Willkommen auf Tagtt!
Saturday, 06. June 2020
Alle » News, Bilder, Videos - Online
2020-03-28 13:36
Fr. 27.03.2020
Am Freitag fand ich es schön,

dass es morgens mit dem Schlüssel (Postfach) geklappt hat.

O man, was war ich nervös, ob ich es hin bekomme. Ich hatte 2 Sorten Öl dabei. Eine Flasche von meinem Chef (Öl fürs Fahrrad, für die Fahrrad-Kette) und eine von meinem Freund (WD 40, Maschinen-Öl, was in seinem Betrieb immer genutzt wird). Auch mit einem langen "Pin", wie so einen Strohhalm, um tief ins Schlüsselloch zu kommen.

Erst einmal tief reingesprüht. Etwas gewartet. Nochmals gesprüht. Wieder etwas gewartet. Dann den Schlüssel eingesprüht. Schlüssel reingesteckt. Etwas gewartet. Schlüssel etwas gedreht bzw. bewegt. Nur etwas hin und her. Das Öl sozusagen im Schloss verteilen. Dann immer weiter hin und her gedreht. Wie so eine Schaukel, die Schwung holt. Und Schließlich ganz rum gedreht (nach mehreren Minuten). Und siehe da, es hat nicht gehakt, ging ganz leicht (butterweich) rum. 

Ja, in dem Moment war ich echt happy, total erleichtert. Es waren auch prompt wichtige Briefe (per Einschreiben) drin. Mir ist wirklich ein großer Stein vom Herzen gefallen. Alles ist gut gelaufen. 

dass ich mir neue bzw. weitere Bücher aufs E-Book runter geladen habe. Ostfriesen-Krimis. Eine Serie. Abgeschlossene Folgen (jeder Krimi in einer anderen Stadt, die wir aber alle kennen), aber der "Hintergrund", das Persönliche (Hauptdarstellerin) entwickelt sich ja immer weiter. Zur Zeit lese ich das erste Buch. Das ist echt gut geschrieben. Ja, und ich war halt neugierig, wie es weitergeht und habe direkt die nächsten Bücher mit runter geladen. Jedes Buch 2,99 Euro (als E-Book sonst als Buch 15 Euro), also alles im kleinen Rahmen. Gar kein Problem. 

Am Freitag habe ich wieder gesehen, wie unsicher Statistiken sind. Thema Corona.

Hier ist ein Mann gestorben. Über 70 Jahre. Seit Jahren sehr schwer krank. Er ist am Freitag Abend gestorben. Laut seiner Frau hatte er seit ein paar Tagen "etwas Husten". Etwas Hustenreiz. Er wurde zu Hause tot abgeholt. Sofort hieß es, dass er (wegen dem Hustenreiz) an Corona gestorben ist. 

Keine Untersuchung, kein Test, nichts. Der Hustenreiz kann auch eine kleine Erkältung gewesen sein. Woran er gestorben ist, ist ebenfalls nicht bekannt. Der Husten muss damit gar nichts zu tun haben. Auch seine schweren Vorerkrankungen können daran Schuld sein. Aber wegen dem Hustenreiz ging es direkt durch die Medien, dass er der nächste Corona-Tote ist. 

Ja, so viel zum Thema Statistiken.... Wie heißt es immer so schön, "Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast". Ja, es sterben sicherlich einige an Corona (so wie an jeder Grippe Jahr für Jahr), aber nicht alle Tote (so wie in diesem Fall) sterben unbedingt aufgrund von Corona. Aber bei jedem kleinen Husten (es gibt auch Erkältungen) wird man aktuell ja sofort als Corona-Patient eingestuft. 

In unserer Stadt (rund 187.000 Einwohner) bislang rund 50 Fälle, davon 17, die schon als geheilt gelten. Bisher ein Toter, also der Mann von Freitag Abend, bei dem man noch nicht mal weiß, woran er wirklich gestorben ist, ob der Hustenreiz überhaupt vom Corona gekommen ist. 

dass ich am Freitag Abend zumindest noch "etwas" Sport gemacht habe. 

Halbe Stunde Krafttraining (besser als nichts, fürs Fahrrad, halbe Stunde intensive Power, konnte ich mich nicht aufraffen).

10 Kniebeugen mit der 4 kg Kugelhantel (oben nach vorne strecken).

Mit der 6 kg Kugelhantel 20 mal Kettlebell-Swing.

Steppbrett-Programm. 5 Übungen. Jede Übung 1 Minute.

