Willkommen auf Tagtt!
Saturday, 13. August 2022
Alle » News, Bilder, Videos - Online
2021-04-10 20:26
Fr/Sa 09/10 April 2021

Mal eben einen übergreifenden Eintrag. 


Am Freitag fand ich es schön, dass wir abends noch Einkaufen gegangen sind. Alles, was wir haben wollten, in einem Geschäft bekommen haben. So ist der Samstag nicht ganz so hektisch gelaufen, wie wir schon befürchtet hatten. 


Am Freitag fand ich es ebenfalls wieder so schön, wie positiv es zur Zeit für mich im Büro läuft. Dass ich immer wieder interessante Aufgaben bekomme, diese auch gut im Griff habe. 


Am Freitag hatten wir 2 persönliche Vorstellungsgespräche. Die bisherigen, die erste Runde lief über Video. Die engere Auswahl kommt jetzt zu persönlichen Gesprächen vorbei. 


Keine Ahnung, ob das meine neuen Kolleginnen werden. Das wird erst die Zukunft zeigen.


Ich bin auf jeden Fall stolz, dass ich dort schon so lange tätig bin und so gut integriert bin. 


Abends habe ich noch meinen Sport durchgezogen, dazu am Endes des Eintrages wieder mehr. 


Am Samtag waren wir von 15 bis 19 Uhr waren wir beim Geburtstag meiner Schwägerin. Ich hatte gar keine Lust. Es gab zwar Kuchen usw., aber ich habe in diesen 4 Stunden nur 1 Glas Wasser getrunken. Habe nur darauf gewartet, endlich wieder nach Hause zu dürfen.


Ja, es war im Großen und Ganzen ganz nett mit interessanten Gesprächen, aber ich hatte trotzdem keine Lust. Ich hätte lieber, wie letztes langes Wochenende, einen gemütlichen Tag zu Hause verbracht. Ich hätte in dieser Zeit lieber gelesen, gemalt, Fernsehen geguckt oder hier am Computer geschrieben....


Stattdessen saßen wir halt 4 Stunden im Wohnzimmer und ich habe darauf gewartet, dass die Zeit umgeht. Auf alle Fragen habe ich natürlich geantwortet. Ansonsten habe ich halt einfach nur bei deren Gesprächen zugehört. 


So, jetzt startet mein Abend. Jetzt bin ich glücklich, dass wir wieder zu Hause sind. 


Die Waschmaschine läuft bereits, gleich werde ich wieder alles ordentlich aufhängen. Strümpfe und T-Shirts. Alles wird einzeln mit Wäscheklammern aufgehangen. 


Jetzt gleich werde ich erst mal was Essen. 


Dort gab es (wie immer) Philadelphia-Torte. Immer selbstgemacht. Darauf hatte ich keine Lust. Mein Freund hat ein Stück davon gegessen. Mehr darf er mit dem Zucker (Diabetes) ja auch nicht. Nein, ich habe nur dabei gesessen, habe dort gar nichts gegessen. Es gab auch "Windbeutel", die mit Sahne gefüllt sind. Nein, da sind wir beide nicht dran gegangen. 


Ich mache heute am Samstag meinen Low Carb Tag. Samstags gibt es immer Fisch (Schale Fischfilet a la Bordelaise, das mag ich total gerne), dazu Salat (grüner, Kraut und Gurkensalat). Der Salatteller steht jetzt schon neben mir. Darauf freue ich mich jetzt schon so richtig. Ich habe jetzt so richtig Hunger, habe heute Mittag nur 1 Ei, 2 Äpfel und einen Erdbeer Quark (150 g) gegessen. 


Und anschließend (wenn ich die Wäsche aufgehangen habe) werde ich meinen Sport durchziehen. 


Das Auspowern dabei tut mir immer so richtig gut. 


Ich mache inzwischen ja auch täglich meinen Frühsport. Direkt nach dem Aufstehen, das tut mir immer so richtig gut. Jede Übung/Seite 10 Mal.


Kniebeugen. Auf allen Vieren Kickback. Liegestütze auf Knien. Auf der Seite und auf dem Rücken liegend Beinheben. Bicycle (Beine flach über dem Boden 10 mal im Wechsel strecken). Im Stehen Füße 10 Mal wippen (Fersen anheben, Zehe anheben). 


Dehnübungen. Kurz (ruhig) auf dem rechten Bein stehen (linkes Knie zum Bauch ziehen), kurz linkes Bein. Fersen dehnen. Füße/Boden berühren (gestreckte Beine). Katzenbuckel. Arme bzw. Schultern kreisen. Oberkörper nach rechts und links drehen. 


