hat (verkaufen musste) und seitdem alles den Bach runter ging. Der harte Kerl, der blieb. Weil uns Ausfälle und die Tatsache, dass beim neuen Besitzer keinerlei Support mehr bestand, nicht gestört hat. Wir haben weitergemacht und mit den kleinen Fehlern und dem Stillstand des Projekts gelebt, haben es weiter mit Inhalt gefüllt und am Leben gehalten ...

Und ja, Du hättest Dich besser informieren sollen, denn Du der Punkt ist klar: Du bietest uns keine neue Plattform, Du zwingst sie uns auf, indem Du unser Zuhause untergehen lässt und unsere Einrichtung einfach verschleppst, bei tagtt einquartierst und sagst "Hier wohnt ihr nun". Kein Wunder, dass viele dann ihre sieben Sachen lieber gleich packen. Aber wir sind und bleiben eine große Wohngemeinschaft, auch wenn einige wegziehen, andere ganz verschwinden und die Tür hinter sich schließen wollen ... und gegen eine ganze Gemeinschaft kommt man schlecht an. Erst Recht nicht, wenn man bloß Vermieter ist ...
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

04:57 03.09.2009
Lieber Chris,
ich kann dich verstehen. Du wolltest dir einen Traum erfülen. Aber du hättest längst einsehen müssen das du dir bei deinem Vorhaben keine Freunde schaffst.
Ich kann hier nur für mich sprechen. Ich wünsche mir für Dich das deine Seite Erfolg hat, aber ich möchte einfach ein Tagebuch schreiben auf einer Seite die ich für mich perfekt finde..
Natürlich war hier nicht immer alles gut, aber so wie es im Moment funktioniert bin ich glülcklich. Ich möchte keine andere Gliederung.(dies enthält auch ein versteckter Lob)
Bestimmt wirst du auch viele User finden die Tagtt ansprechen wird und die sich für dein Konzept entscheiden.
Ich habe mich irgendwann für dieses Konzept bei Diary-z entschieden weil es auf meine Bedürnisse abgestimmt war.
Ich fühle mich gezwungen zu Tagtt zu gehen, wenn ich weiter Tagebuch schreiben möchte und das ist es was mich so wütend macht. Ja du hast recht, ich müsn ja nicht zu Tagtt, ich kann auch Leb wohl sagen und weiter suchen nach einem Konzept das mir entspricht.
Ich denke nicht das diies das ist was du dir vorgestellt hast, als du Diary-z gekauft hast.
Du wolltest ein Projekt kaufen und du hast übersehen das dieses Projekt Menschen beinhaltet. Menschen die dieses Projekt lieben, die nicht ein anderes Konzept möchten, sonst hätten sie schon längst gewechselt. Menschen die die Hoffnung nicht aufgeben, das doch noch ein Wunder geschieht und alles bleibt wie es ist.
Bestimmt ist dein Konzept auch nicht schlecht, aber es entspricht nicht meinen Vorstellungen von einem Tagebuch.
Wäre es so schrecklich für dich wenn du einfach dieses Projekt so wie es ist weiterführst und hättest 1000 zufriedene Kunden die dir ewig dankbar wären?
Was spricht dagegen beides gleichzeitig zu tun? Diary-z zu erhalten und Tagtt aufzubauen?
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

02:49 03.09.2009
@Jeff diary-z gibt es jetzt schon mehrere Jahre und es sind noch ca. 1000 User, die in den letzten 6 Monaten online waren und ca. 2000 innerhalb eines Jahres. Es waren einmal sehr viel mehr User und die sind alle weg und das wohl nicht, weil ihnen diary-z so gut gefallen hat. Das ich jetzt hier auf den härtesten Kern, den letzten Usern von diary-z treffen würde habe ich natürlich nicht gewusst beim Kauf. Das ich mich hätte besser erkundigen müssen ist richtig. Jedenfalls ist es jetzt so und man muss das Beste daraus machen. Dabei kann ich nun aber nicht nur an User von hier denken sondern muss auch die große Netzwelt berücksichtigen. Es ist ja nicht mein Ziel stehen zu bleiben und es gibt wohl kein Projekt, das nicht wachsen möchte. Diary-z wird nicht zerstört von mir aber auch nicht gerettet. Ich biete lediglich eine Plattform an, auf der ihr zusammen bleiben könnt, eure Inhalte möglichst ewig vorhanden bleiben und ihr betreut werden so gut es eben geht. Es geht im Wesentlichen um das und es wäre schön, wenn jetzt keine dummen Kommentare zu Charli folgen. Anhand der Zahlen oben kann man meinen Kurzschluss vielleicht eher nachvollziehen und hier nochmal alles zu diesem Thema: http://www.diary-z.de/diaryview.php?diaryid=11264
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
01:07 03.09.2009
Vielleicht solltest du dir das noch einmal durch den Kopf gehen lassen.Das wirst du allerdings schon einige mal gemacht haben.Aber vielleicht kommt ja doch noch eine Erleuchtung ,die dir vielleicht noch nicht wirklich aufgefallen ist.
Auf einer Seite bist du recht nett,aber dann gibt es auch noch die kalte Seite die Wahrscheinlich jeder hat .
Allerdings hätte ich bestimmt schon klein bei gegeben,was den ganzen Umzug betrifft.Wer so darum bettelt,kann man eigentlich nichts abschlagen.(tagtt wird toll hin oder her)
Da bist du echt seltsam

Jemand der so was auch ein wenig berücksichtigt,würde die Seite auch wieder Verkaufen.
Oder Kauft sie sich,und führt sie so weiter wie es für jeden angenehm ist.
Nebenher kann man beobachten wie sich tagtt entwickelt.
Die paar Leute hier drin werden das auch nicht raus reißen.


Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

00:05 03.09.2009
... Sarkasmus ist jetzt echt sinnvoll, Leute - nicht
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

23:59 02.09.2009
Oh Jeff.... Ob wir sowas überhaupt zu Träumen wagen dürfen??
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
23:47 02.09.2009
Übrigens kannst du uns die Seite ja Schenken
Wenn damit nichts mehr gemacht wird,sehe ich da keine Probleme.du vielleicht?
Oder wir machen dir ein tolles Schnäppchen Angebot,und versprechen auch,das wir hin und wieder tagtt Besuchen werden
Somit kannst du zufrieden sein,und wir letztendlich auch.
Niemand wird dir je wieder ärger machen.


Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
23:17 02.09.2009
Das war die Frage nach dem Sinn
Es ist natürlich deine Sache was du mit der Seite machst,keine Frage
Die Seite (Diary-z) wird danach wieder Verkauft,so wird es aussehen.
Das macht für mich Sinn, und so wird es auch sein.


Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

22:53 02.09.2009
@julisengel Sag niemals nie aber geplannt ist weder ein Verkauf noch ein erneutes online stellen von diary-z.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

22:12 02.09.2009
Wenn ich das hier lese brüllen Seiten wie tagebuchland.de geradezu nach mir. Man kann es sich auch alles selbst kaputtmachen, liebster Chris (oder wie auch immer der Name ist..)
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

20:11 02.09.2009
chris, wenn du irgendwann merken solltest das tagtt nicht läuft, würdest du dz dann eventuell wieder herstellen?
oder würdest du die rechte an dz eventuelle verkaufen (unabhängig davon ob tagtt läuft oder nicht?)
keine panik, ich will keinen aufstand gegen tagtt erproben, es interessiert mich nur, ob es irgendwann mal sein kann das es wieder so eine tolle seite wie diese hier gibt. so super strukturiert un dübersichtlich für so kleine dummies wie mich

Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
16:25 02.09.2009
Hängt glaub ich mit dem Datumsfeld zusammen. Wenn Einträge rückdatiert wurden, sind Kommentare auch unsichtbar geworden. Wo der Bug genau liegt, k.A.

Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

16:18 02.09.2009
@Leo & Beast1983 Leider kann ich Kommentare nicht wiederherstellen oder zuordnen. Wenn ich ein altes Backup nehme fehlen neue Einträge und mit der jetztigen Version Kommentare, wie ihr sagt. Leider kann ich auch nicht mehr sagen, als das man auf dieses Scrapbook verzichten sollte. Sowas darf eigentlich nicht vorkommen und muss mit einem Diary-z Leck, das überall sein kann zusammenhängen

@Tiana Ich werde mir das Ganze mal genau anschauen und nochmal darauf zurückkommen. Zum Übertrag wird es nicht gehören aber eventuell danach, für User die das wünschen nachgeladen.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
14:25 02.09.2009
PS: Deswegen den googlescheiß: http://www.heise.de/newsticker/Blogger-Abmahnung-als-PR-Gau--/meldung/144632

Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

11:27 02.09.2009
dieses scheiß scrapbook!
chris, hast du da nicht zufällig möglichkeiten, die kommentare in den diaries wiederherzustellen? ich seh sie noch alle, wenn ich unter "texte + diaries bearbeiten" auf "kommentare lesen" klicke - das heißt, sie sind ja noc vorhanden. bloß im diary selbst stehen sie nicht mehr unter den texten.
das ist so beschissen :(
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

11:17 02.09.2009
Was ich grad mal kurz fragen wollte. Ist da was mit der Umstellung im Gange? Bei mir im Diary verschwinden nämlich Kommentare und die, die ich schreibe auch...
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

09:12 02.09.2009
Ich weiß, es wurde beantwortet, aber eben nicht zur vollen Zufriedenheit ... - die Sache mit der Postbox.
"Selbst sichern" schön und gut, aber wäre es dann nicht wenigstens möglich es in einer Art zu gestalten, wie beispielsweise das Fensterchen "Alle Kommentare"? Auf jeden Fall ist das sichern der Postbox, wenn man jede verfluchte PN einzeln öffnen und speichern muss schier eine Zumutung ....
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

09:11 02.09.2009
@julisengel: Gleiches Aussehen (= Design) und gleiche Funktion (= Programmierung) einer Seite sind zwei völlig verschiedene Dinge ...
Das Design zu übernehmen ist nicht nur unnötig (da es nichts mit der Funktion der Seite zu tun hat, also warum das selbe erneut nehmen? Kann man auch einfach anders gestalten..), sondern auch verboten, da man nicht einfach das Design von DZ kopieren darf - Urheberrechtsschutz und so und die Rechte hat Chris mit dem Kauf von unserem lieben Andreas zu Menke zu sonst wem, der da bisher so rumgepfuscht hat, erworben ...
Die Programmierung ist etwas völlig anderes. Wenn Du das alles selbst schreibst, selbst auf die Beine stellst und dann einige Funktionen ähnlich bis annähernd gleich sind, kann Dir keiner was, weil Du es selbst mit Deinen Fähigkeiten geschaffen hast - komplette Kopien von Funktionen sind da natürlich wieder grenzwertig.. aber wer macht das schon? Schließlich gibt es auch an DZ viel verbesesrungswürdiges ...
Also so eine Seite kann es durchaus wieder geben, sie würde nur anders ausschauen und nicht exakt die selben, aber sehr ähnliche Funktionen haben.. es ist also durchaus möglich.
So viel schon mal dazu ...

Wenn Chris nun das Grundgerüst von DZ (-> Programmierung) samt Design verkaufen will, kann er das selbstverständlich tun, allerdings wird er gewiss all die Userdaten (unsere Texte, etc.) nicht mit verkaufen, da diese ja zum 'großen bösen T' überwechseln..