Gerade hoch und runter. Erst mit rechts beginnend hoch und runter, dann mit links beginnen hoch und runter. Dabei mit den 1 kg Hanteln im Wechsel nach vorne boxen.

Dann im schnellen Wechsel (mit rechts hoch, mit links hoch), unten nur steppen. Dabei mit den 1 kg Hanteln im Wechsel nach vorne boxen.

Gerade davor stehen. Diagonal hoch, mit Fuß oben stehen bleiben. Mit dem anderen Fuß 3 mal hoch ziehen, unten nur auftippen. Dann Wechsel anderen Fuß hoch. Dabei mit den 2 kg Hanteln im Wechsel Hammer-Curls.

Dann vorne hoch kicken, mit einem Bein - im Wechsel - auf das Steppbrett, das andere Knie vorne hoch Richtung Bauch ziehen, dabei mit den 2 kg Hanteln Bizeps-Curls.

Gerade vorbeugen und mit den 2 kg Hanteln 10 mal Trizeps Kickback. Mit den 2 kg Hanteln 10 mal Seitheben. 10 mal Schulterdrücken.

Gerade vorbeugen, mit den 1 kg Hanteln 10 mal Reverse Butterfly.

15 Dips - 3 mal 5 (Liegestütz rücklings, mit den Händen auf dem Steppbrett) - als "Basis-Übung".

30 Sek. Bergsteiger (Hände auf dem Steppbrett, Knie im Wechsel zum Bauch ziehen).

Mit den 4 kg Hanteln 15 Bizeps-Curls. 10 mal Kreuzheben, beim Hochkommen mit den 4 kg Hanteln aufrechtes Rudern. Mit einer 4 kg Hantel hinter dem Kopf arbeiten. 10 mal runter in den Nacken, Arme wieder strecken.

30 Sek. Unterarmstütze/Plank. 30 Sek. hohe Liegestütze (gestreckte Arme).

Auf allen Vieren. Bein angewinkelt anheben, Fuß Richtung Decke. 10 mal nach oben wippen. Kickback.

10 Sit-Ups.

Auf die Seite legen. Beine strecken. Oberes Bein 10 mal gestreckt nach oben. Oberes Bein vorne ablegen. Unteres Bein 10 mal gestreckt nach oben. Oberes Bein anwinkeln. Fuß nehmen, Bein weit nach hinten ziehen, Oberschenkel dehnen. 30 Sek. halten.

Flach auf den Rücken legen. Beine gestreckt senkrecht nach oben. 10 mal runter bis knapp über dem Boden und wieder senkrecht hoch. Beine flach über dem Boden strecken. 10 mal "Paddeln", die Beine im Wechsel hoch (rechtes Bein 10 mal oben).

20 mal seitliches Crunchen, Schulter anheben, mit der Hand seitlich zum Fuß/zur Ferse ziehen. 10 mal mit jeder Seite. 10 Bicycle Crunches.

Anschließend noch ein paar Minuten Dehnübungen (Beine, Fersen, Oberschenkel).

Kommentare

14:13 29.03.2020
https://www.tagesschau.de/faktenfinder/corona-grippevergleich-101.html
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

14:11 29.03.2020
Ich wundere mich, dass du sagst, dass jeder mit kleinem Husten schon als Corona-Patient eingestuft wird. Mein Freund und ich hatten beide starken Husten und wurden beide nicht getestet, geschweige denn als Corona-Patienten eingestuft.
Ich glaube nicht, dass das mit ner kleinen Grippe zu vergleichen ist - man hätte kaum in so vielen Ländern derartig durchgegriffen und solche wirtschaftlichen Folgen in Kauf genommen, wenn es nichts Ernstes wäre. Und da hier ja Politiker aller Richtungen (Indien, Japan, China, Arabische Länder, Afrika, Europa, Amerika ...) einer Meinung sind, was meiner Erinnerung nach noch nie der Fall war, ist das Ganze auch sicherlich keine fixe Idee der CSU oder CDU oder sonst wem...
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

04:35 29.03.2020
Naja, zu leicht und locker sollte man die Statistiken wohl auch nicht abtun, an Hustenreiz stirbt man nicht so schnell und auch nicht an überstandenen Vorerkrankungen Wir sollten erst mal froh sein, dass hier nicht italienische oder spanische Zustände herrschen ...
Ich schau' jeden Abend auf die neueste Statistik

https://coronavirus.jhu.edu/map.html

Good luck!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Kommentare deaktiviert

2020-03-28 13:36