Willkommen auf Tagtt!
Saturday, 26. November 2022
Alle » News, Bilder, Videos - Online
2019-09-19 18:33
KuK - Kurz und Kompakt

Vermutlich hätte ich mehr zu schreiben aber ich bin gerade wieder total im Stressmodus. Eigentlich liegt nichts an. Aber irgendwie stresst mich diese Ungewissheit im Büro. Über Dritte habe ich heute erfahren, das der Umzug angedacht ist zum 01.04.2020. Hinzu kommt das ich irgendwie keine Resonanz auf meine Bewerbungen bekomme. Meine Freundin meint mein Anschreiben sei viel zu lang. Ich muss das mal überarbeiten. Mich nervt das. Andere haben bereits Gespräche. Und auch wenn ich gesagt habe, das ich mich nicht stressen lasse, unterbewusst hat man aber doch Kopfkino. Die Stimmung im Büro trägt nicht dazu bei das sich das bessert. Zudem habe ich das Gefühl, das ich wieder eine Aphte bekomme. Sonst bin ich wieder halbwegs fit und seit Dienstag auch wieder arbeiten. Das tut zwar gut, was nervt ist die Telefoniererei. Es sind immer die gleichen die Telefonieren. Immer alles runter fahren, da dann neu hochfahren. Groß Pause machen in der Zeit ist auch nicht und ich kann nichts anderes nebenbei machen weil meine Bank-Programme die Citrix benötigen die ich dort aber nicht starten kann. Zumindest nicht an dem einem Platz, an dem anderen latz ginge das, aber der hat auch nur einen Monitor. Das wäre sehr umständlich. Und wenn dann ein Anruf rein kommt hängt sich unter Umständen das Sstem weg. Andere Kollegen melden sich an den Tagen wo sie telefonieren sollen einfach krank. Heute auch. Ich mag die betreffende Kollegin. Wirklich. Aber manchmal ist es echt schwierig. Ich weiß nicht wie ich das erklären soll ohne das es falsch rüber kommt. Würde man ihr Leben verfilmen wäre es tod langweilig weil es perfekt wäre. Zu perfekt. 2 Kinder, großes Haus, großer Garten, der Mann Beamter, keine Geldsorgen, dazu reich geerbt. Große Familie aus Ärzten, Beamten, Rechtsanwälten etc.. Arbeit in Teilzeit, was anderes lohnt sich ja nicht. Dazu schlank und hübsch und tolle Zähne (natürlich gebleacht), viel Freizeit für  Treffen mit Freunden, Frisör und Wellness. Joggen darf auch nicht fehlen. Nicht falsch verstehen! Ein Freund fragte mich letztens ob ich neidisch sei. Nein, das bin ich nicht. Es ist zu perfekt, das nervt manchmal einfach. Wenn man da steht und gerade nicht weiß wie es zB mit dem Sohnemann weitergeht oder wie man alle Termine unter einen Hut bekommt und dann hört, es ist ein Drama nicht zu wissen welche Farbe der Nagellack nachmittags bekommen soll .. Das geht vielen so bei uns. Was nichts daran ändert das ich sie sehr mag! Ich sag ja, bitte nicht falsch verstehen. Ich weiß das jedes noch so perfekt erscheinende Leben seine Macken und Kanten hat. So wird es da auch sein.
Und ich weiß auch, das es Menschen gibt denen es noch schlimmer geht als mir. Ich jammere ja oft auf hohem Niveau. Aber so hat jeder sein Päckerl zu tragen. Trotzdem kann ich behaupten mehr durch zu haben als manch andere. Wer hier schon früher bei mir mitgelesen hat kann sich da in etwa ein Bild machen. Der Tod meiner Schwester und meines Papas kommen da nur noch on Top. Die Situation mit Mama, mit Nico ebenfalls. Geldsorgen im weitesten Sinne. Wir nagen nicht am Hungertuch, aber mega Sprünge sind einfach nicht drin. Und irgendwas ist irgendwie immer. Nicht nur bei uns, auch bei anderen. So, das war jetzt genug Selbstmitleid.

Heute kam die Kostenzusage der Krankenkasse für die Parodontosebehandlung. Und die Kostenzusage für Nicos Therapie.

Morgen ist endlich Freitag. Samstag sind wir bei meinem Schwager, deswegen fahre ich morgen nach der Arbeit schon zu Mama. Nächste Woche hat dann mein Mann Geburtstag und wir sind abends auch bei meinem Schwager. Manchmal bin ich froh wenn ich einfach Zeit für mich habe. Diese Spieleabende sind immer schön, aber auch sehr anstrengend. Wir sind meist nicht vor 1 Uhr zu Hause. Hinzu kommt das Nico ja auch mit spielt, mit 5 Leuten dauert das einfach sehr lange. Gibt abende wo sich das Spiel ewig hinzieht weil keiner Glück hat. Den ganzen Abend sitzen und der Bekannte ist auch da, der ist immer sehr laut. Der Sonntag ist meist dann schon gelaufen. Bin dann immer total gerädert. Na mal schauen.

Ich werd mich mal etwas entspannen. Wenn mein Mann vom Einkaufen kommt mache ich Abendessen (gefüllte Paprika) und Salat für unseren blauen Freitag Morgen.

Kommentare

03:09 20.09.2019
Wenn "die betreffende Kollegin" hier im Diary schreiben würde, könnte man sicher auch lesen, dass all diese genannten materiellen Äußerlichkeiten kein Lebensglück garantieren oder automatisch erzeugen. Vielleicht ist sie viel unglücklicher als Du und leidet woran auch immer - und sei es die Nagellackfarbe Es ist immer die innere Einstellung ... jedenfalls sobald die Grundbedürfnisse "Dach über dem Kopf und gefüllter Magen" abgehakt sind.
Good luck!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Kommentarfunktion nur für Leser mit Leserechten verfügbar!

2019-09-19 18:33