Ich hoffe, das hat ein wenig geholfen ...
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

07:44 02.09.2009
könnte eigentlich irgendjemand, wenn er wollte, eine neue seite aufmachen die genau so ausschaut wie diary-z? also genau so programmiert ist, alles gleich?
das hast du doch bestimmt irgendwo gespeichert wie die seite genau aufgebaut ist oder?
könntest du da irgendwie rechte dran verkaufen?
ich weiss nicht genau ob du verstehst was ich meine und ich kenn mich ja nicht so aus.
aber wenn jetzt z.b. jemand an dich rantritt und sagt er will eine neue seite wie diary-z machen, ginge das überhaupt? oder wird es so eine seite nie wieder geben können?
außer natürlich sowas wie tagebuchland oder so. aber ich finde ja von denen ist keine nur annähernd so gut wie diary-z. von daher schau ich mir tagtt mal an.
aber wenn es mir da nicht passt werde ich wohl gar nicht mehr schreiben.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

02:17 02.09.2009
@diary-z: prima und bin ansonsten ja immer optimist
Good luck!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

02:03 02.09.2009
@Lucky Bitte :) Das ist eigentlich sehr einfach und macht recht sicher auch Spass. Die Einstellungen von diary-z übernehmen ist eine Sache von 5 Minuten und wer kein anständiges Design zustande bringt, dem kann ich natürlich behilflich sein. Wie gesgat ist es aber sehr simpel.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

01:45 02.09.2009
@diary-z-chris: nicht schön und schade, aber danke für die info, dass die bisherigen layout- und farb-einstellungen nicht übernommen werden.
dann muss man also nach der integration in tagtt gleich fleißig sein und sein design wieder neu anlegen. ich gehe dann mal davon aus, dass dies dann identisch + leicht möglich ist - mit hilfe der bisherigen diary-z-einstellungen
Good luck!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
01:12 02.09.2009
Diese "keiner hat die Absicht eine Mauer zu bauen" Mentalität ist schon ganz anderen Herren, Damen und *suchdireinSchimpfwortaus* Leuten auf die Füße gefallen.

Jede verkackte Wäb-zwo-Null-Seite hört(e) (!!!) irgendwann auf ihre User. JEDE! Und dann kommst Du hier als SSschäuble und Zensursula daher und faselst was von "mimimi, die könnten meiner neuen Seite aber schaden....".

Ich wär dafür: /ren diary-z Mao Tsetung.
Ganz große Klasse. Ganz groß! (ich bin raus)


Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

00:30 02.09.2009
Das mag nun altmodisch und blöd klingen, aber sorry: eine Ansammlung von News-Schnippseln, die sich geschlichtliche-Vorkommnisse schimpfen, vermischt mit den zusammengewürfelten Einträgen eines Users.. das ist in meinen Augen kein Tagebuch und der Punkt ist, dass wir hier verschiedene Bücher führen. Sie haben ihren Titel, ihre Sortierung, ihren Inhalt. Das wird nicht mehr so sein und damit habe ich persönlch das größte Problem und ich denke die meisten anderen hier eben so ... das ist der Unterschied ...
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

23:19 01.09.2009
@Darkness4 Wenn Tagtt was für "Blogger" wäre hätte ich mich nach einem Blog-Projekt umgesehen. Wenn man ein Diary nur mit "mehreren Diaries" pro Account führen kann ist Tagtt nicht geeignet aber wegen dem noch lange nicht verschieden, was das Grundsätzliche, nämlich Tagebuch schreiben angeht.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

22:46 01.09.2009
Diese Blogeinträge sind aber von weniger aktiven Usern!
Die User die lange dabei sind, und auch eine große Anzahl von Einträgen verfasst haben, die führen hier keine Blogs sondern eben Tagebüchern.
Und viele haben sich Diary-z wegen dem Aufbau und getrennten TB ausgesucht.
Ich werde den Umzug mit zwei meiner Ursprünglich sechs TB mitmachen, nur um zu sehen ob diese "Sortierung" der Einträge etwas für mich ist, und eben auch das Klima.
Hier war zwar mal länger keine Kommunikation mit dem letzten Betreiber, aber zumindest hatten wir "unsere Ruhe" und konnten das tun was wir wollten: Tagebuch schreiben
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

22:38 01.09.2009
@Darkness4 Hier gibt es mehr Blogähnliche Diaries als mir lieb sind. Deine Aussage ist einfach nicht richtig aber das müsste schon beim lesen der Startseiteninfos aufTagtt ersichtlich sein. Was geschichtliche Einträge angeht könnte es noch verwirrend wirken da diese jetzt vor dem Übertrag noch stark in der Überzahl sind.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

22:21 01.09.2009
Ich denke wir haben den Zeck von Diary-z besser verstanden als du, denn wir sind wesentlich länger dabei, und haben nicht Grundlos diese Seite gewählt.
Der Zweck von Diary-z ist es TAGEBUCH zu schreiben,
der Zweck von tagtt ist es BLOG zu schreiben, zwei VERSCHIEDENE Sachen!

Und wieso bist du gelustet, die Einträge zu löschen, wo gesagt wird, auf welche Seite der betreffende User wechselt? Dürfen jetzt dessen Favoriten nicht einmal mehr wissen wo hin die Person geht? Nur damit sie ihr ja nicht folgen?!
Sagen, wohin man geht und auch sagen, was man von dieser oder jenen Seite hält gehört zur Meinungsfreiheit. Und jetzt einfach mal das zu verbieten, in dem die eine oder andere Sache gelöscht wird, das geht einfach nicht.
Wie ein kleiner Diktator, der allen seine Meinung aufzwingen will, nur leider können wir nichts dagegen tun, außer aus diesem System auszusteigen ...
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
22:19 01.09.2009
entschuldige, aber in meinen augen hast du halt absolut keine ahnung davon, was für eigenschaften ein betreiber mitbringen sollte. für dich ist das scheinbar aber völlig unwichtig und nebensächlich...

Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

22:14 01.09.2009
für dich ist kritik äussern eben gleich "rumtrampeln" mein gott, du wirst doch wohl mal eine konträre ansicht verbacken können. da erklärt man dir was und dann kommt wieder so ein rotzig-abschmetternder kommetar deinerseits, da kann ja nichts gehen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

22:12 01.09.2009
@Nadine & Co. wenn ihr jetzt auf dieser einen Sache, die ich eben gerade deutlich begründet habe rumtrampeln wollt und alles andere nicht seht, dann tut es eben. Wer das Projekt als so verschieden ansieht hat es leider auch nicht verstanden oder nutzt diary-z nicht für das, für das es eben gemacht wurde.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

22:02 01.09.2009
versteh` ich schon wenn dich das abfuckt aber löschen ohne triftigen grund ist halt ~besonders bei seiten, welche persönliche inhalte "verwalten" wollen ~ ein absolutes no go, das sollte dir klar sein. du machst dadurch alles bloß noch schlimmer, lass doch die leute sich verabschieden (ja auch mit angabe von gründen, da müsstest du wirklich mit umgehen können lernen!) du hast dir das alles bisschen anders vorgestellt aber eben die user nicht wirklich berücksichtigt. ich denkle immer noch, dass was gehen würde aber eben nicht, wenn du dich immer weiter verrennst. du bist hier ja mal superfreundlich begrüßt worden, die user können ja wohl nicht alle scheiße sein, sind eben enttäuscht. das musst du ihnen zugestehen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
21:59 01.09.2009
was bist du aber für ein projektbetreiber, wenn du versuchst zwei so verschieden sachen zu einer zu machen und dann nicht mit kritik umgehen kannst und das auch noch ziemlich deutlich zeigst? solltest du da nicht drüberstehen? du ekelst ja geradezu user raus! du bist nicht offen für user und ihre meinungen - du kickst sie sogar! nicht besonders einladend! neben den funktionen und dem aussehen einer seite ist auch das verhältnis zum betreiber sehr sehr wichtig und wenn man zu diesem kein vertrauen haben - nur weil man mit einer sache von ihm nicht einverstanden ist ....

Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

21:55 01.09.2009
@Käpt`n Hook die Frage kann sich jeder selber beantworten, wenn er meine Beiträge durchgegangen ist. Wieso soll ich Accounts mit Diaries/Einträgen, die dem Projekt im besten Fall noch schaden stehen lassen, wenn Sie sowieso nicht übertragen werden? Es gibt diverse Einträge, von wegen Wechsel auf tagebuchxx.de die hier grossartig angekündigt wurden etc. die ich am liebsten alle gelöscht hätte und die alle noch stehen. Das gleiche gilt für diverse Kommentare. Versetzt Dich doch einfach mal in die Lage vom Projektbetreiber!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

21:35 01.09.2009
@diary-z muss man auch bei tagtt damit rechnen, dass du einträge/tb`s löschst, die dir nicht genehm sind? ich meine jetzt nicht illegale inhalte sondern eben sowas wie zurzeit farewell und seinem unmut raum geben. darf man hier nicht, wie sieht`s denn drüben aus? ist ne absolut ernstgemeinte frage auf die ich gerne ne antwort hätte
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

20:58 01.09.2009
@Tiana ja, Daten kann man editieren.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
19:41 01.09.2009
Fehlen mir gerade die Worte - Zensursula...

Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

19:40 01.09.2009
Sry für die Nachfrage, aber hab ich das nun recht verstanden, dass man beim Editieren von Einträgen Datum und Zeit NICHT mehr ändern kann?
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

19:39 01.09.2009
Ich würde aufpassen ... so, wie das hier jetzt abgeht, seh ich die Emigrantenwelle schon schwappen ...
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

15:38 01.09.2009
@Jeff Was sollte mit den Usern sein? Sie verlassen Tagtt nehme ich an.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
15:32 01.09.2009
Und was passiert mit den Usern,die dann tagtt getestet haben,und dann immer noch nicht davon überzeugt sind?
Den Sinn versteh ich bis heute noch nicht.


Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

15:22 01.09.2009
@Lucky Diese Einstellungen werden nicht übernommen damit man auf Tagtt gleich ein neues Design anlegen kann. Da diary-z aber noch offen sein wird kann man die Einstellungen ja leicht übernehmen.

@Calypso00 Ich habe Einträge in dieser Art nun lange genug stehen lassen. User die Tagtt nicht testen möchten müssen andere nicht verunsichern mit den "Zusatzinfos" in ihren Abschiedsbeiträgen. Zudem spricht nichts gegen testen und da muss man auch nicht stotz daruf sein "nicht übernommen zu werden". Dein Diary habe ich nur inaktiv gesetzt. Solltest Du es Dir also anders überlegen kann das wieder aktiviert werden. Und von wegen keine Kritik vertragen: Schau Dir doch mal die letzten Beiträge und deren Kommentare an.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
14:46 01.09.2009
Schade das User, die sich gegen Tagtt entscheiden, aus Gründen die sie ehrlicherweise nennen, sofort gelöscht werden ohne das man ihnen die Chance gibt sich nocheinmal mit anderen Usern auszutauschen! Ich kann nur sagen, ich bereue meine Entscheidung nicht gegangen zu sein, denn das sind Methoden hier die unter aller Kanone sind!
Falls dieser Kommentar nicht auch wieder gelöscht wird, da der betreiber ja mit kritik anscheinend ganz schwer umgehen kann, möchte ich hier nochmal tschüß sagen!


Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

12:59 01.09.2009
der große tag rückt jetzt ja näher. frage: bleiben die farben und bildhintergründe der persönlichen seiten eigentlich unverändert und so gestaltet wie bisher (und nur der text- und layoutraster ändert sich) - oder fängt man komplett wieder mit schwarz auf weiß an?
Good luck!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

01:40 01.09.2009
@Schneehase Ja, dass ist am besten und das mit Deinen Diaries bekommen wir schon hin. Dir ebenfalls gute Nacht, thx.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

01:37 01.09.2009
Okay, danke. Dann meld ich mich nach dem Umzug einfach mal bei dir, wär schön wenn das klappt. Hab inzwischen ein ÜbergangsTB eröffnet, damit irgendwas zum Übertragen da ist. Weiß ja nicht ob man ohne TB übertragen wird.
Gute Nacht! :)
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

01:21 01.09.2009
@Schneehase Leider kann ich keine Diaries von Dir finden und weiss auch nicht, was da gelaufen sein könnte. Es gibt leider wirklich nur die Möglichkeit die ich schon geschrieben habe und das wird erst nach dem Übertrag der Fall sein.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