Also einmal den Körper, die Muskulatur durch bewegen. Für dieses Programm brauche ich immer 5 bis 7 Minuten, je nachdem, wie "schnell" ich die einzelnen Übungen durchführe. Aber es tut mir immer gut, danach bin ich über Stunden (oft auch bis zum Abend) schmerzfrei. Dann ist mein Körper, meiner Muskulatur "wach" sozusagen.


Nach meinem Sport werden wir wieder einen gemütlichen Fernsehn- bzw. Filme-Abend machen. Auf diese gemütlichen Filme-Abende freue ich mich immer schon die ganze Woche. 


Jetzt noch zu meinem Sport vom Freitag. 


Steppbrett- & Krafttraining über 25 Minuten. 


Steppbrett-Training:


Gerade hoch und runter. Erst mit rechts beginnend hoch und runter, dann mit links beginnen hoch und runter. Dabei mit den 1 kg Hanteln im Wechsel nach vorne boxen. Mit jeder Seite 1 Minute.


Dann im schnellen Wechsel (mit rechts hoch, mit links hoch), unten nur steppen. Dabei mit den 1 kg Hanteln im Wechsel nach vorne boxen. 2 x 1 Minute.


Dann vorne hoch kicken, mit einem Bein - im Wechsel - auf das Steppbrett, das andere Knie vorne hoch Richtung Bauch ziehen, dabei mit den 2 kg Hanteln Bizeps-Curls (1 Minute).


10 Liegestütze auf Knien, Hände auf dem Steppbrett. 


Mit der 6 kg Kugelhantel 15 mal Kettlebell Swing. 


Auf dem Wackelkissen/Pad:


10 seitliche Kniebeugen. Jede Seite 5 mal. Ein Fuß auf dem Kissen, ein Fuß auf dem Boden. Kniebeuge. Beim Hochkommen Bein/Knie (vom Boden) zum Bauch hochziehen, auf einem Bein auf dem Kissen stehen.


10 Kniebeugen mit der 4 kg Kugelhantel (vor der Brust halten). Beim Hochkommen 5 mal (in Schulterhöhe) nach vorne strecken und 5 mal nach oben strecken. 


Mit den 4 kg Hanteln 10 Bizeps-Curls. 


Gerade vorbeugen, mit den 1 kg Hanteln 10 mal Reverse Butterfly. 


Mit den 2 kg Hanteln 10 mal Seitheben. 


Gerade vorbeugen, 10 mal Trizeps Kickback.


Gerade Stehen, mit den 2 kg Hanteln 10 mal Schulterdrücken (nach oben strecken). 


Auf der Matte:


30 Sek. Plank.


Auf allen Vieren (mit jeder Seite) 10 mal Kickback. 


15  Sit ups (10 mal mit Unterstützung vom Crunch-Kissen, 5 mal ohne Kissen). 


Brücke und Laufen, Füße auf dem Wackelkissen, auf den Fersen. Bein strecken (jedes Bein 5 mal). 


Reverse Plank mit gestreckten Beinen, langsam bis 10 zählen. 


Reverse Plank Bridge mit aufgestellten Beinen. Langsam bis 10 zählen. Dann jedes Bein einmal kurz anheben. 


10 mal Seitstütze. Unteres Bein angewinkelt, oberes Bein strecken. Auf dem Unterarm liegend. 


Flach auf der Seite liegen, beide Beine strecken. Oberes Bein 10 mal gestreckt anheben.


20 mal Beinheben. 3er Variante. 


5 mal mit hinten aufgestellten Armen (auf den Händen abstützen, Arme etwas anwinkeln). Beine 3/4 gestreckt. Unten kurz mit Fersen auftippen.


5 mal Arme hinten auf Unterarmen abstützen. Beine gestreckt, unten nicht ablegen. 


Und 10 mal flach liegend, mit gestreckten Beinen hoch und runter.


Bicycle. Flach liegen, Beine im rechten Winkel anheben. 10 mal im Wechsel flach über dem Boden strecken. 


Gestreckte Beine flach über dem Boden, 20 mal Flutter kicks (jedes Bein 10 mal oben).


Im Stehen 10 mal mit den Füßen Wippen (Fersen hoch, dann Zehe hochziehen).


Etwa 5 Minuten Dehnen. Insbesondere für die Beine, Oberschenkel, Hüfte und Fersen. Des Weiteren mit dem Katzenbuckel, Übungen für die Schultern, dem Nacken usw.

Kommentare

Noch keine Kommentare!
Kommentieren


Nur für registrierte User.

2021-04-10 20:26