Willkommen auf Tagtt!
Thursday, 02. December 2021
Alle » News, Bilder, Videos - Online
2008-07-23 02:41
Passt irgendwie zu mir
Wenn man etwas trauriges nicht wahr haben will und es nicht an sich ran lässt, weil man Angst hat allein zu sein, ist es schwer und es ist hart...

Den Mut zu entwickeln, sich von Dingen zu trennen, von denen man glaubte, sie machen einen glücklich, ist nicht einfach, weil man es so nicht kennt...

Macht man sich aber bewusst, wie sehr man gelitten hat und wie wenig man glücklich war, kommt man zu der frage..."Wie viel Wert hatte der Mensch eigentlich, wenn ich nicht so glücklich war mit ihm"...

Dann öffnet man sich langsam dahin, dass man die Kraft, die man unwissent in Dinge investierte, die einen nicht glücklich machten, in Dinge investieren kann, die einen viel glücklicher machen können...

Aber man hat Angst davor und das blockiert die Erkenntnis, dass man einen Traum lebte, der nicht enden soll...

Aber Träume sind Träume...

Nun muss man sich entscheiden...

Weiter träumen und nicht glücklicher werden? oder

Augen auf das jetzt richten und sehen, was sich wirklich lohnt...

Ich habe das jetzt gewählt und sehe was sich lohnt!

Tags

Kommentare

Noch keine Kommentare!
Kommentieren


Nur für registrierte User.

2008-07-23 02:41