01:11 01.09.2009
Öh - nach dem Löschen der zwei überflüssigen TB's waren die andren noch da. Hab danach sogar noch einen Eintrag verfasst und das TB ein-zweimal aufgerufen.
Hab auch keinen Namen geändert oder sonstwas.
Aber als ich mich vorhin wieder eingeloggt hab war nichts mehr da.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

01:06 01.09.2009
@Schneehase hmm, da hast Du wohl zuviel gelöscht Mit dem Umzug hat das leider nichts zu tun. Hast Du Deinen Namen geändert oder sonst noch was gemacht? User die länger als 1 Jahr nicht eingeloggt waren wurden ja komplett gelöscht vor einer Weile. Ein paar davon werde ich aber manuell wieder aufnehmen und dann könnte ich auch Deine DBs retten, was auch immer damit geschehen ist.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

00:54 01.09.2009
@Sina seltsam
@Jaded Dazu müsste man einen alten Eintrag löschen und neu eintragen da die Grundsortierung ja nach Erscheinungsdatum geht. Wenn Du nur das Datum änderst wird es je nach Sortiereinstellung so sein ja aber dafür ist Tagtt weniger geeignet weil Momente normalerweise fix sind. Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

00:53 01.09.2009
Meine Tagebücher sind nicht mehr vorhanden - ich nehme an das gehört zum Umzug? ^_^ Hab vorhin noch zwei unnötige TBs gelöscht, nun sind aber auch die, die für die Übertragung gedacht sind futsch.
Registrieren muss ich mich auf Tagtt ja nicht, oder?
Danke und liebe Grüße, Schneehase.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

21:20 31.08.2009
Rein interessehalber: Wird es bei tagtt auch möglich sein, Einträge "nach oben zu pushen"? Beispielsweise für Listen, die aktualisiert werden?
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

18:11 30.08.2009
Nach einem weiteren Scrapbook-Download sind wieder Kommentare verschwunden. Wird also daran liegen.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
00:21 29.08.2009
dankeschön fürs schnelle beantworten

Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

23:33 28.08.2009
@Fischle Du kannst die Rechte Deiner Einträge jederzeit ändern auf Tagtt.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
23:28 28.08.2009
p.s.: achja, kann ich auch nach dem umzug zu tagtt mein tb auf privat stellen oder muss ich das jetzt schon ?

Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

23:28 28.08.2009
Hallo Fischle
Der normale Betrieb von Tagtt ist kostenlos. Es ist nicht ausgeschlossen, dass es mal kostenpflichtige "Zusatzfunktionen" geben wird aber sowas ist aktuell nicht geplant.
LG, Chris
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
23:21 28.08.2009
Hallo,
wird Tagtt denn kostenlos bleiben für uns alle ?
Danke schonmal für die Rückantwort !
LG
Fischle


Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

23:10 28.08.2009
E. Schau mal wieviele Seiten Facebook oder Twitter im Index haben. Nur weil es auf deren Startseite so aussieht, als wäre da alles dicht heisst das noch lange nicht, dass solche Projekte nicht auch auf Suchmaschinen setzen. Wichtig ist, dass Inhalte die man ganz klar nicht im Index möchte auch nicht da erscheinen und dafür gibt es mit "nur für Mitglieder, Freunde, oder ganz Privat" genug Möglichkeiten.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
22:21 28.08.2009
legitim, führt am Ende nur (vielleicht) dazu, das Bestandsnutzer von den privaten Einträgen mehr Gebrauch machen, als Dir vielleicht lieb ist. Oder so. PI und PV sind halt nicht alles, schon gar nicht im Web 2.0 MitmachwebundVerdienenixamContentderUser...

Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

22:17 28.08.2009
E. Leider kann man nicht immer einer Meinung sein und zu folgendem: "Und auch bei facebook findet man input erst nach Anmeldung". Das wäre dann ja gleich wie "nur für Mitglieder"
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
21:36 28.08.2009
Naja die robots.txt / no follow / no index Sache wurde von google ja nicht grundlos eingeführt... - Und auch bei facebook findet man input erst nach Anmeldung... - bin noch immer meiner Meinung und auch der von fly.

Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

20:44 28.08.2009
@Jaded Lucky hat das schon vorgeschlagen und dann wurde die Startseite so angepasst, dass alle Funktionen die da stehen auch nach dem Übertrag sicher noch da sind. Von daher müsste das für neue User keine Rolle spielen + wissen dann ja nur höchstens User seit der letzten Mail "noch" nichts.

@Linea Ab dem 1. September kann es jederzeit zum Übertrag kommen. Bis dahin kann alles weiter bearbeitet werden. Recht sicher wird es aber erst am 3ten oder 4ten September sein und wenns nicht gereicht hat "spätestens" zwischen dem 7 und 11. Es werden auch keine Accounts zusammengelegt (nur auf Anfrage) sondern nur Tagebücher. Neu können Mehrfachaccounts betrieben werden wenn dies auch Sinn macht.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

19:09 28.08.2009
ich war bis heute im urlaub & konnte jetzt erst mein letztes (Zusatz-)Tagebuch löschen - heißt das wird jetzt auf jeden Fall in mein Hauptdiary integriert?
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

13:19 28.08.2009
Kleiner Vorschlag am Rande: Vielleicht könntest du auf der Startseite (oder auf der Seite, wo man sich neu hierfür anmeldet) den Hinweis setzen, dass dz bald in tagtt übernommen wird. Es melden sich ja immer noch Leute an, die hier in TB führen wollen und die ja dann noch nicht mitbekommen haben, dass dz bald "umzieht".
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

21:02 27.08.2009
@Fly Ich kann mir nicht vorstellen, dass Usern, denen das super wichtig ist überhaupt "öffentlich" schreiben und sich auf eine solche Einstellung verlassen. Es gibt User, die sich gerne einem möglichst breiten Publikum mitteilen und eben andere. Mit den aktuellen Einstellungen ist für jeden was dabei. Der Kompromiss war schon, dass jetzt zusätzlich noch "nur für Mitglieder" und "nur für Freunde" angelegt wurde. Ohne Suchmaschinenen oder Werbung, die ja auch jemand bezahlen muss wären hauptsächlich Tagtt Mitglieder auf der Seite und dann spielt es auch keine Rolle, ob man "nur für Mitglieder" schreibt.
Als Spam sehe ich den Grossteil persönlicher Einträge auch nicht den viele solcher Einträge können anderen Usern helfen... Indizierung heisst auch noch lange nicht gefunden zu werden, es erhöt nur die Chancen aber das alles ist ein Thema für sich. Ich bin in diesem Fall nicht umzustimmen und wenn dazu noch Unklarheiten bestehen bitte per PN melden.

