Willkommen auf Tagtt!
Sunday, 07. August 2022
Alle » News, Bilder, Videos - Online
2009-04-02 21:06
Nicht mehr bei KIK einkaufen???
Angeblich werden die Verkäufer / innen bei KIK ausgebeutet, die dürfen dort angeblich für 4,50 € malochen....

...und nun sollen wir Kunden deshalb dort nicht mehr hingehen?!

Tja, sorry aber das kann ich mir leider finanziell nicht leisten...
Ich bin leider darauf angewiesen, jeden Cent 3 mal umzudrehen und auf Schnäppchenjagd zu gehen!

Sollen doch die Verkäuferinnen sich wehren und für so wenig Geld nicht arbeiten...

Würde mir ja auch gern mal Markenklamotten kaufen, aber das kann ich mir wirklich nicht leisten...

Wer kann sich heut zu tage denn noch so richtig was leisten, ohne auf´s Geld zu schauen???
Also ich nicht!

Tags

leben 

Kommentare


unbekannt
10:22 28.04.2009
Also, ich gehe sogar in einen Second HAnd Shop, um Schnäppchen zu machen, denn auch ich muss jeden Euro fünf Mal umdrehen! Ab und zu gucke ich mir auch bei KIK Sachen an, aber die sind mir schon fast zu teuer! und Gedanken über Lohnausbeute mache ich mir auch, aber anders, weil mein Mann als Leiharbeiter ausgebootet wird. Aber er ist sich trotzdem nicht zu Schade, um für wenig Geld zu arbeiten, weil alles besser ist, als Hartz 4 zu bekommen! DIe heutige Lohnpolitik ändern wir kleinen Bürger als Käufer bestimmt nicht. da müssen die Arbeitnehmer selber streiken für ihre Rechte. Mein Mann machte die Erfahrung, dass aufmüpfige MA einfach abgeschoben werden, deshalb sagt er schon gar nichts mehr und ist froh, überhaupt noch einen Job zu haben! Gruß von ladywolf

Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
23:47 02.04.2009
also wieso solltest du dir als käufer gedanken darüber machen? mach ich mir nicht. eben weil du zu aldi und lidl dann auch nicht mehr gehen bräuchtest.

arbeiten würd ich für das gehalt aber auch nicht.
vermutlich aber eher in berlin als hier. dort zahlt man zumindest für miete nur gut die hälfte.

unter 7 € würd ich nirgens anfangen. dabei isses mir echt egal was fürn job es is. und was sternlicht da gehsagt hat: ich glaub heute kriegt echt noch jeder n job. nur sind die meisten zu anspruchsvoll. wenn man keine ansprüche stellt und 7 € ausreichen bekommt jeder was. das gilt natürlich nur solange wie sich manche zu fein dafür sind.


Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

23:30 02.04.2009
ich hab auch schon für so viel gearbeitet...heute kann man doch froh sein, wenn man überhaupt arbeit hat
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
21:24 02.04.2009
nunja, man sucht sich seinen arbeitsplatz ja selbst aus. wer vür 4,5 euro / std. arbeiten will, soll das doch tun!

und aldi etc. beuten ebenso aus. aldi stellt angeblich immer mehr azubis ein, als sie benötigen und sortieren dann danach aus, wer an der kasse schneller ist... lidl hatte ja gerade erst einen skandal ;)


Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

21:21 02.04.2009
Dann darfst du auch nicht mehr zu Aldi, Lidl und Co. Nur noch Reformhaus. Und vermutlich werden selbst da fast alle auf 400 Euro Jobs oder weniger laufen... In Berlin arbeiten in Cafes oft soviele junge Leute. Ziemlich sicher sind das oft Studenten. Und ob die mehr als 5 oder 6 Euro die Stunde kriegen, mag ich auch bezweifeln ;)
Kann man durch Boykott eigentlich auch nicht ändern. Dann verdient der Konzern nur weniger, bezahlt noch schlechter oder entlässt. Und wenn die Mitarbeiten aufmucken, werden sie einfach gegen einen der hundert anderen Minijobber ersetzt, die dringend was suchen... So sehen die das.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

2009-04-02 21:06