Willkommen auf Tagtt!
Thursday, 02. December 2021
Alle » News, Bilder, Videos - Online
2021-10-15 08:42
Do. 14. Oktober 2021

Am Donnerstag fand ich es schön, dass unsere Heizung wieder funktioniert.


Am Dienstag Abend kam mir unser Nachbar im Treppenhaus entgegen. Bei manchen Sachen (je nach Problem) ist er unser kleiner "Hausmeister", eine Ansprechperson für die Nachbarn.


Er hatte innerhalb von ein paar Minuten mehrere Anrufe von den Nachbarn bekommen. Die Heizungen gehen nicht. Hier gehören mehrere Häuser zusammen. Hier wohnen überwiegend Rentner, die den ganzen Tag gemütlich zu Hause sitzen. Da sind 10 Grad ja schon ziemlich kalt (ich sitze hier abends unter der Decke, die Heizung werden wir wohl erst am Wochenende einschalten).


Irgendwas war defekt. Er hat direkt zu mir gesagt, dass er die Firma am Mittwoch anrufen wird. 


Am Mittwoch war die Heizung aus (im Badezimmer, beim Duschen mache ich sie immer an, ist mir sonst zu frisch). Aber am Donnerstag Abend funktionierte sie zum Glück wieder.


Am Donnerstag war bei den Zügen totales Chaos. 


Jeder Zug mindestens 30 bis 45 Minuten Verspätung (oder sie sind ganz ausgefallen).


Ich habe 45 Minuten auf einen Zug gewartet. Erst hieß es nur 5 Minuten Verspätung. Immer weitere 5 Minuten folgten, bis es letztendlich 45 Minuten geworden sind. 


Bei 10 Grad, Nieselregen und etwas Wind war es sehr unangenehm.


Unter dem Bahnhofsdach sind sehr viele Tauben. Das sieht man auf dem Boden. Um nicht getroffen zu werden habe ich mich außerhalb vom Dach hingestellt. 


Im Büro lief es gut. Ich bin ja noch am Anfang, aber die Aktenbearbeitung macht Spaß. Das (die Verantwortung) steigert auch mein Selbstbewusstsein. 


Abends war ich froh, dass ich mein Handy, also Internet hatte.


Der geplante Zug fiel aus, also früher zum Bahnhof, einen Zug früher nehmen.


Laut Internet auf Bahnsteig 6. 


Angeschlagen im Bahnhof und laut Durchsage auf Gleis 4. Dort war er auch angeschlagen (stand er auf der Anzeige)


Dort bin ich zuerst hin. Er warteten dort einige.


Ich habe mich umgedreht. Nein, völlig egal was durchgesagt wurde oder was auf der Anzeige stand..... Dort, auf Gleis 6 stand tatsächlich mein Zug (wie im Internet angegeben).


Also rüber geflitzt und mit dem Zug pünktlich losgefahren (die Anzeigetafel auf Gleis 6 war leer, dort wurde gar kein Zug angezeigt). 


Tja, nie auf die Anzeige oder auf die Durchsagen verlassen (traurig für die Bahn), sondern immer selber Entscheidungen (mit dem Internet) fällen.


Nach dem sportlichen Mittwoch habe ich am Donnerstag Abend nur noch das Grundprogramm, ein Krafttraining über etwa 10 Minuten durchgezogen.


10 Kniebeugen.


10 Ausfallschritte (mit jeder Seite 5 mal nach vorne).


Mit der 6 kg Kugelhantel 10 Sumo Squats, beim Hochkommen das aufrechte Rudern. 


Mit geradem Rücken diagonal vorbeugen und mit jeder Seite 5 mal (mit der 6 kg Kugelhantel) Rudern. 


Auf den Rand des Kissens bzw. der "Stufe" stellen und 10 mal auf die Zehenspitzen hoch wippen. 


30 Sek. Plank.


10 Liegestütze auf Knien.


Auf allen Vieren (mit jeder Seite) 10 mal Kickback. 


Bein/Knie zum Bauch  ziehen, in Hüfthöhe nach hinten strecken (jede Seite 5 mal).


Flach auf die Seite legen, beide Beine strecken. Oberes Bein 10 mal gestreckt anheben.


Beinheben, 10 mal. Flach auf dem Rücken liegend, mit gestreckten Beinen hoch und runter.


Beine aufstellen. Seitliches Crunchen. Mit der Hand seitlich zum Fuß ziehen. Mit jeder Seite 5 mal.


Etwas Dehnen. Insbesondere für die Beine, Oberschenkel und Fersen. Des Weiteren mit dem Katzenbuckel, Schultern kreisen usw.

Kommentare

04:13 16.10.2021
Schon heftig, der ÖPNV
Aber gut, dass die Heizungen wieder funktionieren!
Good luck!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Kommentare deaktiviert

2021-10-15 08:42