@Traumwölfin Standart wird nach "Eintragedatum" sortiert. Dann gibt es diverse Sortiereinstellungen "Zeit vorwärts, rückwärts, nach neuen Kommentaren...."

@Sternlicht Mit dem Thema solltest Du Dich nochmal auseinandersetzen...
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

11:44 27.08.2009
man kann einen PageRank durchaus anders hochtreiben.
Ich finds nicht gut, dass dafür unsere Texte genutzt werden sollen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

11:15 27.08.2009
Ich les hier immer mal mit, hab aber noch nicht verstanden, WIE die Einträge geordnet werden. Es steht da zwar glaub ich, aber ich verstehs einfach nicht oO
Nicht nach Datum? So hatte ich das angenommen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

10:25 27.08.2009
Ergänzung: Und ja, hier schreiben auch so schon viele privat. Aber jeder davon hat sowas wie ein "Einladungs-TB", in dem sich Leute melden können, die gerne mitlesen wollen. Das ist natürlich für jeden lesbar.
Diese TBs - bzw nachher wohl ein einziger Eintrag, wird es von den Usern aus garantiert auch weiterhin geben. Mich stört bereits, dass man dann nur diesen Eintrag mit dem "Hi, jetzt wisst ihr, dass ich hier und privat schreibe" bei Google findbar ist - und unter Umständen dadurch von Leuten gefunden wird, die sonst nie erfahren hätten, das ich hier schreibe, und die sich dann hier anmelden und ggf. einladen lassen und Leute sind, die garantiert nicht mein TB lesen sollten.
Sorry, falls diese Ansichten für sich verquere sind, aber ich bin bereits aus solchen Gründen von jemandem, der mir sehr nahe stand, gefunden worden. Das war eine Katastrophe.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

10:20 27.08.2009
Es geht einfach darum, dass man nicht jeden Satz, den man getippt hat, wortwörtlich bei Tante Google finden kann. Jeder Noob kann das bei manchen Foren - dadurch werden die Suchmaschinen meiner Meinung nach eher vollgespamt, als mit wertvollen Informationen ergänzt => vor allem dann, wenn es um persönliche Aufzeichnungen geht, die aber dennoch für User auf der Seite tagtt zu lesen sein sollen, denn im privates/Leser einladen Modus erreicht man nicht ganz tagtt, sondern nur einen kleinen Kreis.
Wie wäre es mit einem Kompromiss: Texte unter Zeitgeschehenes werden per Google gefunden => dadurch bereichert man auch das Internet mit mehr oder weniger informativen Fakten, und alles, was unter persönliches geschrieben wird, kann so eingestellt werden, dass Suchmaschinen es nicht finden.
Mir ist das sehr wichtig. Und vielen anderen hier auch. Das läuft sonst wohl darauf hinaus, das jeder nur noch privat schreibt, und es an vielen Usern hier einfach vorbei geht, wer was wann schreibt, weil nicht jeder bei jedem eingeladen ist.

btw. funktioniert diese Einstellung hier bis heute ohne Probleme, ich habe meine öffentlichen Einträge noch bei keiner Suchmaschine finden können.

Es stoßen eben immer noch zwei Auffassungen vom Schreiben hier aufeinander. Die von den Mitgliedern und die vom Webmaster. Leider.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

04:28 27.08.2009
E. Das NoFollow-Attribut ist keine Garantie, dass die Inhalte nicht verfolgt werden. Wer sowas 100% ausschliessen möchte sollte nicht öffentlich schreiben. Für mich als Webmaster kommt eine solche Funktion aber auch so nicht in Frage da Suchmaschinen und öffentliche Beiträge ein wichtiger Bestandteil sind um ein Projekt in dieser Art kostenlos zu halten.
Bei Tagtt kann man ja bei jedem Eintrag einzeln Rechte vergeben. Wenn also was ist, dass eben heikel sein könnte stellt man es auf: nur für Mitglieder, Freunde oder ganz privat.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
00:35 27.08.2009
Wobei ich die Indexierbarkeit durch Krake Google, Wolfram Alpha, Bing, bla und sülz bei öffentlichen Einträgen auch gern abgeschaltet wissen würde. Und wenn es nur optional ist. Das entsprechende Metatag ist jetzt nicht SO umständlich einzubauen...(zur Not über die nicht mehr möglichen Custom CSS)

Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

20:37 26.08.2009
ich weiß, dass ich nicht antworten muss aber wenn ichs weiß und zufällig ne frage les mach ichs gern.
du bist nicht der sündenbock sondern eine von mehreren. (ich habe zufällig schon im juli oder wann es hier losging mit den ankündigungen zufällig bei dir im diary die frage gelesen "kann mir mal jemand erklären was hier los ist ich blick nicht mehr durch").
und ich find nicht, dass ich jetzt irgendwie beleidigend war. naja. sorry.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

14:04 26.08.2009
@Leo - hab ich dich persönlich um Auskunft gebeten - wohl eher nicht. Und dann laß es doch einfach oder bist DU diary-z? Ich habe hier ganz freundlich eine Frage an die Betreiber gestellt. Hier ist schon so viel geschrieben und gefragt worden, dass hätte ja Stunden gebraucht, um alles zu lesen. Nur weil ich ehrlich zugegeben habe, dass mir hier einfach der Durchblick fehlte, muss ich mich noch lange nicht dumm anmachen lassen und mich als Sündenbock für andere hinstellen lassen.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

02:26 26.08.2009
Dir ebenfalls thx :)
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

02:24 26.08.2009
Gute Nacht und thanks :)
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

02:23 26.08.2009
:)
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

02:22 26.08.2009
Urgs, Timing ... ich nehm alles zurück ;)
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

02:21 26.08.2009
lieber mal hier antworten, als komische Pics in Commis zu setzen! :P
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

02:18 26.08.2009

Antworten auf Kommentare

@Tiana Postbox-Inhalte müsste jeder selber sichern und es kann leider nicht extra noch eine Funktion dafür geschrieben werden. Alle Rechte werden beibehalten. Was privat ist wird also auch privat bleiben etc....

