Willkommen auf Tagtt!
Thursday, 19. May 2022
Alle » News, Bilder, Videos - Online
2013-01-17 03:12
Gute und schlechte Momente
Unsere gemeinsame Zeit ist momentan sehr ambivalent. Wir sind in manchen Momenten extrem glücklich, in anderen Momenten sind Probleme wieder da. Wir hatten einige der intensivsten Momente seit unserer Beziehung, totales Glück, wir sagen uns täglich dass wir uns lieben.

Und trotzdem ist es nicht perfekt. Unser Problem: Ich hasse es, wenn er mit mir redet wie ein Lehrer oder ein Vater. Beispiel: Ich esse Süßes im Bett und mir fällt ein Stück Lakritz runter. Sofort belehrt er mich dass da doch Zucker dran sei und ich eben nicht im Bett essen soll. Als ob ich nicht wüsste dass da Zucker dran sei- Ich habe es doch sofort wiedergefunden. Und er sieht es überhaupt nicht so als würde er mich damit belehren. Er sieht nichts ein. Und wegen diesem Verhalten von ihm gebe ich ihm eben auch einen beschissenen Ton zurück. Ich schreie nie oder so, sage aber eben genervt dass ich das doch wisse. Und das findet er total furchtbar. Ich solle nicht in dem Ton mit ihm reden. Und dann geht der Streit los. Der meistens mit mir weinend endet.

Jetzt ist er grad wieder fliegen und heute hatten wir wieder einen dieser sinnfreien Streits. Er sagt wenn es wegen so einem Scheiss schon Stress gebe, wie solle dass erst sein wenn es um etwas Größeres, Ernsteres gehe. Und wie sollen Probleme gelöst werden wenn ich immer ausflippe. Ich flippe nicht aus, aber ich muss zugeben dass ich extrem emotional werde. Ich fange schnell an zu heulen, kann es einfach nicht stoppen. Und rede dann manchmal Stunden garnicht mit ihm.

Ich weiss dass ich sicher nicht alles richtig mache. Er aber auch nicht. Sein Verhalten, was ich oben beschrieben habe, und seine Attitüde dass er glaubt er würde alles richtig machen während ich mich beschissen verhalte, macht mich auc verrückt. Aber ich zweifle trotzdem an nichts, ich liebe ihn so sehr. Wir sind die meiste Zeit so glücklich. Und der Gedanke dass er schon wieder an allem zweifeln bringt mich um den Verstand.

Kommentare

01:50 19.01.2013
hmm, klingt jetzt nicht wirklich hoffnungsfroh
hatte mal eine laaaange, quälende trennungszeit, erinnert mich (leider) ein wenig daran
irgendwie habe ich nicht den eindruck, dass ihr primär nach den möglichkeiten einer guten gemeinsamen zukunft sucht, sondern jetzt ständig vorrangig vieles problematisiert?
ich bin mir nicht sicher, was ich dir wünschen soll?
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

11:24 17.01.2013
ich gab euch ehrlichgesagt nicht sonderlich lange, eure beziehung ist schwierig und wird das bestimmt auch immer bleiben. nenn mich pessimist, aber ich denke, das ist so deutlich. wenn du ihn trotzdem willst wär`s zeit, den moment zu leben und zu geniessen, sonst machst du dir auch noch die zeit, die du mit ihm hast, kaputt.
damit meine ich nicht dein verhalten auf seine kleinliche kritik, sondern eben den blick auf "später" und die zukunft. bringt mit ihm wohl eher nichts
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

07:26 17.01.2013
Ich find das auch ganz schlimm dass er bei Streit wg Kleinigkeiten gleich auf größere Dinge verweist die angeblich dann erst recht nicht klappen können. Da baut er doch einen irren Druck auf. Den es gar nicht bräuchte. Ach ja. Ich wünsch dir mal ne zweifelsfreie Zeit mit ihm!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

2013-01-17 03:12