@Aven Das kommt auf Deine Einstellung an. Wenn Du öffentlich schreibst ja.

@Maykaefer Wie Leo geschrieben hat.

@Starlet Alle Einträge werden nach Eintragedatum (Daten werden von hier übernommen) geordnet. Meintest Du das? + Diary-z wird dann noch ca. 1- 2 Wochen offen sein (keine Einträge/Kommentare/PN mehr möglich) damit man selber noch Dinge wie z.B. Designeinstellungen, Profilbeschrieb... übernehmen kann.

@Sternlicht Aktuell nicht aber es gibt dann eventuell noch die Möglichkeit einen kleinen, allgemeinen Satz zu seinem Profil anzulegen. Das gehört aber noch nicht zur Grundversion.

@Fly Es geht hier nur um Diaries, die z.B. zur Hälfte aus Bildern bestehen, die nicht mehr vorhanden sind.... und es ist noch nichts sicher. Je nach dem wie wichtig dem User ein solches Diary ist kann es vielleicht einfach privat übertragen werden.

@julieb Es gibt keine Zeichenbeschränkung mehr.

@ultraviolett Die neuen Rubriken stehen allen zur Verfügung. Es sieht aber niemand von wem diese gewünscht wurden.

@jubilee Ja die Favoriten bleiben erhalten und man wird sie gut erkennen auf Tagtt.

@Jaded Wie Leo geschrieben hat.

@Sanfte Wann ist noch unklar aber sie werden "sicher" nochmal online gestellt und sicher im Jahr 2010 sofern es noch User auf Tagtt gibt, die das wünschen.

@julisengel Seit es kein Premium mehr gibt sind diverse User privat gegangen. Viele der User sind aktive Schreiber und da das nicht sehr viele sind fällt es eben besonders auf. Neben dem hat das Unbekannte aber sicher auch Einfluss auf das Schreiben.

@Tina/2 Wie Kitty geschrieben hat.

Danke allen Usern die hier etwas mithelfen konnten beim Antworten.

Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

20:15 25.08.2009
Ah, kay ... dann ging es nur darum - wollt schon sagen
aber ist meist in den Einträgen so unklar formuliert, dass man bei genauem Zerpflücken der Sätze leicht mal Panik schieben kann ...

Thanks, Kitty!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

20:07 25.08.2009
zu täxiteim wird alles so übernommen, wie es zum zeitpunkt des umzugs ist.

chris hat doch angeboten, nach einiger zeit das alte dz nochmal online zu stellen, um alte diaries als pdf sichern zu können. ich denke, DAFÜR war das backup heute gedacht.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
20:06 25.08.2009
ein neueres backup...

Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

20:05 25.08.2009
Er hatte geschrieben, dass nach dem Übertrag nochmal n Backup online gestellt wird. Deswegen hab ich´s gelöscht gehabt.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

19:54 25.08.2009
Hmm.. das mit dem BackUp verwirrt mich nur aufgrund der Nachfragen auch - wird alles so, wie es 25.08.09 14:00 Uhr war, Ende des Monats zu Tagtt übertragen? = alles dazwischen ist futsch oder wie soll man das sehen? ... wirkt komisch.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

19:39 25.08.2009
sanfte,
ich glaub nicht, dass chris noch mal ein altes backup aufspielt? wieso hast du tagebücher gelöscht die du jetzt doch gesichert haben willst?! da musste ihm wahrscheinlich ne PN schicken.
es sei denn, ich hab was nich mitbekommen.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

19:02 25.08.2009
ich hab das gefühl das die user hier gar keine lust mehr haben zu schreiben. oder sind plötzlich fast alle privat gegangen?
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

18:41 25.08.2009
bzgl. Update1 ... schade ;) aber hätte ja klappen können. Nur, damit ich das richtig verstehe.. meine Wunschwörter werden dann nur für mich oder für alle in die Rubrikenliste eingereiht?
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

17:49 25.08.2009
da wirds ja langsam ziemlich spannend...
aber innerlich setzt da echt schon so ne kleine sehnsucht zurück zu diary-z ein... und das obwohls noch nichtmal weg ist...
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

17:09 25.08.2009
Von wann wird denn dann das Backup nochmal reingestellt (zum sichern der TB´s). Hab meine fast alle Mitte - Ende Juli gelöscht.....möchte sie aber noch sicher. Wie sicher kann ich sein, dass ALLE meine TB´s noch ma online gestellt werden (eben durch das Backup)?
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

17:06 25.08.2009
Ah, okay! Dann bin ich ja beruhigt... danke!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

17:01 25.08.2009
jaded:
so wie ich das vestehe nicht. du hast bis monatsende zeit, um alles so hinzubasteln, wie du möchtest, sprich alles diaries zu löschen außer dem, das du mitnehmen willst.
nur wenn aus irgendnem grund der rückgriff auf den backup nötig wird ist der halt von heute mittag, dh vom aktuellen zustand.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

16:51 25.08.2009
Ich bin momentan immer noch dabei, meine alten diary-z zu sichern (manuell, damit Formatierung und Kommentare erhalten bleiben...). Soll das heißen, dass es jetzt quasi schon "zu spät" ist, die alten TBs zu löschen, wenn sie nicht mit übertragen werden sollen? Hatte nämlich eigentlich vor, mit nur einem TB zu tagtt zu wechseln.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

15:58 25.08.2009
Bleibt die Favoriten-Liste erhalten oder muss ich mir alle wieder neu zusammensuchen?
Wie wird diese Liste künftig heißen?
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

14:21 25.08.2009
ich finds völlig ok, wenn jemand wegen was speziellem noch mal nachfragt. alles ist bei mir mit sicherheit auch nicht angekommen. aber es gab schon mal vor wochen so ne welle, wo diverse user einfach nur geschrieben haben: hä, ich raff nix, bitte klärt mich auf. und das find ich doof. weil allen anderen ist das wissen ja auch nicht zugeflogen und es ist außerdem ja eh viel zu viel, um das mal kurz weiterzugeben. maykaefer war da jetzt nur ein beispiel, es sollte nicht nur sie ansprechen.
find ich jetzt nicht "besserwisserisch", aber falls doch dann möcht ich eben auch ein mal besserwisser sein!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

13:46 25.08.2009
@julieb: Ist doch egal - dann gibt es hier wenigstens Leute, die es schon wissen und es Dir beantworten können ;) also immer Fragen! geht hier schließlich um unsere virtuelle Existenz ...
und wenn ich mich recht entsinne, wurde zugesichert, dass längere Texte genau so erhalten bleiben!
ob die Begrenzun der Zeichen noch aufgehoben wird, damit es auch in Zukunft wieder schöne längere Texte geben kann, stand aber wohl noch aus..

@ultraviolett: Das hab ich auch schon gedacht... statt formlose PNs zu senden könnte man das einfach nehmen, hm. Schließlich bleibt ein üblicher Titel ja ohnehin nicht erhalten, da alles zu einem 'Tagebuch' zusammengeworfen wird ... die Titel dann einfach so anzupassen, wie man den TAG auf alle darin enthaltenen Einträge haben will, fänd ich auch am sinnvollsten ...
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

13:46 25.08.2009
@ Leo - Danke Dir! Ich habe hier brav mitgelesen aber dieses Thema ist mir dennoch durchgerutscht. Bezügl Deines 2. Halbsatzes allerdings - für so viel Besserwisserei sind hier eigentlich doch andere zuständig...
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

13:12 25.08.2009
kann man als Tag nicht den Titel des Diaries nehmen? Ist mir klar, dass es u. U. sehr lange Titel gibt, aber vllt könnte sich jeder User für ein - für sich - aussagekräftiges Wort entscheiden?
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

10:42 25.08.2009
Ich trau' mich ja fast nicht fragen, weil die Frage wahrscheinlich auch schon irgendwo, irgendwann gestellt und beantwortet wurde, aber: Wenn im neuen TB die Zeichen auf 5000 (wenn ich mich richtig erinnere) beschränkt sind, was passiert dann beim Übertrag mit alten Einträgen, die mehr als 5000 Zeichen haben?
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

10:29 25.08.2009
Was verstehst du unter Diarys, "die recht sicher nicht mit übertragen werden können"? Mich beschleicht da ein ungutes Gefühl. Könnten das beispielsweise Diarys sein, die zu lang sind? (also zb >1000 Einträge)
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

10:09 25.08.2009
ich hät auch noch ne frage: kann ma bei Tagtt dann noch den Titel des Tagebuchs ändern, oder nicht?
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

09:59 25.08.2009
maykaefer, all deine fragen wurden schon zig mal beantwortet. sorry wenn ich das jetzt so "fies" sage, aber ich finds nicht ok, dass sich hier so viele leute immer fein alles noch mal vorkauen lassen von den paar "dummen", die sich die mühe machen, alles zu lesen und auseinanderzuklauben.
1. jeder eintrag kriegt EINZELN sein "privat", "öffentlich", "nur freunde" - entsprechend bleiben deine privaten einträge das auch
2. ja, das darf man und wer sein privatleben im internet festhält, geht wohl immer ein risiko ein
3. dazu gibts anleitungen bei adumbratim und noch jemandem

starlets frage interessiert mich auch, aber ich geh schon davon aus, dass ich nach zusammenlegung einfach ein großes, chronologisch geordnetes tagebuch hab - oder?
& danke fürs rechtzeitige informieren chris.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
09:21 25.08.2009
werden die alten tagebücher dann einfach nach dem alten datum hinten eigenordnet oder wie läuft das ab? dann hätt ich die nämlich gerne noch drin, nicht wenn dann aber alles irgendwie zusammengewürfelt wird.

und wie ist das mit dem profil und dem diary-profil? existiert davon nachher noch irgendwas oder muss man das auch anders sichern?


Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

08:56 25.08.2009
Also, ich kenne mich in Computerdingen nicht so aus - habe folgende Frage. Ich habe ein öffentliches Haupttagebuch und mehrere nicht öffentliche TBs. Wenn diese nun alle zusammen gelegt werden, sind sie dann alle öffentlich oder nicht öffentlich?
Darf man eigentlich ohne unsere Zustimmung unsere persönlichen Daten hin und herschieben oder gar ohne Erlaubnis öffentlich machen? Wo bleibt da der Datenschutz?
Wie sichere ich schnell diese TBs?
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

08:43 25.08.2009
Können unsere Einträge auf der neuen Plattform per Suchmaschine gefunden werden od lässt sich das weiterhin unterdrücken?
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
07:52 25.08.2009
Keine Postbox-Migration? Das ist schlecht. Dann bau zumindest hier mal eben aus allen Nachrichten eine große HTML Datei mit Betreff und co. als Anker. Das kann man fix sichern, mit dem javascript hier wird man ja irre... Oder per Mail.



Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

04:07 25.08.2009
Thanks für die Infos!
Da letzt bei der Serverüberlastung schon eine Reihe Leute zu mir kamen und fragten, ob ich Infos hätte, dass nun der Umzug vollzogen wird, ist man doch reichlich froh, dass mal vorher etwas bekannt gegeben wird ...

Da bliebe nur noch die Frage: Wenn die Postbox nicht übernommen wird, wie kann ich die denn dann sichern? E-Mail Funktion wie bei den Diaries? Wäre praktisch ...

Und Diaries, die auf 'privat' gestellt sind und keine eingeladenen Leser haben, bleiben auch nach dem Übertrag so stehen, sodass also niemand darin lesen kann? Oder muss man dafür vorher auch noch was beachten? ...
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

diary-z Offline

Mitglied seit: 12.12.2003
DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2009-08-25 02:38